News


Zitat Salzburger Nachrichten vom 22.06.2022:

"Dauerbaustelle Pflege: Der Bedarf an häuslicher Betreuung ist größer als vielfach vermutet. Das Pflegepaket der Regierung wird bei Weitem nicht alle Probleme lösen. [...] Auch wenn die Regierung kürzlich den Entwurf für eine Pflegereform vorgelegt hat: Das Problem, wie eine älter werdende Gesellschaft die Betreuung ihrer Pflegebedürftigen organisieren will, wird in den kommenden Jahren nicht kleiner werden. Darauf wiesen am Dienstag das Wirtschaftsforschungsinstitut (Wifo) und das Gallup-Institut hin, die sich dem Thema mit demoskopischen Mitteln angenähert haben. [...]" ...
Quelle: Salzburger Nachrichten

Zitat BVZ.at/ Burgenland - Güssing vom 17.06.2022:

"Das SÜDHUB Programm geht heuer mit sechs Jungunternehmern weiter. [...] »Cdev« will mit einer einfachen App die oft handschriftliche Dokumentation der Pflegeorganisation revolutionieren und so den Arbeitsaufwand um bis zu 70 Prozent reduzieren, »CareFact« beugt mit dem intelligenten, sprechenden Stoffbär 'Paul' Einsamkeit bei Senioren vor, »VitaBlick« bietet mit virtuellen Ausflügen dank VR-Brille eine innovative Lösung gegen eingeschränkte Mobilität im Alter. »Vertify« ist sogar Weltneuheit: Das Medizintechnik-Startup wertet mit Smartphones Augenbewegungen aus, um Schwindelursachen zu finden. [...]" ...
Quelle: BVZ.at

Zitat APA-OTS/ Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz (BMSGPK) vom 16.06.2022:

"Sozialminister Rauch führt bilaterale Gespräche mit europäischen und internationalen Ministerkolleg:innen [...] 16. Juni: Heute und morgen findet in Rom die UNECE-Minister:innen-Konferenz zum Thema »Eine nachhaltige Welt für alle Lebensalter« statt. Bei der Konferenz der Wirtschaftskommission der Vereinten Nationen für Europa UNECE diskutieren mehr als 30 Minister:innen und Staatssekretär:innen aus den UNECE-Mitgliedsstaaten wichtige Schwerpunktthemen wie aktives und gesundes Altern, den Zugang zu Langzeitpflege und die Unterstützung für Pflegende und Familien. Für Österreich nimmt auch Sozialminister Johannes Rauch teil. [...]" ...
Quelle: APA-OTS

Zitat Kleine Zeitung vom 13.06.2022:

"Die Stadt Graz eröffnet mit dem »Haus Esther« ein Zentrum für gesundes Altern, in dem Finanz-Beratung, Betreuung und Medizin in einem Haus angeboten werden. Der alternde Mensch soll im Mittelpunkt stehen. [...] Nicht nur nebeneinander, sondern miteinander sollen Ambulanz, Pflegedrehscheibe des Sozialamts und ein Zentrum für altersunterstützende Technologien im "Haus Esther" in der Grazer Bethlehemgasse arbeiten. [...]" ...
Quelle: Kleine Zeitung

Zitat APA-OTS/ Die Wiener Volkspartei vom 13.06.2022:

"Die Volkspartei Margareten legt ihren Fokus künftig auf die Wiederbelebung der Reinprechtsdorfer Straße sowie das Zukunftsthema Pflege. [...] Auch das Zukunftsthema Pflege stehe künftig im politischen Fokus der Volkspartei Margareten. Hierfür seien Grätzlgespräche und verschiedene Informationskampagnen zu den Pflegeangeboten und zur Pflegeprävention geplant. »In Margareten leben rund 8.000 Menschen über 65 Jahre und rund 2.600 Pflegegeldbezieher. Die Angebote zu Pflege und Pflegeprävention im Bezirk, wie beispielsweise Grätzlcafés, Generationentreffs und Sport/Fitnessangebote in den Parks gehören dringend ausgebaut«, so Bezirksparteiobmann Alexander Biach abschließend. [...]" ...
Quelle: APA-OTS

Zitat tips.at/ Oberösterreich - Freistadt vom 08.06.2022:

"Einen Überblick über Vereine und Organisationen mit hilfreichen Angeboten für Senioren und pflegende Angehörige gibt ein Informationsnachmittag am Freitag, 10. Juni, im Pfarrheim. Interessenten aus nah und fern sind herzlich willkommen [...] An den Infotischen vertreten sind der Sozialhilfeverband Freistadt, das Bezirksseniorenheim Unterweißenbach, die Tageszentren Unterweißenbach und Weitersfelden, die Koordinatorin für Betreuung und Pflege, die Sozialberatungsstelle, das Diakonie Haus für Senioren Bad Zell, das Rote Kreuz (Mobile Pflege und Betreuung, freiwillige soziale Dienste), die Sozialmedizinischen Betreuungsringe (Mühlviertler Alm und Bad Zell/Schönau), die Hospizbewegung Freistadt, die Caritas Servicestelle für pflegende Angehörige Freistadt, die Volkshilfe Schwertberg Demenz-Servicestelle, die Mittagstische der Gemeinden, die Zeitbank 55+, SELBA, die AG Lebensqualität im Alter, die Berufsgruppe 24-Stunden-Betreuung und das Thema Community Nurse. Veranstalter sind die Arbeitsgruppe Sozialforum Unterweißenbach, das Kernteam Lebensqualität im Alter und Regionale Agenda und die SHV-Gemeinden Bad Zell, Kaltenberg, Königswiesen, Liebenau, Pierbach, St. Leonhard, Schönau, Weitersfelden und Unterweißenbach [...]" ...
Quelle: tips.at

Zitat MeinBezirk.at/ Oberösterreich - Urfahr- Umgebung vom 02.06.2022:

"Am 30. Mai 2022 wurden in Feldkirchen die Bauarbeiten für den Ersatzbau des Alten- und Pflegeheims Haus Teresa gestartet. [...] Neues Betreuungs- und Pflegekonzept [...] In Würde altern [...]" ...
Quelle: meinbezirk.at

Zitat Oberösterreichische Nachrichten vom 30.05.2022:

"WELS. OÖN präsentieren von 8. bis 10. Juni die Messe Integra in Wels.

Laut Statistik Austria waren zum Stichtag 1. Jänner 2022 exakt 256 Oberösterreicherinnen/Oberösterreicher älter als 100 Jahre. Insgesamt 259.388 Oberösterreicher waren in der Altersklasse der Über-66-Jährigen. Und die Tendenz ist weiter steigend.

Allein diese Zahlen zeigen eindrucksvoll, dass die Pflege auch in den kommenden Jahren eines der bestimmenden Themen sein wird. Und dass der Mangel an Pflegekräften, der schon jetzt in allem Bereichen herrscht, wohl kaum besser werden wird. Wobei das nicht nur Menschen im fortgeschrittenen Alter betrifft, sondern auch jene mit Beeinträchtigungen. Umso wichtiger ist es, dass jenen Menschen, die daheim betreut werden, aber auch jenen, die Pflege benötigen (oder bald benötigen könnten), alle Möglichkeiten aufgezeigt und präsentiert werden. [...]" ...
Quelle: OÖN

Zitat tips.at/ Oberösterreich - Wels vom 30.05.2022:

"Pflege und Lebensqualität im Alter sind die Themenfelder mit denen sich die Fachmesse Integra beschäftigt. Neben technischen Innovationen gibt es ein breites Bildungsangebot. Erstmals ist die Messe hybrid.

Vertreter aus den Bereichen Reha, Therapie, Pflege, Barrierefreiheit, Mobilität, Sport, Freizeit und Reisen machen deutlich, wie wie brisant und präsent die Themen in unserer Gesellschaft sind. Die Fachmesse bietet eine Bühne für technische Innovationen und umfangreiche Aktions- und Bildungsprogramme, um all jene zu unterstützen, deren Beruf oder auch deren Alltag in der Pflege oder Rehabilitation liegt. [...]" ...
Quelle: tips.at

Zitat Österreichische BauernZeitung vom 27.05.2022:

"In einer Aussendung begrüßt die Arbeitsgemeinschaft (ARGE) Österreichische Bäuerinnen die Maßnahmen zur Pflegereform. Gleichzeitig fordern sie aber Unterstützung und einen weiteren Ausbau der Pflege zu Hause sowie mehr Wertschätzung für Menschen, die Angehörige daheim pflegen und betreuen. »Es braucht für pflegende Angehörige zusätzliche Entlastungs-Angebote, wie mobile Dienste, Pflegestammtische und Erholungsaufenthalte«, fordert Bundesbäuerin Irene Neumann-Hartberger.

Die von der Bundesregierung kürzlich präsentierte Pflegereform bringe den pflegenden Angehörigen jetzt endlich Entlastung. Die häusliche Pflege hat einen hohen Stellenwert in Österreich. Etwa drei Viertel der pflegebedürftigen Personen werden daheim von Familienangehörigen betreut und gepflegt. Das sei besonders auch im bäuerlichen Bereich weit verbreitet. [...]

Neues Angebot: »Hofzeit«

Dafür kommen ältere Menschen für einige Stunden auf Betriebe und können im Garten mithelfen, Tiere füttern oder im Wald spazieren. »Das anregende Umfeld eines Bauernhofes macht diese Betreuung so einmalig und mit Green Care bieten die Landwirtschaftskammern auch die notwendige Unterstützung für interessierte Betriebe«, so Neumann-Hartberger. [...]" ...
Quelle: Österreichische BauernZeitung


Sie sind hier: NewsNews

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung