Suchmenü ausblenden


Suchmenü einblenden

News > Mutter, Tochter, Sohn und ihr Dienst für Mitmenschen

Zitat Oberösterreichische Nachrichten vom 09.05.2024:

"Bei Familie Freller ist das Rote Kreuz eine Familienangelegenheit [...] Wenn Menschen auf Hilfe angewiesen sind, sind sie zur Stelle: Bei Birgit, Katrin und Oliver Freller gehört der Dienst am Mitmenschen zur gelebten Familientradition. Mutter Birgit (52) und Tochter Katrin (25) entschieden sich im Jahr 2018, gemeinsam einen Sommerkurs für freiwillige Rettungssanitäter an der Dienststelle Bad Leonfelden zu absolvieren. »Ich wollte für mein bevorstehendes Medizinstudium Praxis sammeln«, erzählt Katrin Freller. »Mir gefiel diese Idee und damit war ich auch sofort dabei«, sagt Mutter Birgit, die in der Marktgemeinde Oberneukirchen tätig ist: »Ich bin gerne für andere da und ein Engagement im Roten Kreuz macht Sinn.«

Ein Jahr später kam schließlich Sohn Oliver (23) ebenfalls auf den Geschmack, absolvierte den Sommerkurs und machte dann zahlreiche freiwillige Stunden. Nach seinem Zivildienst im OÖ. Roten Kreuz startete Oliver sein Studium in Wien. An seinen Heimatwochenenden im Mühlviertel nimmt er sich dennoch immer wieder Zeit für das Rote Kreuz. [...] Auch Feiertage bilden da, wie bei vielen Ehrenamtlichen im Rettungsdienst, keine Ausnahme: So sind beispielsweise auch übermorgen, am Muttertag, die freiwilligen Helferinnen und Helfer des OÖ. Roten Kreuzes für ihre Mitmenschen zur Stelle. [...]"

https://www.nachrichten.at/oberoesterreich/muehlviertel/mutt...
Quelle: nachrichten.at


Sie sind hier: NewsNews

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung