News > "AK Niederösterreich. Hilfe bei Antrag und Verfahren rund ums Pflegegeld"

am 18.1.2021
Zitat Niederösterreichische Nachrichten vom 18.01.2021:

"Mit 1. Jänner 2021 wurde das Pflegegeld um 1,5 Prozent erhöht. Die AK Niederösterreich hat die Pflegegeld-Beratung ausgebaut, hilft bei der Antragstellung und gewährt Rechtsschutz bei Verfahren zur Einstufung. [...] »Die Erhöhung des Pflegegeldes war dringend erforderlich. Jetzt geht es darum, den Pflege-Beruf attraktiver zu machen. Es gilt, Lösungen für die Herausforderungen in den Bereichen Qualifikation, Arbeitsbedingungen und natürlich beim Entgelt zu erarbeiten und umzusetzen«, so AK Niederösterreich-Präsident und ÖGB NÖ-Vorsitzender Markus Wieser. [...] In Niederösterreich beziehen rund 93.000 Menschen Pflegegeld. Das heißt, sie brauchen Pflege im Ausmaß von zumindest 65 Stunden pro Monat. Die aktuelle Erhöhung um 1, 5 Prozent betrifft alle sieben Pflegestufen. Darüber hinaus behandelt die Pensionsversicherungsanstalt (PVA) jährlich über 34.000 Fälle (Zuerkennungen, Ablehnungen, Erhöhungen etc.). [...]"

https://www.noen.at/niederoesterreich/wirtschaft/ak-niederoe...
Quelle: NÖN.at


Kommentare - Starten Sie die Diskussion

Loggen Sie sich ein, um diesen News-Eintrag zu kommentieren und Kommentare zu lesen
(Kommentare nur für ExpertInnen zugänglich).

Zum Login


Sie sind hier: NewsNews

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung