News


Zitat OTS/ Hilfswerk vom 04.11.2022:

"Videoprojekt für Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderungen feiert großen Erfolg. [...] Anfang Oktober fanden die »Video & Filmtage«, veranstaltet vom WIENXTRA Medienzentrum, statt: ein Festival des jungen Kurzfilms für Filmemacher/innen bis 22 Jahre. Das inklusive Videoprojekt Mediability des Wiener Hilfswerks für Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderungen hat seinen ersten Kurzfilm eingereicht und einen der begehrten Preise im Rahmen des Festivals gewonnen. [...]" ...
Quelle: OTS

Zitat blo24.at vom 07.10.2022:

"Unter diesem Titel fand am 6. Oktober das 7. Pflegesymposium des Sozialhilfeverbandes Liezen im Congress Schladming statt. Mag. Johannes Kaup vom ORF Radio Ö1 führte die gut 330 Teilnehmer:innen aus der Pflege durch einen emotional wie inhaltlich intensiven Tag der Bildung und Begegnung. [...] Dr. Hans-Moritz Pott begrüßte im Namen der Stadtgemeinde die Gäste, die haupt- und ehrenamtlich in allen Bereichen der Pflege arbeiten. Er weiß sowohl aus seiner beruflichen wie auch privaten Erfahrung, dass die Themen des Tages betroffen machen und jeden betreffen und für die Stadtgemeinde ist es ein einstimmiges Zeichen der Wertschätzung der Arbeit von Beschäftigten in der Pflege, diese Bildungsveranstaltung großzügig zu unterstützen. [...] Das Sterbeverfügungsgesetz sei eine typisch österreichische Lösung und der damit verbundene Hürdenlauf in der konkreten Umsetzung sei für alle Beteiligten eine große Herausforderung, betonte Prof. MMag. DDr. Werner Anzenberger von der AK Steiermark. Die AK und auch er persönlich stehen allen Arbeitnehmer:innen beratend zur Seite, da die Thematik so spezifisch sei, wie jeder einzelne Fall.

Dirk Müller, MAS zeigt wie Palliativ Care in einer an Menschen und Angeboten diversen Millionenstadt wie Berlin gelingen kann. Dabei stehe nicht die Errichtung spezifischer Einrichtungen im Vordergrund, sondern die Weitergabe des spezifischen Denkens und Handelns in den verschiedenen Dienstleistungen der Pflege und Betreuung.

Felicitas Kruse führt die Teilnehmer:innen, unter denen auch viele in Ausbildung stehende junge Menschen waren, mit ihrem preisgekrönten Film »Ich verstehe die Welt nicht mehr« in eine Kultur der Langsamkeit. Sie begegnet mit diesem Film ihrer eigenen Mutter mit Demenz neu in einem entschleunigten und achtsamen Miteinander.

»Dann auch noch Ethik«, aber auch warum diese in pflegerischen Kontexten bedeutsam ist, erklärte Dr.in phil. Doris Fölsch, Ehtikberaterin im Gesundheitswesen und selbst lange in der Pflege beschäftigt. ...
Quelle: blo24.at

Zitat Tiroler Tageszeitung vom 05.10.2022:

"Im dänischen Pflegeheim »Dagmarsminde« leben Menschen mit Demenz wie in einer WG. Auf Medikamente wird weitgehend verzichtet. In Innsbruck wurde das Konzept vorgestellt. [...] Gilleleje – Wie sieht die Pflege der Zukunft aus? Das ist wohl eine der meistdiskutierten Fragen der Gegenwart. Menschen werden älter, erkranken an Demenz. Die Herausforderungen sind bekannt. [...] Eiby ist es wichtig zu betonen, dass gute Pflege nicht mehr kosten muss: »Unsere Pflege wird von der öffentlichen Hand bezahlt, während die Bewohner ihre Miete und ihr Essen selbst bezahlen.« Der Personalschlüssel liegt bei einem Mitarbeiter für fast sechs Bewohner.

Über das Projekt wurde ein Dokumentarfilm gedreht, der unter dem Titel »Mitgefühl – Pflege neu denken« auf den Streaming-Plattformen Google Play, Amazon, Apple TV und Microsoft Stream abrufbar ist. [...]" ...
Quelle: Tiroler Tageszeitung

Zitat MeinBezirk.at/ Oberösterreich - Ried vom 26.09.2022:

"Am Mittwoch, 28. September 2022, um 21.50 Uhr ist das Tagesbetreuungszentrum Tumeltsham im Dokumentarfilm »Problemfall Demenz - Neue Wege in der Pflege« auf 3sat zu sehen. [...] Die Dreharbeiten erfolgten bereits Ende Juni. Ein Filmteam war im Auftrag von 3sat zu Besuch im Tagesbetreuungszentrum des Roten Kreuzes Ried in Tumeltsham. Auch das Krankenhaus und das Pflegeheim Ried waren Stationen des Filmteams, das extra aus Leipzig angereist war. Auch im Pflegeheim und im Krankenhaus Ried wurde gefilmt. [...]" ...
Quelle: meinbezirk.at

Zitat 3Sat vom 23.08.2022 - Erstausstrahlungen 28.09.2022::

"Mit dem dänischen Dokumentarfilm »Mitgefühl - Pflege neu denken« und der Doku "Problemfall Demenz – Neue Wege in der Pflege" [...]" ...
Quelle: 3sat

Zitat ORF News vom 18.08.2022:

"Der US-Schauspieler und -Regisseur Jonah Hill (38) möchte seinen nächsten Film »Stutz« und weitere kommende Projekte nicht mehr bei öffentlichen Veranstaltungen promoten. Das teilte er heute gegenüber mehreren US-Branchenmedien in einem öffentlichen Brief mit. »Stutz« sei ein Dokumentarfilm über sich und seinen Therapeuten, schrieb Hill. [...]" ...
Quelle: ORF News

Zitat ORF News vom 16.04.2022:

"Ein alter Mann wird nach einem schweren Schlaganfall zum Pflegefall und fordert von seiner Tochter Unterstützung beim Sterben. Darf er das? Die Literaturverfilmung »Alles ist gut gegangen« schildert keine theoretische Situation, sondern die wahre Erfahrung einer Schriftstellerin mit ihrem Vater – mit Sophie Marceau (»La Boum«) in der Hauptrolle. [...]" ...
Quelle: ORF News

Zitat Der Tagesspiegel/ Deutschland vom 12.04.2022:

"Lebensmüdigkeit und Suizidgedanken werden bei Pflegebedürftigen oft bagatellisiert. Dabei könnte man hinhören – und handeln. [...] In Ferdinand von Schirachs viel diskutiertem Buch »Gott«, aus dem auch ein Fernsehfilm und ein Theaterstück entstanden, steht ein gesunder, selbstständig lebender Witwer Anfang 70 im Mittelpunkt, der aus dem Leben scheiden und dafür ärztliche Hilfe beanspruchen möchte.

Das Setting ermöglicht es, verschiedene Positionen zum ärztlich assistierten Suizid darzustellen, der durch das Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom Februar 2020 erneut in den Fokus geriet. Zugleich wirkt der fiktive Fall recht konstruiert. " ...
Quelle: Tagesspiegel.de

Zitat ORF News vom 15.03.2022:

"Wenn Frauen älter werden, müssen sie um ihre Sichtbarkeit in der Gesellschaft kämpfen – an unterschiedlichsten Fronten. Zwei Beispiele dafür sind die Ignoranz vieler Arbeitgeber für die spezifische Situation von Frauen im Wechsel und – sogar schon ab 35 – die mangelnde Präsenz von Frauen in Film und TV. Aktivistinnen arbeiten an der »Menopausenrevolution«. [...]" ...
Quelle: ORF News

Zitat ORF News vom 25.02.2022:

"Der Film »The Father« des französischen Filmregisseurs Florian Zeller hat den Cesar als bester Auslandsfilm gewonnen. Die Vergabe der renommierten Trophäe fand gestern Abend in der Pariser Konzerthalle Olympia statt.

Das Drama handelt von einem Ingenieur, der in Pension ist und unter Demenz leidet. Zeller hat sein Theaterstück

Der Film »The Father« des französischen Filmregisseurs Florian Zeller hat den Cesar als bester Auslandsfilm gewonnen. Die Vergabe der renommierten Trophäe fand gestern Abend in der Pariser Konzerthalle Olympia statt.

Das Drama handelt von einem Ingenieur, der in Pension ist und unter Demenz leidet. Zeller hat sein Theaterstück »Le pere« (Der Vater) verfilmt, der Schriftsteller feierte damit sein Regiedebüt.

Das Drama wurde 2021 mit einem Oscar für das beste adaptierte Drehbuch ausgezeichnet. Anthony Hopkins, der darin neben Olivia Colman die Hauptrolle spielt, erhielt den Oscar als bester Darsteller. [...]" ...
Quelle: ORF News


Sie sind hier: NewsNews

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung