News


Zitat tips.at/ Oberösterreich - Freistadt vom 29.01.2023:

"Die Caritas-Servicestelle für pflegende Angehörige in Hagenberg lädt ab Dienstag, 14. Februar, von 17 bis 19.30 Uhr zu einem dreiteiligen Online-Kurs für Angehörige von Menschen mit Demenz ein. Die weiteren zwei Kursabende sind am 21. und am 28. Februar. [...]" ...
Quelle: tips.at

Zitat OTS/ DIE ERSTE österreichische Spar-Casse Privatstiftung vom 25.01.2023:

"Kostenlose Teilnahme für Interessierte und Betroffene – Mittags-, Nachmittags- und Abendmodule zu unterschiedlichen Themen [...] In Österreich findet Pflege bis zu 80% durch Angehörige und meist ohne Einbindung professioneller Dienste statt. Letzten Schätzungen zufolge betreuen und pflegen heute rund 950.000 Personen in Österreich Familienmitglieder oder ihnen nahestehende Personen wie Freund:innen oder Nachbar:innen in deren Alltag. Sie stehen oft vor schwierigen Herausforderungen, sind zumeist hoch belastet und es fehlen Beratungs- und Entlastungsangebote.

Nach dem erfolgreichen Start mit rund 400 Gästen im Vorjahr haben alle Interessierte und Betroffene von Donnerstag bis Mittwoch (26.01. bis 01.02.) neuerlich die Möglichkeit, sich bei der Konferenz »Perspektiven und Potenziale für pflegende Angehörige« online via Zoom zu informieren und auszutauschen. Rund 20 Referent:innen aus wissenschaftlichen Einrichtungen, Hilfsorganisationen, Institutionen und Selbsthilfegruppen werden dazu erwartet. Inhaltlich reicht das Angebot von den Herausforderungen pflegender Eltern bis zu den Auswirkungen von Long-Covid oder der aktuellen Wirtschaftskrise auf pflegende Angehörige. [...]" ...
Quelle: OTS

Zitat Vorarlberg Online vom 17.01.2023:

"Med Konkret informiert heute ab 18 Uhr im Webinar über Möglichkeiten einer optimalen Wundversorgung. [...] Rund 12.000 Menschen in Vorarlberg leiden an chronischen, also schlecht heilenden Wunden. Der Grund: Viele erhalten nicht die Spezialbehandlung, die sie eigentlich brauchen würden. Laut Primar Robert Strohal, dem Leiter der Dermatologie im LKH Feldkirch, werden bei sechs von 10 Patienten die Wunden nicht regelgerecht verarztet. Als einer von drei Referenten wird er beim Med Konkret heute ab 18 Uhr online über die allgemeinen Regeln der Wundbehandlung, bzw. was der Patient erwarten darf, sprechen. Die Wundmanager Sandra Dietrich und Gilbert Hämmerle informieren über neue Therapiemöglichkeiten in der Wundbehandlung sowie das Wundnetzwerk Vorarlberg. [...]" ...
Quelle: VOL.at

Zitat Vorarlberg Online vom 20.12.2022:

"Med Konkret gibt in diesem Webinar interessante Einblicke in die Intensivpflege. Seien Sie bei der letzten Ausgabe 2022 dabei! [...]" ...
Quelle: VOL.at

Zitat OTS/ Die Erste österreichische Spar-Casse Privatstiftung vom 19.12.2022:

"Teilnahme kostenlos – Anmeldung ab sofort möglich [...] In Österreich findet Pflege bis zu 80% durch Angehörige und oft ohne Einbindung professioneller Dienste statt. Letzten Schätzungen zufolge betreuen und pflegen heute rund 950.000 Personen in Österreich Familienmitglieder oder ihnen nahestehende Personen wie Freund:innen oder Nachbar:innen in deren Alltag. Sie stehen oft vor schwierigen Herausforderungen, es fehlen Beratungs- und Entlastungsangebote.

Nach dem erfolgreichen Start mit rund 400 Gästen heuer im Jänner haben alle Interessierte und Betroffene von 26.01. bis 02.02.2023 neuerlich die Möglichkeit, sich bei der Konferenz »Perspektiven und Potenziale für pflegende Angehörige« online via Zoom zu informieren und auszutauschen. Ab sofort ist das vorläufige Programm auf https://www.two-next-inclusion.org/konferenz2023/ verfügbar und die Anmeldung möglich. Die Teilnahme ist kostenlos. [...]" ...
Quelle: OTS

Zitat Presseportal/ Deutschland vom 01.12.2022:

"Pflege aus der Distanz: Zeitliche und räumliche Flexibilität durch Beratung per Videogespräch

Die Anzahl der Angehörigen, die sich aus größerer oder großer räumlicher Distanz um die Pflege ihrer Angehörigen kümmern, wird zunehmend höher. Die genaue Zahl lässt sich zwar nur ungenau ermitteln, aber Wissenschaftler*innen gehen in ihren Annahmen von rund einem Viertel aller pflegenden Angehörigen aus, auf die diese Beschreibung zutrifft. »Unterstützende auf Distanz« haben bei der Versorgung ihrer Angehörigen nicht nur einen Standortnachteil zu meistern, sondern sie müssen bei Pflegeterminen auch den Faktor Zeit anders in ihr ständiges Pflegemanagement miteinbeziehen. Die Möglichkeiten der Pflegeberatung per Videogespräch können daher für »Distance Caregiver« zu einem flexiblen Unterstützungs- und Entlastungsangebot werden. [...]" ...
Quelle: presseportal.de

Zitat OTS/ Medizinische Universität Wien vom 24.11.2022:

"Der Österreichische Impftag 2023 widmet sich nicht nur den aktuellen Covid-19-Impfstoffen und den medizinischen Herausforderungen durch Long Covid, sondern auch der Kommunikation zum Thema Impfen allgemein. Und es wird die Thematik behandelt, dass Krankheiten, die zuletzt nur wenig Aufmerksamkeit erhielten, wegen mangelnder Durchimpfungsraten in die Mitte der Gesellschaft zurückkehren. In Kooperation von MedUni Wien, Österreichischer Ärztekammer (ÖÄK), Österreichischer Apothekerkammer und der Österreichischen Akademie der Ärzte GmbH wird der Österreichische Impftag am 21. Jänner 2023 wieder als Präsenztagung im Austria Center Vienna sowie als Live-Stream stattfinden ( Anmeldung unter www.impftag.at ). [...]" ...
Quelle: OTS

Zitat DerStandard vom 18.11.2022:

"Das Wiener Unternehmen Signtime will die Barrierefreiheit für gehörlose Menschen in der digitalen Welt verbessern. Dabei setzen sie auf einen virtuellen Avatar. [...] Weltweit sind rund 70 Millionen Menschen gehörlos, 10.000 von ihnen leben schätzungsweise in Österreich. Ihre Muttersprache ist die Gebärdensprache, die sie von klein auf erwerben.

In der digitalen Welt stehen sie dadurch oft vor Hürden, denn viele hörbare Informationen sind hier nicht in Gebärdensprache übersetzt. Videos werden untertitelt, aber nicht von Gebärdensprache begleitet. Onlinetexte liegen nur auditiv oder schriftlich vor – ein Problem, das vielen nicht bewusst ist. [...]" ...
Quelle: DerStandard

Zitat Kronen Zeitung Wien vom 16.11.2022:

"Jetzt informieren und bewerben für das Bachelorstudium Gesundheits- und Krankenpflege an der FH Campus Wien: Zwischen sechs Standorten wählen, von Wiener Ausbildungsprämie während der Studienzeit und von großer Jobsicherheit danach profitieren. [...]" ...
Quelle: Kronen Zeitung

Zitat Vorarlberg Online vom 07.11.2022:

"Wir bieten diesen Computerkurs speziell für Senioren ab 60 Jahren an. Hier gehen wir auf die Bedürfnisse der einzelnen Menschen ein. Wir unterrichten in einer gemütlichen Kleingruppe. [...]" ...
Quelle: VOL.at


Sie sind hier: NewsNews

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung