News


Zitat Oberösterreichische Nachrichten vom 17.11.2022:

"In Pram entsteht Wohnhaus für Menschen mit psychischer Beeinträchtigung [...] Auf einem Grundstück, das die Gemeinde vor Jahrzehnten für den Ausbau des Altenheims »Stefaneum« gekauft hat, entsteht ein neues Wohnhaus für 24 Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen. Finanziert wird das Vier-Millionen-Euro-Projekt vom Sozialressort des Landes Oberösterreich. Betreiber ist die Caritas-Einrichtung Invita. Errichtet wird das Gebäude, das im Frühjahr 2024 bezugsfertig sein soll, von der LAWOG.

Außerdem entsteht in dem Gebäude in der Marktstraße die neue Arztpraxis für die Pramer Allgemeinmedizinerin Barbara Prötsch. Deren Ordination ist derzeit in einem ehemaligen Gasthaus, das umgebaut worden ist, untergebracht. »Die Gemeinde wird die neuen Ordinationsräume von der LAWOG mieten und sie an Dr. Prötsch weitervermieten«, sagt Bürgermeisterin Katharina Zauner (ÖVP) im Gespräch mit den OÖN.

Noch offen ist, was mit dem ehemaligen Pflege- und Altenheim Stefaneum passiert, das nach dem Neubau des Pflegeheimes in Kallham stillgelegt worden ist. Derzeit dient das Stefaneum noch als Ausweichquartier für die Bewohnerinnen und Bewohner des Seniorenheims Waizenkirchen, das neu gebaut wird. Voraussichtlich Ende 2023 soll der Betrieb in dieser neuen Senioreneinrichtung beginnen. Dann steht das »Stefaneum« wieder leer. Mit dem neuen Eigentümer steht die Gemeinde in engem Kontakt. »Wir werden gemeinsam ein Konzept ausarbeiten, das für Pram passt«, betont Zauner. [...]" ...
Quelle: OÖN

Zitat OTS/ Volkshilfe Niederösterreich Service Mensch GmbH vom 13.10.2022:

"Eltern und Angehörige geben dem Volkshilfe-Team im Jahr 2022 wieder Bestnoten [...] Das ergab eine Befragung aller KundInnen der mobilen Pflege und Betreuung, Notruftelefon, Essen zuhause, der mobilen Physio- und Ergotherapie, Wohnen im Alter sowie Kinderbetreuung. Sie schätzen die Arbeit und das Engagement der MitarbeiterInnen der Sozialstationen und Kinderhäuser besonders. [...] Eine sehr hohe KundInnenzufriedenheit erhielten auch die Dienstleistungen Notruftelefon und Essen zuhause. Auch hier wird die hohe Qualität der Serviceleistung sowie die Verlässlichkeit und Freundlichkeit der MitarbeiterInnen besonders gelobt. So gut wie alle würden das Angebot weiterempfehlen. [...]" ...
Quelle: OTS

Zitat MeinBezirk.at/ Salzburg - Pinzgau vom 08.10.2022:

"Es tut sich was im Pflegebereich: Bessere Rahmenbedingungen in der Ausbildung, für Mitarbeiter und Angehörige und eine hochwertige Versorgung sollen durch eine kräftige Finanzspritze sichergestellt werden. [...]" ...
Quelle: meinbezirk.at

Zitat OTS/ VertretungsNetz vom 07.10.2022:

"VertretungsNetz schlägt zum Tag der psychischen Gesundheit am 10. Oktober 2022 Alarm: Die Gesundheit und die Rechte psychisch erkrankter Menschen sind gefährdet. [...]" ...
Quelle: OTS

Zitat Salzburger Nachrichten vom 05.10.2022:

"Die Ergebnisse der Pflegeplattform II liegen nun vor. Einige Maßnahmen werden weiter auf sich warten lassen. Für andere wird viel Geld fließen. [...] Einen Monat nach der Zustellung der Missstandsfeststellung der Volksanwaltschaft an die Salzburger Landesregierung präsentierte die Landesspitze am Dienstag ein Maßnahmenpaket für die Pflege. [...]" ...
Quelle: Salzburger Nachrichten

Zitat OTS/ Barmherzige Schwestern Krankenhaus Wien vom 30.09.2022:

"Silvia Kahn spricht für das Krankenhaus, die Pflege GmbH, das Kompetenzzentrum für Essstörungen und das Vinzentinum Wien [...] In den Pflegehäusern St. Katharina in Wien und St. Louise im niederösterreichischen Maria Anzbach finden rund 200 Menschen, die vorübergehend oder dauerhaft Pflege benötigen, ein Zuhause. Etwa 170 Mitarbeiter und 40 Ehrenamtliche sorgen professionell und fürsorglich für die Betreuung der uns anvertrauten Menschen. 2015 wurde das Angebot um das Betreutes Wohnen in Wien und Niederösterreich erweitert. [...]" ...
Quelle: OTS

Zitat tips.at/ Micheldorf in OÖ vom 22.09.2022:

"Die Einrichtung Schön für besondere Menschen in Micheldorf ist ein familiärer und werteorientierter Dienstgeber für soziale Arbeit in der Region. [...] Rund fünfundvierzig Menschen mit besonderen Bedürfnissen wohnen in derzeit fünf Wohngemeinschaften in Schön und zusätzlich besuchen weitere die Tagesstruktur des Hauses. Ein vielseitiges Team ist für sie da.

Für die Mitarbeiter ergibt sich, auch durch die sozialwirtschaftlichen Tätigkeitsfelder des Hauses, ein breites Aufgabenspektrum. Die zentralen Aufgaben liegen in der Sozialbetreuung, in der Pflege und der agogischen Arbeit, die sich zum Teil auch mit handwerklichen Tätigkeiten verbindet. Neben Fachpersonal in der Sozialbetreuung und Pflege sind hier immer auch Umsteiger oder Quereinsteiger willkommen. [...]" ...
Quelle: tips.at

Zitat BVZ.at/ Güssing vom 14.08.2022:

"Nach einer dreimonatigen Pause wird beim Tageszentrum weitergebaut. [...] Nach der Einführung des Anstellungsmodells für pflegende Angehörige, geht das Land Burgenland mit dem neuen Pflegestützpunktmodell einen weiteren Schritt. Insgesamt werden 71 Stützpunkte im Land entstehen, davon acht im Bezirk Güssing und fünf im Bezirk Jennersdorf (siehe unten). In Stinatz wird jener in das bereits im Bau befindliche Tageszentrum integriert. Nach einem kurzen »Baustopp« – um das Konzept seitens des Landes zu überprüfen – herrscht auf der Baustelle der Oberwarter Siedlungsgenossenschaft (OSG) beim Tageszentrum wieder reger Betrieb. [...] Für den Standort in Stinatz heißt das, dass es künftig nicht nur ein Tageszentrum, sondern auch betreute Wohnungen, einen Stützpunkt für die Hauskrankenpflege und Pflege- und Sozialberatung geben wird. [...]" ...
Quelle: BVZ.at

Zitat Kommunal vom 06.07.2022:

"Im Herbst nimmt der erste Pflegestützpunkt des Burgenlandes in Schattendorf seinen Betrieb auf. Beim Pilotprojekt wird neben der neuen Art des Betreuten Wohnens auch ein umfassendes Betreuungsangebot inklusive Tagesbetreuung, Hauskrankenpflege sowie Pflege- und Sozialberatung angeboten [...]" ...
Quelle: kommunal.at

Zitat Kronen Zeitung Salzburg vom 20.06.2022:

"Mit dem Alter häufen sich meist die körperlichen Gebrechen. Betroffene und Angehörige müssen sich irgendwann Hilfe suchen. Welches Angebot passt am besten zur jeweiligen Situation? Die »Krone« gibt einen Überblick. [...]" ...
Quelle: Kronen Zeitung


Sie sind hier: NewsNews

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung