Pflege und BetreuungScharfetter Sebastian



Zurück zu allen Suchergebnissen

Interview von Mag.theol. Sebastian Scharfetter

F: Was hat Sie bewogen, gerade Ihren Beruf zu ergreifen?

Freunde am Kontakt mit Menschen,

F: Welche besonderen Fähigkeiten sind Ihrer Meinung nach in Ihrem Beruf gefordert?

Zuhören, Mitfühlen, Lösungsompetenz,Humor,

F: Weshalb haben Sie sich gerade für Ihre Arbeitsschwerpunkte entschieden?

persönliche Erfahrungen in diesen bereichen und Ausbildung

F: Was erachten Sie als Ihren bisher größten beruflichen Erfolg?

Mut zu Neuanfängen

F: Wodurch glauben Sie, könnten die Menschen vermehrt für Ihre Dienstleistungen interessiert werden?

durch kleine 'Erfolge' im Alltag , bei sich selbst u.a.

F: Arbeiten Sie auch mit BerufskollegInnen oder mit ProfessionistInnen aus anderen Berufsgruppen zusammen?

ja, mit Therapeuten, Beratern,...

F: Bieten Sie auch selbst Veranstaltungen an (Seminare, Workshops, Gruppen, Vorträge usw.)?

in Arbeit

F: Welches Ziel wollen Sie in Ihrem Beruf noch erreichen?

Hilfe zur Selbsthilfe, Beistand zum Selbststand

F: Arbeiten Sie mit ProfessionistInnen aus anderen Berufsgruppen zusammen (ÄrztInnen, TherapeutInnen, BeraterInnen, Beratungsstellen)?

ja

F: Was bedeutet für Sie Glück?

dass das Leben gelingt mit allen Höhen und Tiefen, aus Niederlagen lernen, gelassenheit





Zurück zu allen Suchergebnissen


Weitere Vorschläge



Sie sind hier: Pflege und BetreuungPflege-Personen

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung