News


Im Rahmen unserer Weihnachtsaktion haben wir eine Spende in Höhe von EUR 4.000,- an die Einrichtung "Der Rote Anker" des CS Hospiz Rennweg überwiesen.
"Der Rote Anker" bietet Kindern, Jugendlichen und deren Familien, die mit dem Tod eines geliebten Menschen konfrontiert sind, professionelle psychotherapeutische Beratung und Begleitung.

Herzlichen Dank an unsere KundInnen, die das ermöglicht haben!

Ihr bestNET.Team

"[...] Bereits in der zweiten Auflage ist der Gesundheitsratgeber der Stadt Linz erschienen. 5.000 Exemplare des aktualisierten Nachschlagewerks sind kostenlos in den Rathäusern, Volkshäusern, Seniorenzentren, Spitälern, in der Gebietskrankenkasse und bei der Gesundheitseinrichtung Proges erhältlich. [...]"

Die gesamte Pressemeldung finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: Newsletter - Neues aus Linz vom 11.09.2019

Zitat: www.tips.at 29.08.2019 18:20 Uhr

"HASLACH. Mit einem Gesundheitstag startet das neue Modellprojekt „GES.UND“ von Proges und dem Haslacher Gesundheitszentrum „Hausarztmedizin Plus“ [...]"

Den gesamten Artikel finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: www.tips.at 29.08.2019 18:20 Uhr

Zitat: meinbezirk.at 22. Mai 2019, 09:20 Uhr

"Das Marktgemeindeamt Ilz ist ab 4. Juni neuer Standort der Mütter-Eltern-Beratungsstelle für die Region. [...]"

Den gesamten Artikel finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: meinbezirk.at 22. Mai 2019, 09:20 Uhr

"Sowohl das Gesundheitsservice der Stadt Linz als auch viele weitere Institutionen, Körperschaften und Organisationen stehen bei Bedarf den Menschen zur Seite und bieten durch die gute Zusammenarbeit eine Gesundheitsversorgung auf höchstem Niveau. Um einen guten Überblick über das reichhaltige Angebot zu erhalten, erstellte die Stadt Linz einen Gesundheitsratgeber. Auf mehr als 100 Seiten sind in kompaktem Format sämtliche Einrichtungen und Servicestellen übersichtlich angeführt und unabhängig vom Internet jederzeit verfügbar. [...]"

Den gesamten Artikel finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: Neues aus Linz vom 10.09.2018

"[...] (LK) Im Frühjahr hat das Hilfswerk Salzburg seine neue Landesgeschäftsstelle im Wissenspark Urstein bezogen. Jetzt wurde das neue Herz von einem der führenden sozialen Träger bestehend aus Zentrale, Bildungszentrum und Kinderbetreuungsstätte von Landeshauptmann Wilfried Haslauer und Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn offiziell eröffnet. [...]"

Den gesamten Artikel finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: Newsletter des Landes Salzburg 11. Juli 2018

"37. Bundesgesetz, mit dem das Entwicklungszusammenarbeitsgesetz, das Bundesgesetz über den Auslandsösterreicher-Fonds, das Rotkreuzgesetz, das Integrationsgesetz, das Anerkennungs- und Bewertungsgesetz, [...]"

Das gesamte Bundesgesetzblatt finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: 76. Newsletter der BGBl.-Redaktion 15. Juni 2018

Zitat: burgenland.orf.at 19.01.2017

"Der Verein MOKI fungiert als Dachverband für insgesamt 20 diplomierte Kinderkrankenpflegerinnen. Diese kümmern sich um die Pflege und Betreuung von kranken und behinderten Kindern und Jugendlichen zu Hause in ihrer gewohnten und familiären Atmosphäre [...]"

Den gesamten Artikel finden Sie unter folgendem Link: ...
Quelle: burgenland.orf.at 19.01.2017

"Eröffnung des neuen Snoezelen-Raumes und Pflegebades am 12. Oktober -

Das Kinderhospiz Netz begleitet Familien mit Kindern, die unheilbar erkrankt sind oder nur mehr eine begrenzte Zeit zu leben haben, zu Hause und im KinderTagesHospiz. Die Wien Holding unterstützt den Verein, der sich ausschließlich über Spenden finanziert, durch eine ExpertInnengruppe im Rahmen des Management-Programms 2016 sowohl bei der Sponsorensuche, als auch bei der Planung und Umsetzung nötiger Umbauarbeiten. Um die Kinder in Zukunft noch umfassender betreuen zu können, wurde im Tageshospiz nun ein modern ausgestattetes Pflegebad und ein Snoezelen-Raum errichtet. [...]" ...
Quelle: Rathauskorrespondenz vom 06.10.2016

"Beim 7. Wiener Hospiz- und Palliativtag am 7.4. im Kardinal-König-Haus präsentierte Gesundheits- und Sozialstadträtin Mag.a Sonja Wehsely eine neue Leistung im Bereich der Hospizversorgung, die Betreuung gesunder Geschwister chronisch kranker Kinder. „Ein todkrankes Kind zu versorgen und außerdem einen Familienalltag am Laufen zu halten ist eine immense Aufgabe. Die Stadt Wien möchte mit dieser neuen Betreuungsleistung ein kleines Stück dazu beitragen, die Eltern bei dieser schwierigen Aufgabe zu unterstützen“, sagte Sonja Wehsely. [...]"

Den gesamten Artikel finden Sie unter folgendem Link: ...
Quelle: Rathauskorrespondenz vom 07.04.2016

Ältere Beiträge

Sie sind hier: NewsNews

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung