News


Zitat APA-OTS/ Amt der Niederösterreichischen Landesregierung vom 14.08.2022:

"LH Mikl-Leitner: »Wir wollen angehenden Ärztinnen und Ärzten Motivation geben, bei uns in Niederösterreich zu arbeiten« [...]" ...
Quelle: APA-OTS

Zitat tips.at/ Niederösterreich - Amstetten vom 14.08.2022:

"ÖVP-Landtagsabgeordnete Bürgermeisterin Michaela Hinterholzer äußerte sich in einem Pressegespräch zu Themen wie Wirtschaftslage, Pflege oder Kinderbetreuung. [...] In Sachen Pflege ist es für Hinterholzer ein Erfolg, dass die Pflegereform auf Bundesebene mit 1,2 Milliarden Euro durchgegangen ist. Sie geht davon aus, dass die Maßnahmen mit Jänner 2023 greifen werden. Besonders wichtig ist der Landtagsabgeordneten auch der neue Bildungscampus im Landesklinikum Mauer, in dem die Pflegeschulen von Amstetten, Mauer und Scheibbs an einem Standort zusammengeführt wurden und der mit September in Betrieb geht.

Hinterholzer verweist auch auf die Bedeutung der Pflegelehre, der Ausweitung des Pflegeschwerpunkts in Berufsbildenden Höheren Schulen sowie auf die Bedeutung der geförderten Ausbildung für Umsteiger. [...]" ...
Quelle: tips.at

Zitat BVZ.at/ Güssing vom 14.08.2022:

"Nach einer dreimonatigen Pause wird beim Tageszentrum weitergebaut. [...] Nach der Einführung des Anstellungsmodells für pflegende Angehörige, geht das Land Burgenland mit dem neuen Pflegestützpunktmodell einen weiteren Schritt. Insgesamt werden 71 Stützpunkte im Land entstehen, davon acht im Bezirk Güssing und fünf im Bezirk Jennersdorf (siehe unten). In Stinatz wird jener in das bereits im Bau befindliche Tageszentrum integriert. Nach einem kurzen »Baustopp« – um das Konzept seitens des Landes zu überprüfen – herrscht auf der Baustelle der Oberwarter Siedlungsgenossenschaft (OSG) beim Tageszentrum wieder reger Betrieb. [...] Für den Standort in Stinatz heißt das, dass es künftig nicht nur ein Tageszentrum, sondern auch betreute Wohnungen, einen Stützpunkt für die Hauskrankenpflege und Pflege- und Sozialberatung geben wird. [...]" ...
Quelle: BVZ.at

Zitat APA-OTS/ Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz (BMSGPK) vom 12.08.2022:

"Gesundheitsminister Johannes Rauch hat am Freitag in Dornbirn seine Auffrischungsimpfung gegen COVID-19 erhalten. Rauch (63) holte sich während des Urlaubs in seiner Heimat Vorarlberg die vierte Impfung. Rauch folgte damit der Empfehlung des Nationalen Impfgremiums, das am Mittwoch die Auffrischung für alle Personen ab 60 Jahren sowie für Risikopersonen ab 12 Jahren empfohlen hatte. Er rief alle in Österreich lebenden Menschen auf, ihre Grundimmunisierung abzuschließen und warb auch für die Auffrischungsimpfung. [...]" ...
Quelle: APA-OTS

Zitat finanz.at vom 11.08.2022:

"Die anhaltenden Preissteigerungen und hohe Inflation halten Österreich weiter im Griff. Ab August werden neben den Hilfen der Bundesregierung auch weitere Entlastungen der Bundesländer ausgezahlt. Eine Liste aller Bundesländer und Entlastungen findet man hier. [...]" ...
Quelle: finanz.at

Zitat BVZ.at vom 11.08.2022:

"Eisenstadts Bürgermeister, Landtagsabgeordneter und Hilfswerk- Präsident Steiner kritisiert »Kontrolldefizit« im Land, fordert mehr Mitsprache bei der Pflegereform und beurteilt die Lage der ÖVP. [...]

Sie wurden im Vorjahr Hilfswerk-Präsident. Mit welchen Zielen sind Sie gestartet?

Mir ist es ein persönliches Anliegen, die Pflege abzusichern. Das ist ein Zukunftsthema, das nicht leichter werden wird. Die Meisten haben schon erlebt, wie schwer es ist, die beste Pflege für Familienangehörige zu finden. Mir ist es daher wichtig, dass das Hilfswerk auf soliden Beinen steht. [...]" ...
Quelle: BVZ.at

Zitat Kleine Zeitung/ Kärnten - Villach vom 09.08.2022:

"Bildungsminister Martin Polaschek (ÖVP) besuchte im Zuge seiner Österreich-Tour den FH-Standort in Villach. Mehr Förderung für Forschung und Werbekampagne für Gesundheitsjobs im Fokus. [...] Im Zuge seiner Österreich-Tour machte Bildungsminister Martin Polaschek (ÖVP) auch halt in Villach am Standort der Fachhochschule FH Kärnten. In einem Gespräch mit Rektor Peter Granig standen der Erhalt der wachsenden Studierendenzahlen sowie die Stärkung von Forschung und Ausbildung im Gesundheitsbereich im Fokus. [...]" ...
Quelle: Kleine Zeitung

Zitat tips.at/ Oberösterreich - Urfahr-Umgebung vom 08.08.2022:

"Wer in Oberösterreich eine Ausbildung in einem Pflegeberuf macht, erhält ab Herbst eine monatliche Ausbildungsprämie von 600 Euro, somit jährlich bis zu 7.200 Euro. [...]" ...
Quelle: tips.at

Zitat heute.at vom 08.08.2022:

"Aktuelle Berechnungen zeigen, dass dem Staat bald die nächste Krise droht. Das Pensionssystem dürfte in den kommenden Jahren teurer werden.

Die Teuerungswelle belastet nicht nur die Bevölkerung, sondern auch den Staatshaushalt. Durch die milliardenschweren Hilfspakete ist das Budget trotz abflachender Corona-Krise noch immer stark belastet. In den kommenden Jahren ist vor allem das Thema Pensionen ein weiterer Punkt auf der Agenda.
Pensionsausgaben immer weiter steigend

Lösungen sind noch keine in Sicht. Seit Jahren ist bekannt, dass das Pensionssystem in Österreich bald vor einem Kollaps stehen könnte. Die »Kronen Zeitung« berichtet, dass der Bund im Jahr 2030 19,7 Milliarden Euro für Pensionen ausgeben muss, 2035 sind es schon knapp 29 Milliarden Euro. [...] Anti-Teuerungspaket bringt Mindestpensionisten 1.410 Euro-Entlastung

Aufgrund der Maßnahmen gegen die Teuerung, die den Klimabonus, den Energiekostenausgleich sowie weitere staatliche Vergünstigungen enthalten, sollen Mindestpensionisten laut dem Rauch-Ressort mit 1.410 Euro kurzfristig entlastet werden. Das Budget ist zeitgleich schwer belastet. [...]" ...
Quelle: heute.at

Zitat ORF Vorarlberg vom 07.08.2022:

"Die Dornbirner Bürgermeisterin Andrea Kaufmann (ÖVP) spricht im ORF Vorarlberg-Interview über die Teuerung, über hohe Grundstückspreise und über das Bürgermeisteramt, in dem in den vergangenen Jahren vor allem Krisenmanagement gefragt gewesen sei. [...]" ...
Quelle: ORF Vbg


Sie sind hier: NewsNews

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung