News


Zitat APA-OTS/ aspern Die Seestadt Wiens vom 17.01.2022:

"Digitale Fachveranstaltung zum Thema Frauengesundheit im Kontext Primärversorgung in einem smarten Stadtteil [...] Die Pandemie hat gezeigt, dass Frauen eine wesentliche Rolle als Systemerhalterinnen haben. Sie arbeiten in Schlüsselberufen der Gesellschaft: Pädagoginnen, Pflegerinnen, Verkäuferinnen, etc. Zusätzlich tragen sie häufig die Hauptlast in der Familienarbeit. Dennoch ist Frauengesundheit kein Thema, das selbstverständlich ist. [...]" ...
Quelle: APA-OTS

Zitat Salzburger Nachrichten vom 09.01.2022:

"Fehlende Kinderbetreuung und veraltete Strukturen drängen Frauen zunächst in die Teilzeit - und dann in die Altersarmut. [...]" ...
Quelle: Salzburger Nachrichten

Zitat ORF Niederösterreich vom 02.01.2022:

"Seit Herbst steigt die Anzahl jener Anrufe beim Frauentelefon, bei denen es um Gewalt geht. Etwa 2.000 Anrufe werden jährlich unter 0800/800 810 abgewickelt. [...]" ...
Quelle: ORF NÖ

Zitat Regionews.at vom 29.12.2021:

"LR Teschl-Hofmeister: Rasche und unbürokratische Hilfe unter 0800 800 810 [...] Das NÖ Frauentelefon wurde 2005 eingerichtet und hat sich zu einer unverzichtbaren Anlaufstelle für Frauen in Krisensituationen etabliert. »Immer wieder erleben wir wie schwierig es für Frauen in Problemsituationen ist, Hilfe zu finden und diese auch in Anspruch zu nehmen. Die Hürde ist oft zu hoch und mit Scham behaftet, vor allem für Frauen, die von Gewalt betroffen sind. Das NÖ Frauentelefon ist eine erste Anlaufstelle und bietet einen niederschwelligen und anonymen Zugang, der oft ein erster Schritt aus der Gewaltspirale sein kann,« so Frauen-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister, die darauf hinweist, dass das NÖ Frauentelefon rund 2.000 Anrufe pro Jahr zu verzeichnen hat. [...]" ...
Quelle: regionews.at

Zitat ORF Niederösterreich vom 06.12.2021:

"Im bäuerlichen Umfeld wird die Betreuung von pflegebedürftigen Angehörigen überdurchschnittlich oft im Familienverband praktiziert, großteils wird die Aufgabe von Frauen übernommen. Nun will man vermehrt über Unterstützungsmöglichkeiten informieren. [...]" ...
Quelle: ORF NÖ

Zitat Salzburg24 vom 02.12.2021:

"Ein Leben lang arbeiten, um dann im Alter trotzdem jeden Cent zweimal umdrehen zu müssen. Für viele Menschen in Österreich ist das Alltag. Warum besonders Frauen von Altersarmut betroffen sind, hat uns Ines Grössenberger vom Salzburger Frauenrat erklärt. [...]" ...
Quelle: salzburg24

Zitat Bäuerinnen in Niederösterreich vom 30.11.2021:

"Die Bäuerinnen NÖ luden bei ihrer Online-Tagung »Leben am Land, da gestalten wir mit« am 29. November ein, mit Fachexperten gemeinsam Antworten auf die Frage »Was braucht die häusliche Pflege in Zukunft« zu finden. Rund 70 Teilnehmerinnen und Teilnehmer nutzten diese Gelegenheit zur Information und Diskussion und brachten ihre persönlichen Erfahrungen ein. [...]" ...
Quelle: Bäuerinnen in Niederösterreich

Zitat Oberösterreichische Nachrichten vom 23.11.2021:

"Sonja Schrattenecker koordinierte Einführung einer neuen Pflegemethode [...] Gebärmutterhalskrebs. Frauen, die diese Diagnose erhalten, sind im ersten Moment meist völlig überfordert. Um optimale Pflege und Betreuung in solchen Momenten garantieren zu können, führte das gynäkologische Tumorzentrum des Ordensklinikums Barmherzige Schwestern Linz "Advanced Practice Nursing" (ANP) ein. [...]" ...
Quelle: OÖN

Zitat Salzburger Nachrichten vom 20.10.2021:

"Am Weg auf der Karriereleiter können die Geschlechter viel voneinander lernen. Zwei Beispiele aus dem Raum Salzburg zeigen, was es bringt, Frauen den Rücken zu stärken. [...] Als Mentor für die Pflegeberatung einen Profi aus der Wirtschaft [...]" ...
Quelle: Salzburger Nachrichten

Zitat tips.at/ Oberösterreich vom 04.10.2021:

"68,3 Prozent der 15- bis 64-jährigen Frauen in Österreich gingen im Vorjahr einer Erwerbsarbeit nach (Quelle: Statistik Austria). Viele von ihnen arbeiten Teilzeit. Woran das liegt und mit welchen Maßnahmen die Frauenerwerbsquote insgesamt höher werden soll, präsentierten Vertreter der Wirtschaftskammer (WK) OÖ, der Arbeiterkammer (AK) OÖ sowie Industriellenvereinigung (IV) OÖ und des Österreichischen Gewerkschaftsbundes OÖ in einer Pressekonferenz am Montag, 4. Oktober. [...]" ...
Quelle: tips.at

Ältere Beiträge

Sie sind hier: NewsNews

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung