News


Zitat t-online/Deutschland vom 15.09.2022:

"Früherkennung ist bei Krebserkrankungen besonders wichtig. Ein neuer Test könnte diese nun revolutionieren. Er entdeckt über 50 verschiedene Krebsarten. [...] Ein neues Testverfahren könnte dies nun ändern. US-Wissenschaftler stellten es vor Kurzem auf dem Europäischen Kongress für Onkologie. Der Bluttest erkennt die Tumor-DNA und kann sie dem Ursprungsort im Körper zuordnen. Mehr als 50 verschiedene Krebsarten könnten so erkannt werden, lange bevor die betroffenen Personen Symptome zeigen.

Über 6.600 Probanden über 50 Jahre wurden in der Studie getestet. Bei keinem von ihnen war eine Krebserkrankung festgestellt worden. 1,4 Prozent der Tests zeigten ein positives Ergebnis. Bei 92 Personen wurde also Tumor-DNA gefunden.

In weiteren Tests konnte bei 35 (38 Prozent) von ihnen tatsächlich eine Krebserkrankung festgestellt werden. Wie die Zeitung »The Guardian« berichtet, identifizierte der sogenannte Galleri-Test 19 verschiedene Tumore in Geweben wie Brust, Leber, Lunge und Dickdarm, fand aber auch Eierstock- und Bauchspeicheldrüsenkrebs. Letztere Krebsarten werden typischerweise erst in einem späten Stadium erkannt, die Patienten haben daher bislang schlechte Überlebensraten. [...]" ...
Quelle: t-online.de

Zitat MeinBezirk.at/ Tirol - Landeck vom 14.09.2022:

"Das Mobile Palliativteam der Bezirke Imst und Landeck am Krankenhaus Zams betreut seit einigen Monaten Walter Nachgebauer. Seit Jahren leidet der gebürtige Niederösterreicher an einer schweren onkologischen Erkrankung. Ein besonders großer Wunsch – das Wiedersehen mit seiner Mutter in St. Pölten – konnte nun auf Initiative des Mobilen Palliativteams im Rahmen des Malteser Herzenswunsch-Projektes erfüllt werden. [...] Die Palliativ-MitarbeiterInnen des Krankenhauses Zams wurden umgehend aktiv und traten mit den Maltesern in Verbindung. Der Hilfsdienst, der aus ehrenamtlichen HelferInnen besteht, setzt ein besonderes Herzenswunsch-Projekt um. Für Menschen, die das alleine nicht mehr schaffen, werden innerhalb von Österreich Ausflüge mit einem Krankenwagen durchgeführt. Fahrgäste und deren Begleitpersonen können dieses durch Spenden finanzierte Angebot kostenlos in Anspruch nehmen. [...]" ...
Quelle: meinbezirk.at

Zitat DerStandard vom 04.09.2022:

"Das erste immuntherapeutische Medikament wurde vor mehr als zehn Jahren zugelassen – und läutete ein goldenes Zeitalter mit deutlich besseren Behandlungserfolgen ein [...] Drei Jahreszahlen stechen in der Krebsforschung der letzten Dekaden hervor: 1994, 2011 und 2018. Sie markieren die Entwicklungsschritte einer großen, neuen Behandlungsform – der Immuntherapie. 1994 konnte James Allison an der University of California im Tiermodell zeigen, dass er die "Bremse" lösen konnte, die bei einer Krebserkrankung das Immunsystem davon abhält, sich gegen die Tumorzellen wirkungsvoll zu wehren. [...] Der Wiener Onkologe gesteht der Methode hohes Potenzial für eine ganze Reihe von Krebsarten zu. Zugelassene Präparate gibt es bereits für Brustkrebs- und Lymphom-Varianten. Eine Reihe klinischer Studien – auch für Lungenkrebs – ist auf dem Weg. [...] Zu den Therapievarianten, die große Zukunftshoffnungen darstellen, aber noch weit von regulären Anwendungen entfernt sind, zählt dagegen die therapeutische Tumorimpfung. Hauptdarsteller ist eine Technologie, die im Zuge der Covid-Pandemie zu einiger Berühmtheit gelangt ist – mRNA-Impfstoffe.

Im Fall von Corona wurde mit der mRNA der Bauplan für ein Oberflächenmolekül des Virus in die Körperzellen eingeschleust, um eine Immunreaktion hervorzurufen. Bei einer Tumorimpfung wird das Immunsystem dagegen auf ein bestimmtes, für eine individuelle Krebserkrankung typisches Protein aufmerksam gemacht. Zellen, die dieses Protein tragen, werden bekämpft. [...]" ...
Quelle: DerStandard

Zitat ORF Steiermark vom 02.08.2022:

"Einer der weltweit ersten ultrahochauflösenden Computertomografen (CT) ist nun in Graz in Vollbetrieb gegangen. Er ermögliche noch schärfere Bilder, hieß es bei der Präsentation im Diagnostikzentrum Graz, etwa bei der Darstellung von Lunge und Herz. [...]" ...
Quelle: ORF Stmk

Zitat APA-OTS/ Paracelsus Medizinische Privatuniversität vom 25.07.2022:

"Ernennung erweitert Ausbildungsangebot und Forschungsspektrum der PMU [...] Das Zentrum ist das einzige Rehabilitationszentrum österreichweit, das eine onkologische Rehabilitation für Kinder und Jugendliche und Erwachsene unter einem Dach anbietet. [...]" ...
Quelle: APA-OTS

Zitat tips.at/ Oberösterreich - Urfahr-Umgebung vom 13.07.2022:

"Rund 160 Studierende der Schulen für Sozialbetreuungsberufe (SOB) Gallneukirchen schlossen letzte Woche ihre Fachausbildungen erfolgreich ab. Gefeiert wurde dies mit einem großen Schulfest, deren Einnahmen zugunsten der Österreichern Krebshilfe gespendet werden. Besondere Ehre war der Besuch des Bildungsdirektors Alfred Klampfer. [...]" ...
Quelle: tips.at

Zitat DerStandard vom 12.06.2022:

"Im Rahmen einer Studie für ein Medikament gegen Darmkrebs verschwanden bei allen teilnehmenden Menschen die Tumore – selbst Fachleute sind überrascht [...] Eigentlich hätten die Patientinnen und Patienten zuerst sechs Monate ein Medikament bekommen sollen, um später eine Strahlen- und Chemotherapie zu machen und am Ende den Krebs zu operieren. Aber so weit kam es gar nicht. Nach der sechsmonatigen Immuntherapie machten die Forscher und Forscherinnen am Memorial Sloan Kettering Cancer Center in New York eine ungewöhnliche Beobachtung: Bei allen zwölf Patientinnen und Patienten waren die Tumore bereits nach der medikamentösen Behandlung verschwunden. [...] Trotz der überraschend positiven Ergebnisse warnt das Studienteam vor voreiligen Schlüssen. Die untersuchten Patientinnen und Patienten sind zwar seit der Immuntherapie alle krebsfrei, es sei aber noch zu früh, um von einer vollständigen Heilung auszugehen: »Dafür ist die Nachbeobachtungszeit zu kurz. Es ist nicht auszuschließen, dass sich irgendwo im Körper noch Tumorzellen verstecken und die Tumore irgendwann wiederkommen«, sagt Preusser. Dazu kommt, dass die Studie nach wie vor läuft. Weil die Daten allerdings so überraschend sind, hat man die Zwischenergebnisse schon frühzeitig publiziert. [...]" ...
Quelle: DerStandard

Zitat ORF Tirol vom 07.06.2022:

"Bei der Untersuchung von Prostatakrebs-Zellen und deren Umgebung, in der sich der Tumor eingenistet hat, fanden Wissenschafterinnen und Wissenschafter an der Innsbrucker Med-Uni mögliche Angriffspunkte für neue Therapien. [...]" ...
Quelle: ORF Tirol

Zitat APA-OTS/ PRAEVENIRE – Gesellschaft zur Optimierung der solidarischen Gesundheitsversorgung vom 31.05.2022:

"Nationale und internationale Vortragende präsentierten im Stift Seitenstetten aktuelle Fortschritte und Studienergebnisse. Vermisst wurde deren Anwendung in der Versorgungspraxis [...]" ...
Quelle: APA-OTS

Zitat Zeit.de/ Deutschland vom 24.05.2022:

"Alexander ist noch ein Teenie, als sein Vater schwer erkrankt. Er übernimmt die Pflege, wäscht ihn, wechselt Windeln. Und vergisst dabei, sich um sich selbst zu kümmern. [...]" ...
Quelle: zeit.de


Sie sind hier: NewsNews

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung