News


Zitat APA-OTS/ Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz (BMSGPK) vom 12.08.2022:

"Gesundheitsminister Johannes Rauch hat am Freitag in Dornbirn seine Auffrischungsimpfung gegen COVID-19 erhalten. Rauch (63) holte sich während des Urlaubs in seiner Heimat Vorarlberg die vierte Impfung. Rauch folgte damit der Empfehlung des Nationalen Impfgremiums, das am Mittwoch die Auffrischung für alle Personen ab 60 Jahren sowie für Risikopersonen ab 12 Jahren empfohlen hatte. Er rief alle in Österreich lebenden Menschen auf, ihre Grundimmunisierung abzuschließen und warb auch für die Auffrischungsimpfung. [...]" ...
Quelle: APA-OTS

Zitat Kronen Zeitung Niederösterreich vom 08.08.2022:

"Für ein »Luxusprojekt« in Pressbaum (Niederösterreich) werden derzeit Hunderte Bäume gerodet und Wildtiere vertrieben. Empörte Rentner starten deshalb eine Unterschriftenaktion gegen die verantwortliche Wiener Privatklinik. An der Spitze des Protests steht übrigens eine 81-Jährige! [...]" ...
Quelle: Kronen Zeitung

Zitat heute.at vom 08.08.2022:

"Aktuelle Berechnungen zeigen, dass dem Staat bald die nächste Krise droht. Das Pensionssystem dürfte in den kommenden Jahren teurer werden.

Die Teuerungswelle belastet nicht nur die Bevölkerung, sondern auch den Staatshaushalt. Durch die milliardenschweren Hilfspakete ist das Budget trotz abflachender Corona-Krise noch immer stark belastet. In den kommenden Jahren ist vor allem das Thema Pensionen ein weiterer Punkt auf der Agenda.
Pensionsausgaben immer weiter steigend

Lösungen sind noch keine in Sicht. Seit Jahren ist bekannt, dass das Pensionssystem in Österreich bald vor einem Kollaps stehen könnte. Die »Kronen Zeitung« berichtet, dass der Bund im Jahr 2030 19,7 Milliarden Euro für Pensionen ausgeben muss, 2035 sind es schon knapp 29 Milliarden Euro. [...] Anti-Teuerungspaket bringt Mindestpensionisten 1.410 Euro-Entlastung

Aufgrund der Maßnahmen gegen die Teuerung, die den Klimabonus, den Energiekostenausgleich sowie weitere staatliche Vergünstigungen enthalten, sollen Mindestpensionisten laut dem Rauch-Ressort mit 1.410 Euro kurzfristig entlastet werden. Das Budget ist zeitgleich schwer belastet. [...]" ...
Quelle: heute.at

Zitat tips.at/ Oberösterreich - Linz-Stadt vom 08.08.2022:

"Das Integrative Reitzentrum St. Isidor ermöglicht nicht nur Kindern eine Begegnung mit Pferden, sondern auch Erwachsene können hier eine besondere Zeit im Stall und mit den Tieren erleben. So kamen vier Bewohner des Caritas-Seniorenwohnhauses Karl Borromäus zu Besuch. [...]" ...
Quelle: tips.at

Zitat ORF Salzburg vom 05.08.2022:

"Alterswohngemeinschaften sind eine absolut zukunftsträchtige Wohnform: Thematisiert wurde das auch bei den Salzburger Hochschulwochen. In der Stadt Salzburg gibt es bereits seit 2013 christliche Wohngemeinschaften für Menschen in der zweiten Hälfte ihres Lebens. [...]" ...
Quelle: ORF Sbg

Zitat MeinBezirk.at/ Niederösterreich - Bruck an der Leitha vom 05.08.2022:

"Bezirksdigitalkonsulent für Bruck, Mödling und Baden, Heinrich Hentschel startete nun auch in Bruck mit seinen Android-Smartphone-Kursen für Senioren. Obfrau Josefa Ecker nutzte die Gelegenheit und lud die Mitglieder des Brucker Seniorenbundes ein, ihre Smartphones besser kennenzulernen. Dabei konnten auch die Handhabung und persönliche Organisation geübt werden. Beim Start-Termin waren gleich zehn Interessierte mit ihren Handys mit dabei. Tatendrang und Wissensdurst waren in den zwei Stunden gefragt. Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern hat der Kurs- trotz Hitze - richtig Spaß gemacht. [...]" ...
Quelle: meinbezirk.at

Zitat Niederösterreichische Nachrichten vom 04.08.2022:

"Neuer Service der Stadt Traiskirchen für seine älteren Mitbürgerinnen und Bürgern. [...] Wer spürt nicht gerne die frische Luft in der Nase und ein bisschen Wind in den Haaren? Sieht Blumen und Bäume blühen und erfreut sich an der Natur? Ab jetzt ist das für ältere Traiskirchnerinnen und Traiskirchner sowie Menschen mit mobilen Einschränkungen möglich. Bürgermeister Andreas Babler, SPÖ, erzählt: „Wer nicht mehr selbst radeln kann, der lässt sich radeln. Mit unserer farbenfrohen E-Rikscha, dem »Traiskirchner Dreiradler«, erhalten sie ein Stück an Mobilität zurück und können sich über Radausflüge in die Natur und die Umgebung freuen“. [...]

Kostenlose Vergnügungsfahrt mit Terminbuchung

Dieses Vergnügen ist kostenlos. Die Ausfahrt mit dem Traiskirchner Dreiradler kann ab Mitte August über das Sozialamt der Stadt, Tel. 050355-314, gebucht werden. Die geschulten Pilotinnen und Piloten holen die »Passagiere« in den Pflegeheimen oder zu Hause mit dem Traiskirchner Dreiradler ab.

Ehrenamtliche Pilotinnen und Piloten werden noch gesucht

Wer über viel Empathie für ältere Menschen verfügt, sich gerne körperlich betätigt und Zeit in ein sinnvolles Projekt investieren möchte, kann sich auch beim Sozialamt melden. [...]" ...
Quelle: NÖN.at

Zitat ORF Oberösterreich vom 04.08.2022:

"Eine Pensionistin aus Wels hat nicht nur Goldbarren und Münzen an Betrüger übergeben – sondern auch 100.000 Euro Bargeld. Dass überhaupt so viel Geld zuhause war, sei kein Einzelfall, so die Ermittler. [...]" ...
Quelle: ORF OÖ

Zitat heute.at vom 04.08.2022:

"Seit zwei Jahren brauen die Bewohner des Haus Atzgersdorf ihr eigenes Bier. Nun wurde ein US-Sender auf das Wiener Projekt aufmerksam. [...] 25.000 Flaschen Bier entstanden bislang im Seniorenheim. Und das Eigen-Erzeugnis kommt gut an – sowohl bei den Bewohnern, als auch im Umfeld. Nun wurde sogar ein US-amerikanischer Fernsehsender auf das ungewöhnliche Projekt aufmerksam. [...]" ...
Quelle: heute.at

Zitat Niederösterreichische Nachrichten/ Korneuburg vom 03.08.2022:

"Im Wiener Rathaus behauptete sich beim Vienna Dance Concourse das Top-Duo Toni Haselberger (Ernstbrunn) und Martina Gansterer (Langenzersdorf). [...] Der Festsaal im Wiener Rathaus war auch heuer wieder der festliche Rahmen für den Vienna Dance Concourse (VDC). Die besten Tanzpaare der Welt kamen nach Wien, um dieses viertägige Fest des Senioren-Tanzsports gemeinsam zu feiern.

Das Rathaus gilt als der schönste Turniertanzsaal der Welt, und die vielen »Stammgäste« aus aller Herren Länder bestätigten das. In der Altersklasse Senior III waren Toni Haselberger aus Ernstbrunn und die Langenzersdorferin Martina Gansterer aus dem Bezirk Korneuburg am Start, unter 84 Paaren aus 15 Nationen und zum insgesamt vierten Mal beim VDC. [...]" ...
Quelle: NÖN.at


Sie sind hier: NewsNews

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung