News


Zitat profil.at vom 26.11.2022:

"Gibt das Schicksal dir Zitronen, mach Limonade draus! Aber was, wenn es dir nicht einmal Zitronen gibt? Eine alltägliche Geschichte. [...] Jetzt ist die alte Frau tot und hat sich nichts gegönnt, bis zu ihrem Ende, nichts. Gönn dir doch einmal was, haben die Kinder zu ihr gesagt, aber vergeblich. Nicht, dass viel da gewesen wäre zum Sich-etwas-Gönnen, aber so was von Askese, das hätte auch nicht sein müssen. Trübsinnig hätte man werden können vom Zuschauen. Was hat sich die alte Frau davon erhofft, dass sie sich nichts gegönnt hat? Eine Belohnung, womöglich noch im Diesseits? Hat sie gehofft, dass das Schicksal sie einmal, auf einmal, eines Tages, wundersam entschädigen würde für ihren strengen Umgang mit sich selbst? Oder hat sie auf reichen Lohn im Jenseits spekuliert, im Paradies? Wohl kaum. In die Kirche ist sie nicht gegangen, und besonders gläubig war sie auch nicht. [...] Die alte Frau hat nicht geglaubt, dass ihr was zusteht, weil ihr nichts zugestanden wurde. [...]" ...
Quelle: profil.at

Zitat Salzburger Nachrichten vom 24.11.2022:

"Einsamkeit ist eines der drängendsten sozialen Probleme. Die Österreichische Gesundheitskasse und das Bildungshaus St. Virgil in Salzburg suchen Lösungen, sensibilisieren und vernetzen Fachleute. [...] Während der Tagung wird das Thema deshalb nicht nur in Fachvorträgen erörtert. In 15 Foren werden verschiedene Aspekte von Einsamkeit diskutiert - von Wohnen über Armut und seelische Gesundheit bis zu Digitalisierung. [...]" ...
Quelle: Salzburger Nachrichten

Zitat ORF Oberösterreich vom 14.11.2022:

"Laut Frauenmonitor der AK Oberösterreich gehen Verbesserungen für Frauen nur langsam voran. Bei Vollzeitbeschäftigung verdienen Frauen im Jahr immer noch über 11.400 Euro weniger als Männer. 67.000 Oberösterreicherinnen waren demnach im Jahr 2021 von Armut bedroht. [...]" ...
Quelle: ORF OÖ

Zitat tips.at/ Oberösterreich - Kirchdorf vom 10.11.2022:

"Anfang Oktober verstarb Rosa Waltenhofer im 101. Lebensjahr. Als ehrenamtliche Strickerin stellte sie 800 Schals her. [...] 15 Jahre lange engagierte sich Rosa Waltenhofer für die Strickrunde. Anfang Oktober verstarb sie im 101. Lebensjahr. Ihre letzten 30 Schals wurden vor zwei Wochen an die Hilfsgemeinschaft SSTA übergeben. Waltenhofer verbrachte ihren Lebensabend im Alten- und Pflegeheim in Grünburg. 2004 war die Witwe aus Steinbach/Steyr nach einem Sturz und einem anschließenden Krankenhausaufenthalt dorthin übersiedelt. Irma Baur, eine ehemalige Altenheim-Mitarbeiterin, die selbst zur Bewohnerin geworden ist, brachte die rüstige Steinbacherin zur Strickrunde. Die begeisterte Handwerkin war froh über den Zeitvertreib und darüber, Gutes tun zu können. Insgesamt stellte sie rund 800 Schals für arme Menschen her. [...]" ...
Quelle: tips.at

Zitat Oberösterreichische Nachrichten vom 09.11.2022:

"Wolfgang Feichtenschlager ist 61 Jahre alt und sieht sich definitiv nicht als Rentner in spe. Im Gegenteil: Der Unternehmensberater und Immobilienentwickler, der nicht nur Firmen, sondern auch Politiker berät, startet im Dezember eine Jobbörse für über 60-Jährige. [...] Die Ausgangssituation ist klar: 13 Prozent der allein lebenden Rentner und 26 Prozent der allein lebenden Pensionistinnen sind armutsgefährdet. »400.000 bis 500.000 Frauen haben eine Pension zwischen 970 und 1250 Euro netto [...]«" ...
Quelle: OÖN

Zitat ORF help vom 05.11.2022:

"Energierechnungen sind kompliziert. Konnte man diese in den vergangenen Jahren aufgrund überschaubarer Kosten noch mehr oder minder abnicken, möchten viele das Schreiben heutzutage genauer unter die Lupe nehmen, um den meist gehörigen Preisschock nachvollziehen zu können. Das Überprüfen der Rechnung kann sich für den Einzelnen aber durchaus komplex gestalten. [...]" ...
Quelle: ORF Help

Zitat MeinBezirk.at/ Kärnten - Feldkirchen vom 27.10.2022:

"Equal Pay Day: Weil die Einkommensschere auseinanderklafft, geraten Frauen oft in finanzielle Notlagen. [...]" ...
Quelle: meinbezirk.at

Zitat MeinBezirk.at/ Kärnten - Völkermarkt vom 25.10.2022:

"Gestiegene Kosten, Teilzeitarbeit, Betreuungszeiten – viele Faktoren stellen vor allem Frauen vor Herausforderungen. [...]" ...
Quelle: meinbezirk.at

Zitat OTS/ Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz (BMSGPK) vom 14.10.2022:

"Informelles Treffen der EU-Sozialminister:innen in Prag - Armutsbekämpfung steht für Rauch 2023 im Fokus [...]" ...
Quelle: OTS

Zitat Wiener Zeitung vom 04.10.2022:

"Künftig beträgt die Ausgleichszulage 1.110 Euro im Monat. Damit nähert sich der Wert der »erarbeiteten« Medianpension von 1.136 Euro. [...] Sie sind jedes Jahr im Frühherbst, wenn es um die Pensionserhöhungen geht, in aller Politikermunde: die Mindestpensionisten. Das sind die Bezieher einer sogenannten Ausgleichszulage, denen 2023 die Regierung eine Pensions- bzw. Einkommenserhöhung bis 10,2 Prozent zugesteht. Exakt 194.753 Ausgleichszulagen wurden laut den Daten der Sozialversicherung im Dezember des Vorjahres in der gesetzlichen Pensionsversicherung (das sind Arbeiter, Angestellte, Bauern, Selbstständige, Bergbau, nicht aber Beamte) gezählt. [...]" ...
Quelle: Wiener Zeitung


Sie sind hier: NewsNews

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung