News > Schwerpunkt Gesundheit. PVZ und Spital St. Pölten top bewertet

Zitat Niederösterreichische Nachrichten/ St. Pölten vom 11.09.2022:

"Versorgung kommt gut weg. Pflege merkt Personalprobleme, aber nicht drastisch. [...] Wie fit die Gesundheitsversorgung der Stadt ist, beleuchtet der neue Schwerpunkt der St. Pöltner NÖN ein ganzes Monat lang. Höhepunkt bildet eine Podiumsdiskussion am Dienstag, 4. Oktober.

Bei der großen NÖN-St. Pölten-Umfrage haben fast 1.000 Personen ihre Meinung zum Thema abgegeben. Wer sich die rund 200 offenen Antworten durchliest, könnte meinen, St. Pöltens Gesundheitssystem schwächelt. Allerdings zeigt sich bei den quantitativen Aussagen ein ganz anderes Bild. [...]

Am verhältnismäßig schlechtesten bewertet bei der Umfrage wurden die Pflege-Einrichtungen der Stadt. Allerdings gaben 30 Prozent der Befragten an, dieses Thema nicht beurteilen zu können. Nur 14 Prozent finden das Angebot »sehr gut«, immerhin 35 Prozent »eher gut« und nur 5 Prozent »schlecht«. Erst vor Kurzem eröffnete der Um- und Neubau im Pflegeheim Stadtwald. Obwohl ein städtisches Pflegeheim, ist es ein Vertragsheim mit dem Land Niederösterreich. Die Stadt erklärt: »In den Pflegeabteilungen gibt es ausschließlich durch das Land genehmigte Pflegebetten, die aus den diversen Töpfen der Sozialhilfe und der Landestagsatzung berechnet und bezahlt werden.« Das Gleiche gilt für das privat geführte Pflegeheim in Pottenbrunn. [...]"

https://www.noen.at/st-poelten/schwerpunkt-gesundheit-pvz-un...
Quelle: NÖN.at


Sie sind hier: NewsNews

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung