Ich suche...


Nützliche Links

Einträge 1-15 von 57

AHOP-Förderpreis

Die AHOP, die Arbeitsgemeinschaft hämato-onkologischer Pflegepersonen in Österreich, wurde 1994 gegründet und bietet zahlreiche Aktivitäten an, die das hämato-onkologische Pflegepersonal bei ihrer täglichen Arbeit unterstützen.

Die AHOP-Förderpreise werden seit 2006 jährlich verliehen.
Prämierung von geplanten und umgesetzten Verbesserungsmaßnahmen der Pflege sowie schriftlicher Arbeiten (innerhalb der §64 GuKG-Weiterbildung „Onkologische Pflege“, der EONS-/AHOP-Programme (z.B. TITAN, TARGET), des Studiums der Pflegewissenschaft und von pflegewissenschaftlichen Forschungsarbeiten), die dazu beitragen, die Lebensqualität von Krebs-PatientInnen zu verbessern.
Gesponsert von Pfizer Austria und Novartis Austria

www.ahop.at/foerderpreis

Berufsverband der österreichischen Geragoginnen und Geragogen

Der Berufsverband der österreichischen Geragoginnen und Geragogen zeigt Möglichkeiten zu einem sinnerfüllten Altern auf, indem er dem Stellenwert des lebensbegleitenden Lernens als Teilhabe an der Gesellschaft entsprechendes Gewicht verleiht.
www.geragogik.at

Berufsverband Kinderkrankenpflege Österreich (BKKÖ)

Der Berufsverband Kinderkrankenpflege Österreich vertritt die Interessen für die Berufsgruppe Diplomierte Kinderkrankenschwester und -pfleger sowie für Personen des Gehobenen Dienstes für Gesundheits- und Krankenpflege, die gemäß den gesetzlichen Regelungen berechtigterweise in der Kinder- und Jugendlichenpflege tätig sind.
www.kinderkrankenpflege.at

BMGF: Gesundheitsberufe in Österreich 2017

Broschüre des Bundesministeriums für Gesundheit und Frauen mit einem aktuellen Überblick über die in Österreich gesetzlich geregelten Gesundheitsberufe.

Diese Broschüre ist kostenlos beim Bundesministerium erhältlich.

www.bmgf.gv.at/cms/home/attachments/2/9/2/CH1002/CMS12862858...

Bundesgesetz über den Schutz der persönlichen Freiheit während des Aufenthalts in Heimen und anderen Pflege- und Betreuungseinrichtungen (Heimaufenthaltsgesetz - HeimAufG)

"Die persönliche Freiheit von Menschen, die aufgrund des Alters, einer Behinderung oder einer Krankheit der Pflege oder Betreuung bedürfen, ist besonders zu schützen. Ihre Menschenwürde ist unter allen Umständen zu achten und zu wahren. Die mit der Pflege oder Betreuung betrauten Menschen sind zu diesem Zweck besonders zu unterstützen.
(2) Freiheitsbeschränkungen sind nur dann zulässig, soweit sie im Verfassungsrecht, in diesem Bundesgesetz oder in anderen gesetzlichen Vorschriften ausdrücklich vorgesehen sind."

www.ris.bka.gv.at/GeltendeFassung.wxe?Abfrage=Bundesnormen&G...

Bundesgesetz über Gesundheits- und Krankenpflegeberufe (Gesundheits- und Krankenpflegegesetz - GuKG)

"Gesundheits- und Krankenpflegeberufe sind:
1. der gehobene Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege und
2. die Pflegehilfe."

www.ris.bka.gv.at/GeltendeFassung.wxe?Abfrage=Bundesnormen&G...

Bundesgesetz über Patientenverfügungen (Patientenverfügungs-Gesetz - PatVG)

"(1) Dieses Bundesgesetz regelt die Voraussetzungen und die Wirksamkeit von Patientenverfügungen.
(2) Eine Patientenverfügung kann verbindlich oder für die Ermittlung des Patientenwillens beachtlich sein."

www.ris.bka.gv.at/GeltendeFassung.wxe?Abfrage=Bundesnormen&G...

Bundesgesetz zur Qualität von Gesundheitsleistungen (Gesundheitsqualitätsgesetz – GQG)

"Zur flächendeckenden Sicherung und Verbesserung der Qualität im österreichischen Gesundheitswesen ist systematische Qualitätsarbeit zu implementieren und zu intensivieren. Die Arbeiten zum Aufbau, zur Weiterentwicklung, zur Sicherung und Evaluierung eines flächendeckenden österreichischen Qualitätssystems haben bundeseinheitlich, bundesländer-, sektoren- und berufsübergreifend, insbesondere auch einschließlich des niedergelassenen Bereichs, zu erfolgen. Sie haben die Prinzipien der Patientinnen- und Patientenorientierung und Transparenz zu berücksichtigen und die Qualität bei der Erbringung von Gesundheitsleistungen unter Berücksichtigung der Patientinnen- und Patientensicherheit nachhaltig zu fördern und zu gewährleisten."
www.ris.bka.gv.at/GeltendeFassung.wxe?Abfrage=Bundesnormen&G...

Bundesgesetz, mit dem Bestimmungen über die Betreuung von Personen in privaten Haushalten erlassen werden (Hausbetreuungsgesetz - HBeG)

"Das Pflegegeld hat den Zweck, in Form eines Beitrages pflegebedingte Mehraufwendungen pauschaliert abzugelten, um pflegebedürftigen Personen soweit wie möglich die notwendige Betreuung und Hilfe zu sichern sowie die Möglichkeit zu verbessern, ein selbstbestimmtes, bedürfnisorientiertes Leben zu führen."
www.ris.bka.gv.at/GeltendeFassung.wxe?Abfrage=Bundesnormen&G...

Bundesgesetz, mit dem ein Pflegegeld eingeführt wird (Bundespflegegeldgesetz — BPGG)

"Das Pflegegeld hat den Zweck, in Form eines Beitrages pflegebedingte Mehraufwendungen pauschaliert abzugelten, um pflegebedürftigen Personen soweit wie möglich die notwendige Betreuung und Hilfe zu sichern sowie die Möglichkeit zu verbessern, ein selbstbestimmtes, bedürfnisorientiertes Leben zu führen."
www.ris.bka.gv.at/GeltendeFassung.wxe?Abfrage=Bundesnormen&G...

Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz

www.sozialministerium.at

Bundesrecht Personenbetreuung - Gewerbeordnung 1994 § 159

"Gewerbetreibende, die das Gewerbe der Personenbetreuung ausüben, sind berechtigt, betreuungsbedürftige Personen zu unterstützen."
www.ris.bka.gv.at/Dokument.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Dokument...

Department für Pflegewissenschaft und Gerontologie der UMIT

Das Department für Pflegewissenschaft und Gerontologie der UMIT (Private Universität für Gesundheitswissenschaften, Medizinische Informatik und Technik GmbH) versteht Pflege und Alter als gesamtgesellschaftliche Aufgabe, die es interdisziplinär und ganzheitlich zu forcieren gilt.

Eine deutliche Orientierung an den Anforderungen der Praxis und den Bedürfnissen von Mensch und Gesellschaft kennzeichnen die Arbeitsweise bzw. Schwerpunktsetzung der einzelnen Forschungsbereiche.

www.umit.at/page.cfm?vpath=departments/pflege

E-Qalin Qualitätsmanagementsystem

E-Qalin® ist ein Qualitätsmanagementsystem, spezifisch entwickelt für die Branchen:
stationäre Altenarbeit
Einrichtungen für Menschen mit Beeinträchtigungen
Mobile/ambulante Dienste
Sozialzentren
mit den Dienstleistungen: Bildung, Beratung und Zertifizierung.

www.e-qalin.net

Europäisches Netzwerk mit Informationen zu technischen Hilfsmitteln

Sie finden hier u.a.
• Hilfsmittel für die persönliche medizinische Behandlung
• Hilfsmittel für das Training von Fähigkeiten
• Orthesen und Prothesen
• Mobiliar und Hilfen zur Wohnungs- und Gebäudeanpassung
• Hilfsmittel für die persönliche Mobilität
• Hilfsmittel für Kommunikation und Information

www.eastin.eu/de-AT/searches/products/index

Einträge 1-15 von 57



Sie sind hier: Links

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult · Weitere Projekte von T3consult: www.lehre.at · www.diebestenlehrbetriebe.at · www.diebestenlehrstellen.at · www.ethnologie.at