News


Zitat Kronen Zeitung Oberösterreich vom 08.08.2022:

"»Leider sehe ich, wie meine Frau nach einem Nachtdienst komplett fertig ist und es sie einfach überfordert. Ich glaube nicht, dass das im Sinne der Pflegenden, der Gepflegten und der Angehörigen ist«, hat ein Oberösterreicher Angst, dass seine Ehefrau, die in der Altenpflege arbeitet, an der aktuellen Situation zerbricht. [...]" ...
Quelle: Kronen Zeitung

Zitat ORF Burgenland vom 06.08.2022:

"Landeshauptmann Hans Peter Doskozil (SPÖ) stellt die Gesundheitskasse ÖGK infrage. Doskozil bekräftigte Aussagen, die er vorige Woche bereits bei einer Veranstaltung der SPÖ Hornstein gemacht hat, nun in einem Interview für die Samstag-Ausgabe der »Kleinen Zeitung«. [...]" ...
Quelle: ORF Bgld

Zitat heute.at vom 06.08.2022:

"Supermärkte-Vorstand Markus Kaser platzt der Kragen: Großkonzerne bereichern sich mit »maßlos überzogenen Preisforderungen« an der Geldnot der Kunden. [...]" ...
Quelle: heute.at

Zitat Salzburger Nachrichten vom 05.08.2022:

"Mangel an Personal, überforderte Bedienstete: Die Hälfte aller Freiheitsbeschränkungen in Pflegeheimen erfolgt durch Verabreichung von Medikamenten. [...] Ein Bediensteter eines Pflegeheims in Oberösterreich, der anonym bleiben will, packt aus: Wegen des Personalmangels seien Pflegekräfte auf einzelnen Stationen völlig überfordert, im Nachtdienst seien zwei Betreuerinnen und Betreuer zum Teil für 16 Bewohner und mehr zuständig. Weil sie die Arbeitslast nicht mehr bewältigen, greifen die Bediensteten zu fragwürdigen Maßnahmen. Sie erwirken bei den behandelnden Ärzten die Verschreibung von Schlafmitteln, in Fällen, bei denen das medizinisch gar nicht notwendig wäre. [...]" ...
Quelle: Salzburger Nachrichten

Zitat unsertirol.com vom 04.08.2022:

"»Tirols Gesundheitssystem ist ein Trümmerfeld, die ÖVP hat das Gesundheitssystem kaputtgespart«, kritisiert FPÖ-Obmann Markus Abwerzger. [...]" ...
Quelle: unsertirol.com

Zitat ORF Religion vom 04.08.2022:

"Caritas, Diakonie, Hilfswerk, Rotes Kreuz und Volkshilfe haben in einer gemeinsamen Aussendung das von der Regierung mit Augustbeginn verordnete Aus für die Quarantänepflicht kritisiert. Sie fordern »praxistaugliche« Regelungen für den Pflegebereich. [...]" ...
Quelle: ORF Religion

Zitat Der Standard vom 04.08.2022:

"Die Grünen richten die Kritik an den Koalitions- und die Sozialpartner. Die Opposition gibt sich »erbost und entsetzt« über die Aussagen des Klubobmanns der Grünen [...] Die im Landtagswahlkampf befindlichen Tiroler Grünen kritisieren die eigene schwarz-grüne Landesregierung – und dabei vor allem den Koalitionspartner ÖVP – in Sachen des auf Bundesebene beschlossenen Gehaltsbonus für die Pflege. Die Regierung habe angekündigt, Gelder aus dem Landeshaushalt auch vorzeitig zur Verfügung zu stellen. »Es reicht nicht, das Geld medial anzukündigen. Es muss bei den Menschen in der Pflege auch einmal am Konto ankommen«, so der Klubobmann der Tiroler Grünen, Gebi Mair. [...]" ...
Quelle: DerStandard

Zitat ORF Tirol vom 04.08.2022:

"Nach schweren Vorwürfen gegen Bedienstete der Psychiatrie Kufstein macht nun eine Vertreterin der Patientenanwaltschaft auf die bauliche Situation der Psychiatrie aufmerksam. Patientinnen und Patienten und Personal müssten auf zu engem Raum arbeiten, eine Lösung sei nicht in Sicht. [...]" ...
Quelle: ORF Tirol

Zitat Niederösterreichische Nachrichten/ Hollabrunn vom 03.08.2022:

" Über Missstände in der Pflege, die virulent sind.

Was, wenn ich mich infiziere und umkippe? Die Sorgen, die eine bald 60-jährige Schmidatalerin, die als einzige Angehörige notgedrungen ihren Covid-kranken, betagten Vater pflegt, nun mit der Öffentlichkeit teilt, sind keine Kleinigkeit. Der eheste Termin, der ihr für eine kurzfristige Übergangspflege in Aussicht gestellt wurde, ist im Oktober. Ein Widerspruch in sich. Mobile Dienste winkten ab.

Die Frau will aufrütteln, denn es sei ja wohl unwahrscheinlich, dass sie die Einzige ist, die mit derartigen Schwierigkeiten zu kämpfen hat. Wer nicht auf Familie oder Freunde zurückgreifen kann, ist schneller in einer scheinbar ausweglosen Situation, als man sich das vorstellen mag.

Gesundheits- und Pflegeberufe haben schon vor Corona Alarm geschlagen, dass es an Personal mangelt. Corona hat die Lage verschärft. Ein Licht am Ende des Tunnels, der Lage Herr zu werden, gibt‘s bis heute nicht. [...]" ...
Quelle: NÖN.at

Zitat Niederösterreichische Nachrichten vom 03.08.2022:

"Über Beruf und Berufung in der Pflege.

Susanne Stanzel, scheidende Leiterin des Pflege- und Betreuungszentrums Baden sagt, sie habe ihren Beruf – Stanzel lernte den Beruf der Diplomkrankenschwester in der damaligen Krankenpflegeschule im Landesklinikum Mödling – stets als Berufung gesehen.

Pflegefachkräfte gäbe es ihrer Meinung nach genug. Was in der täglichen Pflegeroutine zu kurz komme, sei, sich eingehend Zeit für einen bestimmten Klienten zu nehmen, mit ihm zu plaudern, den Kasten in Ruhe zu sortieren oder ein- und auszuräumen. Für solche Tätigkeiten Planstellen zu schaffen und darauf zu schauen, dass diese mit Menschen besetzt werden, die das mit Freude machen, wäre ein zusätzliches Plus für ein Betreuungszentrum.
Eine Entlastung für das pflegende Personal, eine Bereicherung für die Klientinnen und Klienten und die Möglichkeit, neue, soziale und kommunikative Berufsfelder zu erschließen. [...]" ...
Quelle: NÖN.at


Sie sind hier: NewsNews

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung