News


Zitat MeinBezirk.at/ Niederösterreich vom 20.01.2022:

"Bezirksbäuerin Karoline Ofenböck führte durch das virtuelle Treffen bei dem der Pflegebereich im Mittelpunkt stand. Die Teilnehmer*Innen nutzten diese Gelegenheit zur Information und brachten ihre persönlichen Erfahrungen ein. [...]" ...
Quelle: meinbezirk.at

Zitat Kronen Zeitung Niederösterreich vom 20.12.2021:

"Der „Soziale Alltagsbegleiter“ wurde nach erfolgreichem Pilotprojekt dieser Tage als fixer Bestandteil der Betreuungslandschaft in Niederösterreich von der Landesregierung beschlossen. Damit sollen älteren Mitmenschen auch mehr Sozialkontakte und ein Leben in den eigenen vier Wänden ermöglicht werden. [...]" ...
Quelle: Kronen Zeitung

Zitat APA-OTS/ Hilfswerk vom 09.12.2021:

"Die hohen Infektionszahlen, der aktuelle Lockdown und die ohnehin emotionale Weihnachtszeit können bei vielen älteren Menschen Einsamkeitsgefühle verstärken, warnt das Hilfswerk. [...] Der Rückzug in die eigenen vier Wände führt bei vielen Seniorinnen und Senioren zu Isolation und Einsamkeit. Auch auf Bewegung an der frischen Luft verzichten sie häufig – das wirkt sich auf ihre psychische und physische Gesundheit aus. »Oft fehlt diesen Menschen die Kraft, die Einsamkeit selbst zu durchbrechen und wieder aktiv Kontakte zu suchen«, sagt Maunz.

Das Hilfswerk hat deshalb neue Angebote geschaffen. Sie unterstützen Betroffene niederschwellig und gezielt – etwa mit gemeinsamer Bewegung, einem Plausch in der Gruppe oder entlastenden psychosozialen Beratungen. Die Angebote des Projekts »Gemeinsam gegen Alterseinsamkeit, Armut und Ausgrenzung« wurden dank einer Förderung durch das Sozialministerium im Sommer geschaffen und werden seither rege genutzt. Sie werden zumeist auch während der Lockdowns aufrechterhalt­en, angepasst an die jeweiligen Sicherheitsbestimmungen (zum Beispiel Einzel- statt Gruppenbera­tungen, kleinere Gruppen bei Aktivitäten im Freien). Alle Angebote: coronahilfe.senioren.hilfswerk.at
Gemeinsam spazieren, turnen und plaudern [...]" ...
Quelle: APA-OTS

Zitat BauernZeitung vom 09.12.2021:

"Mit ihrer Arbeit leisten die Bäuerinnen einen wesentlichen Beitrag für mehr Lebensqualität. Damit die häusliche Pflege aber auch tatsächlich Zukunft hat, müssen zahlreiche unterschiedliche Aspekte beachtet werden, die sich gegenseitig ergänzen. [...] Theresia Meier, Obmann-Stellvertreterin der Sozialversicherungsanstalt der Selbstständigen (SVS), stellte das Unterstützungsangebot seitens der bäuerlichen Pflichtversicherung vor: »Neben diversen Informationsveranstaltungen können pflegende Angehörige die Gesundheitswochen oder den ‚SVS-Gesundheitshunderter‘ als Zuschuss für einen Aufenthalt auf einem Green-Care Auszeithof in Anspruch nehmen.« [...]" ...
Quelle: BauernZeitung

Zitat Vorarlberg Online vom 07.12.2021:

"92-Jährige benötigt rund um die Uhr Pflege. In Sozialrechtsprozess beklagte PVA zahlt kein Pflegegeld. [...]" ...
Quelle: VOL.at

Zitat ORF Kärnten vom 05.12.2021:

"Ein 75-jähriger Pensionist aus dem Bezirk Feldkirchen ist am Samstagabend bei einem Sturz in seinem Einfamilienhaus schwerst verletzt worden. Laut Polizei war der Mann auf einer Stiege ins Stolpern geraten und gestürzt. Er musste von Einsatzkräften der Rettung reanimiert werden. Der Pensionist wurde ins Klinikum Klagenfurt gebracht. [...]" ...
Quelle: ORF Ktn

Zitat Bäuerinnen in Niederösterreich vom 30.11.2021:

"Die Bäuerinnen NÖ luden bei ihrer Online-Tagung »Leben am Land, da gestalten wir mit« am 29. November ein, mit Fachexperten gemeinsam Antworten auf die Frage »Was braucht die häusliche Pflege in Zukunft« zu finden. Rund 70 Teilnehmerinnen und Teilnehmer nutzten diese Gelegenheit zur Information und Diskussion und brachten ihre persönlichen Erfahrungen ein. [...]" ...
Quelle: Bäuerinnen in Niederösterreich

Zitat tips.at/ Oberösterreich - Urfahr-Umgebung vom 30.11.2021:

"Der neuerliche Lockdown ist nicht nur physisch, sondern auch psychisch eine extreme Belastung für unsere Gesellschaft. Vor allem Menschen, die im medizinischen Bereich tätig sind, werden händeringend gesucht. Laut den drei SPÖ-Ortschefs aus Feldkirchen, Gallneukirchen und Steyregg bleiben aktuell gerade auch ältere Menschen aufgrund des akuten Personalmangels auf der Strecke. [...]" ...
Quelle: tips.at

Zitat ORF Oberösterreich vom 30.11.2021:

"Eine mobile Friseurin hat einer 82-jährigen Linzerin bei Hausbesuchen mehrere Tausend Euro gestohlen. Die Nichte der alten Dame hatte Verdacht geschöpft und die Polizei eingeschaltet. [...]" ...
Quelle: ORF OÖ

Zitat APA-OTS/ Interessensgemeinschaft pflegender Angehöriger vom 19.11.2021:

"1. Aktionstag für »Young Carers« am 20.11 unter der Schirmherrschaft von Doris Schmidauer. Eine neue App erleichtert den Zugang zu Hilfsangeboten. [...] Das Pflegepersonal muss in der Corona-Pandemie viel aushalten. Besonders viel haben auch Kinder und Jugendliche geleistet, die Angehörige pflegen – und zwar unbezahlt und ohne Unterbrechung. Laut einer Studie des Instituts für Pflegewissenschaft gibt es mindestens 42.700 sogenannte Young Carers in Österreich. In jeder Schulklasse ist ein Kind betroffen. 14 Prozent von ihnen unterstützen sogar fünf oder mehr Stunden pro Tag ein Mitglied der Familie. Das durchschnittliche Alter der Young Carers liegt bei 12,5 Jahren. Nach 20 Monaten Pandemie brauchen sie dringend Erwachsene, die ihnen gut zuhören. Der 1. Nationale Aktionstag für pflegende Kinder und Jugendliche am 20.11, der zugleich der Tag der Kinderrechte ist, soll darauf aufmerksam machen. Die Interessengemeinschaft pflegender Angehöriger (IG-Pflege) hat die Aktion organisiert. Die First Lady Österreichs, Doris Schmidauer, hat die Schirmherrschaft übernommen. [...]" ...
Quelle: APA-OTS

Ältere Beiträge

Sie sind hier: NewsNews

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung