News


Zitat Oberösterreichische Nachrichten vom 25.11.2022:

"Wir Menschen brauchen körperliche Nähe und Berührungen. [...] Gewollte und als angenehm empfundene Berührungen bedeuten zwischenmenschlichen Austausch und vermitteln Wohlbefinden, Geborgenheit und Sicherheit. Auch im Alter erlischt der Wunsch nach Körperkontakt, menschlicher Nähe und Wärme nicht.

Bei einer angenehmen körperlichen Berührung kommt es zur Ausschüttung von Botenstoffen, die das Wohlbefinden stärken. Es handelt sich vor allem um die »Glückshormone« Dopamin und Serotonin. Schon ein bloßes Rückenkraulen wirkt wie ein Orkan im Gehirn. Zudem wird das Hormon Oxytocin freigesetzt, welches das Bindungsgefühl stärkt. Die höchsten Dosen gibt es bei stillenden Müttern und deren Babys. Dieses Hormon reguliert den Stoffwechsel, senkt den Stresspegel und lässt Ängste schwinden.

»Berührungen sind essenziell. Die anderen Sinne können das aktive und passive Tasten nicht voll ersetzen. Mit jemandem zu sprechen, ist zwar ebenfalls ein wichtiger zwischenmenschlicher Austausch, doch eine Stimme, die man nur hört, kann eine Hand, die man spürt, nicht ersetzen«, sagt Mag. Astrid Jorda vom Institut für Psychotherapie am Kepler Universitätsklinikum Linz. [...]" ...
Quelle: OÖN

Zitat OTS/ Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz (BMSGPK) bis 19.10.2022:

"Maskenpflicht bleibt in Krankenhäusern, Alten- und Pflegeheimen sowie Arztpraxen - Rauch erneuert allgemeine Maskenempfehlung für Innenräume [...]" ...
Quelle: OTS

Zitat OTS/ Janssen-Cilag Pharma GmbH vom 03.10.2022:

"Die gesellschaftlichen und volkswirtschaftlichen Konsequenzen der »verborgenen Volkskrankheit« Depression sind enorm. Hochgerechnet auf das Jahr 2021 waren geschätzte 437.000 erwachsene Patient:innen in Österreich von einer ärztlich diagnostizierten Depression betroffen, rd. 14.000 von einer therapieresistenten Depression (TRD). Allein durch TRD entstehen jährliche Kosten für den Staatshaushalt, die der Wertschöpfung des gesamten Einzelhandels entsprechen. Über 20 namhafte Expert:innen aus Medizin, Wissenschaft, Selbsthilfe und Interessenvertretung definierten im Rahmen des »Janssen Forum Mental Health« Defizite und Verbesserungsoptionen in den Kernbereichen wohnortnahe Versorgung, Berufsgruppen und Multiprofessionalität, Peer-Arbeit und Angehörige, Arbeitsmarkt und Kommunikation – und formulierten 25 konkrete Forderungen zur Verbesserung der Versorgung chronischer Depression in Österreich. [...] Die 25 Forderungen auf einen Blick [...]" ...
Quelle: OTS

Zitat OTS/ Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz (BMSGPK) vom 15.09.2022:

"Zahlreiche Angebote sollen Vernetzung und Partizipation in der Primärversorgungscommunity unterstützen [...]" ...
Quelle: OTS

Zitat ORF News vom 18.08.2022:

"Der US-Schauspieler und -Regisseur Jonah Hill (38) möchte seinen nächsten Film »Stutz« und weitere kommende Projekte nicht mehr bei öffentlichen Veranstaltungen promoten. Das teilte er heute gegenüber mehreren US-Branchenmedien in einem öffentlichen Brief mit. »Stutz« sei ein Dokumentarfilm über sich und seinen Therapeuten, schrieb Hill. [...]" ...
Quelle: ORF News

Zitat Deutschlandfunk vom 11.08.2022:

"Lässt sich für ein Leiden keine Ursache finden, ist das für Betroffene schlimm. Wird ihre Erkrankung dann als »psychosomatisch« abgetan, macht es das oft noch schlimmer. Was steckt hinter dieser Diagnose und warum wird sie vor allem Frauen gestellt? [...]" ...
Quelle: Deutschlandfunk

Zitat APA-OTS/ ORF vom 13.06.2022:

"Am 14. Juni um 22.35 Uhr in ORF 2; danach: »Leben mit der Unsicherheit« [...]" ...
Quelle: APA-OTS

Zitat APA-OTS/ PID Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien vom 07.06.2022:

"Interviews mit Expert*innen aus Medizin, Psychologie, Psychotherapie und Pflege [...] Internationale Forschungsergebnisse zeigen, dass Sexualität Einfluss auf Gesundheit und Lebensqualität hat. Was jedoch bisher kaum untersucht wurde, ist die Bedeutung von Sexualität bei chronischen Erkrankungen. Um diese Lücke zu schließen, hat die strategische Gesundheitsversorgung der Stadt Wien Expert*innen aus Medizin, Psychologie, Psychotherapie und Pflege interviewt und den Bericht »Sexualität bei chronischen Erkrankungen« erstellt, der unter https://tinyurl.com/2w5hpzc6 heruntergeladen verfügbar ist. [...]" ...
Quelle: APA-OTS

Zitat Deutschlandfunk.de/ Deutschland vom 02.06.2022:

"Rund fünf Millionen Erwachsene in Deutschland haben Depressionen. Sie sind nicht einfach schlecht drauf, sondern psychisch krank. Ratschläge wie „Reiß Dich zusammen“ oder „Denke positiv“ sind fehl am Platz – professionelle Hilfe und ein empathisches Umfeld dagegen umso wichtiger. Ein Überblick. [...]" ...
Quelle: Deutschlandfunk

Zitat APA-OTS/ AIZ Agrarisches Informationszentrum vom 25.05.2022:

"Neue Perspektiven für Gemeinden im ländlichen Raum [...] »Hier geht es um eine stundenweise Betreuung in Kleingruppen von maximal drei Personen. Die älteren Menschen sollen in der Nähe ihres Wohnortes aktiv bleiben und die Natur erleben können. Daher bieten diese Betriebe eine flexible und stundenweise Betreuung am Hof an. Das Angebot richtet sich an ältere Menschen, die nicht allein sein wollen und ihren Tag sinnvoll verbringen möchten. So soll die Selbstständigkeit möglichst lange erhalten und eine Pflegebedürftigkeit vermieden werden. Gleichzeitig dient das Angebot Green Care Hofzeit der Entlastung der Angehörigen«, erklärt die Projektleiterin und Obmann-Stellvertreterin des Vereins Green Care Österreich, Mag.a Senta Bleikolm-Kargl das neue Angebot. Derzeit befinden sich zwölf Bäuerinnen in einer eigens konzipierten Weiterbildung, die im Juni abschließt, damit im Herbst die ersten Höfe ihre Türen öffnen können. [...]" ...
Quelle: APA-OTS


Sie sind hier: NewsNews

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung