News


Zitat tips.at/ Oberösterreich - Urfahr-Umgebung vom 08.08.2022:

"Wer in Oberösterreich eine Ausbildung in einem Pflegeberuf macht, erhält ab Herbst eine monatliche Ausbildungsprämie von 600 Euro, somit jährlich bis zu 7.200 Euro. [...]" ...
Quelle: tips.at

Zitat Kronen Zeitung Steiermark vom 07.08.2022:

"Mangel an Personal schafft in steirischen Pflegeheimen Probleme. Wie groß die Herausforderung ist, zeigen 2300 Betten, die in unserem Bundesland leerstehen. Von den Auswirkungen bleiben auch Spitäler nicht verschont. [...]" ...
Quelle: Kronen Zeitung

Zitat ORF Vorarlberg vom 07.08.2022:

"Die Dornbirner Bürgermeisterin Andrea Kaufmann (ÖVP) spricht im ORF Vorarlberg-Interview über die Teuerung, über hohe Grundstückspreise und über das Bürgermeisteramt, in dem in den vergangenen Jahren vor allem Krisenmanagement gefragt gewesen sei. [...]" ...
Quelle: ORF Vbg

Zitat ORF Burgenland vom 06.08.2022:

"Landeshauptmann Hans Peter Doskozil (SPÖ) stellt die Gesundheitskasse ÖGK infrage. Doskozil bekräftigte Aussagen, die er vorige Woche bereits bei einer Veranstaltung der SPÖ Hornstein gemacht hat, nun in einem Interview für die Samstag-Ausgabe der »Kleinen Zeitung«. [...]" ...
Quelle: ORF Bgld

Zitat Niederösterreichische Nachrichten vom 06.08.2022:

"Die geförderte Altersteilzeit ist für ältere Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer und deren Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber weiterhin ein interessantes Modell. [...] Durch die besonderen Umstände einer allgemeinen Verunsicherung (Ukraine-Krieg, Weltwirtschaft, Teuerung, Inflation) werden derzeit wieder verstärkt Anfragen zur Thematik Altersteilzeit und Altersteilzeitgeld herangetragen. Dabei geht es meist um den frühestmöglichen Eintritt in die Altersteilzeit, die maximale Bezugsdauer des Altersteilzeitgeldes und die Auswirkungen auf die zukünftige Pension. [...]" ...
Quelle: NÖN.at

Zitat ORF Burgenland vom 05.08.2022:

"Das Land ruft angesichts des baldigen Schulstarts zum Impfen auf. Einige niedergelassene Ärztinnen und Ärzte bieten offene Impftage an. Zusätzlich dazu kann man sich diesen Samstag und Sonntag in sechs Straßenmeistereien des Landes impfen lassen. [...]" ...
Quelle: ORF Bgld

Zitat Der Standard vom 04.08.2022:

"Die Grünen richten die Kritik an den Koalitions- und die Sozialpartner. Die Opposition gibt sich »erbost und entsetzt« über die Aussagen des Klubobmanns der Grünen [...] Die im Landtagswahlkampf befindlichen Tiroler Grünen kritisieren die eigene schwarz-grüne Landesregierung – und dabei vor allem den Koalitionspartner ÖVP – in Sachen des auf Bundesebene beschlossenen Gehaltsbonus für die Pflege. Die Regierung habe angekündigt, Gelder aus dem Landeshaushalt auch vorzeitig zur Verfügung zu stellen. »Es reicht nicht, das Geld medial anzukündigen. Es muss bei den Menschen in der Pflege auch einmal am Konto ankommen«, so der Klubobmann der Tiroler Grünen, Gebi Mair. [...]" ...
Quelle: DerStandard

Zitat ORF Oberösterreich vom 29.07.2022:

"Oberösterreichs Spitäler reagieren auf das Ende der Quarantäne zwar gelassen, trotzdem soll positiv getestetes Personal zu Hause bleiben. Ebenso wird das bei der Johannes-Kepler-Uni gehandhabt. Der Rektor der Universität Linz, Meinhard Lukas, findet jedoch schärfere Worte. [...]" ...
Quelle: ORF OÖ

Zitat APA-OTS/ Amt der Niederösterreichischen Landesregierung vom 29.07.2022:

"LR Teschl-Hofmeister: aktive und umfassende Betreuung und Begleitung für ein würdevolles und wertvolles Leben bis zum Lebensende [...] Die NÖ Pflege- und Betreuungszentren bieten eine individuelle Pflege, Betreuung und Therapie – Bewohnerinnen und Bewohner stehen hier im Mittelpunkt. Dabei wird ein besonderes Augenmerk auf die Förderung eigenverantwortlicher Lebenskompetenz, Selbstbestimmung und Lebensqualität gelegt. Die NÖ PBZ gelten als Einrichtung der Grundversorgung in der österreichischen Hospiz- und Palliativbewegung. Derzeit haben 40 von 48 PBZ am dreijährigen Organisationsentwicklungsprozess HPCPH (Hospizkultur und Palliativ Care in Alten- und Pflegeheimen) teilgenommen.

Auch die Stationären Hospize gehören zur spezialisierten Hospiz- und Palliativversorgung und sind für unheilbar kranke Menschen jeder Altersgruppe, bei denen eine Betreuung im Klinikum nicht nötig bzw. zu Hause nicht möglich ist. Eine Übernahme ist nach Begutachtung eines mobilen Palliativteams, welche als Bindeglieder zwischen Grundversorgung und spezialisierter Versorgung agieren, möglich. Ein stationäres Hospiz wird in den Pflege- und Betreuungszentren Melk, Mistelbach, Mödling, St. Pölten (Tageshospiz), Tulln und Wiener Neustadt geführt. Das Team aus Expertinnen und Experten im stationären Hospiz unterstützt und begleitet Menschen mit fortgeschrittener Krankheit und deren Angehörige, in Abstimmung und enger Zusammenarbeit mit den Betroffenen. [...]" ...
Quelle: APA-OTS

Zitat tips.at/ Oberösterreich vom 29.07.2022:

"Die Landwirtschaftlichen Berufs- und Fachschulen im Innviertel haben das Fundament für eine neue Ausbildung im Pflegebereich gelegt. Seither erfreut sich der Ausbildungsschwerpunkt »Gesundheit und soziale Berufe« großer Beliebtheit, wie auch die Anzahl der Absolventen sowie die Anmeldezahlen für das kommende Schuljahr zeigen. [...]" ...
Quelle: tips.at


Sie sind hier: NewsNews

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung