News


"[...] (LK) Im Kreise der geliebten Angehörigen und in den eigenen vier Wänden alt und betreut werden. Das ermöglichen Heimhelferinnen und Heimhelfer den Salzburgerinnen und Salzburgern, sie sind zudem ein wichtiger sozialer Kontakt. [...]"

Die gesamte Pressemeldung finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: Salzburger Landeskorrespondenz, 14. April 2021

Neue evidenzbasierte Informationsplattform unterstützt Ärzte, Apotheker und Pflegepersonal bei der Anwendung von Medikamenten für Kinder und Jugendliche

Wien (OTS) - „Die Plattform Kindermedika.at ist ein perfektes Beispiel für den Einsatz von neuen Technologien, um mehr Service, Sicherheit und Transparenz zu schaffen. Sie bietet systemisch erfasste, verlässliche und aktuelle Informationen zur Medikamentenverschreibung für Kinder und Jugendliche, und unterstützt damit die Kinderärzte, Therapeuten und Apotheker“, sagt Peter Lehner, Vorsitzender der Konferenz der Sozialversicherungsträger. „Die Digitalisierung und eine verantwortungsbewusste Datennutzung sind die Basis für ein modernes Gesundheitssystem“, so Lehner.

Die Informationsplattform www.kindermedika.at wurde von der Österreichischen Gesellschaft für Kinder-und Jugendheilkunde (ÖGKJ) in Kooperation mit dem Dachverband der österreichischen Sozialversicherungen entwickelt.

„Derzeit können Ärzte und Apotheker über die Plattform Informationen zu 200 am häufigsten für Kinder und Jugendliche verschriebenen Medikamenten mit einem Klick abrufen. Die Informationen beruhen auf den besten verfügbaren Informationen: wenn verfügbar auf Zulassungsdaten für Kinder; wenn nicht zugelassen, auf der verlässlichsten Information aus der Literatur. Damit wird auch die Off-Label-Use so sicher wie möglich“, sagt Projektleiter Prof. Christoph Male von der ÖGKJ. „Im Vordergrund steht dabei eine Qualitätssteigerung bei den Behandlungen von Kindern und Jugendlichen und eine Minimierung des Risikos durch Fehlbehandlungen. Wir halten unsere neue Plattform immer aktuell und planen außerdem einen Ausbau mit Informationen zu etwa weiteren 50 Medikamenten pro Jahr“.

Nur ein kleiner Teil der für Kinder und Jugendliche benötigten Arzneimittel ist speziell für sie durch die Arzneimittelbehörden zugelassen, weswegen viele Medikamente ohne explizite Zulassung bei Kindern eingesetzt werden müssen (sogenannter Off-Label Use). ...
Quelle: OTS0035, 12. April 2021, 09:10

Zitat ORF Wien vom 12.04.2021:

"Regelmäßige Bewegung kann das Risiko an Krebs zu erkranken reduzieren. Der Wiener Forscher Jakob Weitzer kommt zur Erkenntnis, dass sich das Risiko deutlich senken lässt, wenn man in der Früh Sport betreibt. Auf Frauen wirkt sich das noch deutlicher aus als auf Männer. [...]" ...
Quelle: ORF Wien

Zitat ORF Salzburg vom 12.04.2021:

"In der Stadt Salzburg sind ab Montag mobile Impfteams unterwegs, die gehbehinderten Menschen zu Hause das Coronavirus-Vakzin verabreichen. Das ist nicht nur als Service gedacht, sondern soll vor allem den Rettungsdienst entlasten, nachdem in der Landeshauptstadt täglich 50 Rettungsautos für die Fahrt zur Impfung angefordert werden. [...]" ...
Quelle: ORF Sbg

Zitat ORF Oberösterreich vom 12.04.2021:

"Ab heute muss auch bei einer geplanten Behandlung in einer Spitalsambulanz ein negativer Coronavirus-Test vorgelegt werden. Was also beim Besuch beim Friseur oder in einem Massagestudio gilt, gilt damit auch für die Ambulanzen. [...]" ...
Quelle: ORF OÖ

Zitat DerStandard vom 12.04.2021:

"Die 24-Stunden-Betreuung verspricht beste Fürsorge. Die Arbeitsbedingungen für die Pflegekräfte bleiben aber oft auf der Strecke [...]" ...
Quelle: DerStandard

Zitat ORF Science vom 11.04.2021:

"Medikamente gegen Covid-19 sind weiter rar, eine Studie der Universität Oxford macht nun aber Hoffnung. Ein seit Langem bekannter Asthmaspray beschleunigt die Erholung und schützt vor schweren Verläufen. [...]" ...
Quelle: ORF Science

Zitat ORF News vom 11.04.2021:

"Schon vor der Pandemie waren viele ermüdet, gestresst und erschöpft, ein Jahr Coronavirus hat die Situation weiter verschärft. Drei neue Bücher wollen jetzt – ganz ohne die Besserwisserei vieler Ratgeber – Abhilfe schaffen. Auf dem Programm gegen das kollektive »Ruhedefizit« stehen ein literarischer Streifzug, eine klug-kämpferische Grundsatzhinterfragung und ein Buch vollgepackt mit praktischen Entspannungtipps. [...]" ...
Quelle: ORF News

Zitat Kronen Zeitung Oberösterreich vom 11.04.2021:

"Aus dieser Landtagsanfrage spricht seitens der Landes-ÖVP Ungeduld, wenn nicht gar Besorgnis, ob denn das entschieden genug angepackt werde: Erst seit Jahresbeginn gibt es eine neue Landesförderung für die »Forschung, Entwicklung und den Einsatz innovativer und digitaler Pflegetechnologien«. [...]" ...
Quelle: Kronen Zeitung

Zitat ORF News vom 11.04.2021:

"Eine große Mehrheit der heimischen Bevölkerung ist für einen liberaleren Umgang mit der Sterbehilfe. Laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Integral finden acht von zehn Österreichern und Österreicherinnen das jüngste Urteil des Verfassungsgerichtshofs (VfGH) zum assistierten Suizid gut. Das Urteil beschäftigt auch die Bundesregierung. [...]" ...
Quelle: ORF News

Ältere Beiträge

Sie sind hier: NewsNews

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung