News


Zitat ServusTV vom 27.07.2022:

"Viele alte Menschen sehnen sich nach einem ruhigen Lebensabend in der Natur. Beim Projekt „Green Care“ leben Pensionisten auf einem Bauernhof, in familienähnlichen Strukturen, statt im Altersheim. [...]

Das zweite Standbein ermöglicht vielen Bauen, die Landwirtschaft weiterzuführen. Für Pensionisten ist es eine Möglichkeit, mit viel Lebensqualität zu altern. In den Niederlanden, Norwegen, der Schweiz und Österreich gibt es bereits mehrere landwirtschaftliche Betriebe, die Senioren unter dem Begriff „Green Care" eine Wohnmöglichkeit als Alternative zum Altersheim anbieten. Die Pflege übernimmt bei Bedarf ein Pflegedienst. Diese Servus Reportage war unterwegs u.a. in Kärnten, Bayern und Oberösterreich, um Vor- und Nachteile der bestehenden Betriebe und Unterbringungen zu sehen.
Seniorenbetreuung, Pflege und Finanzierung

107 Green Care-Betriebe mit ganz unterschiedlichen Angeboten, von der Kinder- und Behindertenbetreuung bis zur Altenpflege, gibt es in Österreich, aber nur in Kärnten werden Menschen auch über Nacht betreut. Im restlichen Bundesgebiet gibt es nur Tagesstätten, in denen zur Entlastung der pflegenden Familienmitglieder, Patienten betreut werden können. Außerdem: Aktuell ist die Finanzierung ein Thema, da für die Einrichtungen nur 68 Euro pro Tag und Bewohner vorgesehen sind. Davon Unterbringung, Verpflegung und zusätzlich notwendige Angestellte zu finanzieren, bereitet manchen Betreibern zunehmend Sorge.

Eines haben alle Betreiber von Green Care-Einrichtungen gemeinsam: Sie wollen den Bewohnern im fortgeschrittenen Alter mehr Eigenständigkeit und Lebensqualität bieten, auch wenn sie gebrechlich oder dement sind. [...]" ...
Quelle: ServusTV

Zitat APA-OTS/ Hilfswerk vom 10.06.2022:

"Wiedergewählter Präsident Karas präsentiert Vorhaben anlässlich Generalversammlung in Salzburg [...] Am 10. Juni 2022 fand die 11. ordentliche Generalversammlung des Hilfswerk Österreich in der Red Bull Arena in Salzburg statt. Othmar Karas wurde mit großer Zustimmung der Delegierten als Präsident wiedergewählt. Eines der wichtigsten Vorhaben für die nächste Funktionsperiode ist ein Bündel von Maßnahmen rund um pflegende und sorgende Angehörige, darunter auch die Gründung eines Beirats. [...]" ...
Quelle: APA-OTS

Zitat Oberösterreichische Nachrichten vom 07.06.2022:

"Im »Haus Teresa« wird erstmals in Oberösterreich ein neues Altenpflegemodell umgesetzt. [...]" ...
Quelle: OÖN

Zitat Kurier.at/ Niederösterreich vom 06.06.2022:

"Christa Schwinner wird mitten am Land ein Wohnheim und eine Tagesbetreuungsstätte für Senioren schaffen. [...] Es sind zwei Herzen, die in Christa Schwinners Brust schlagen: Einerseits ist sie Landwirtin aus Leidenschaft, die Natur und Tiere sind aus ihrem Leben in Maria Roggendorf (Bezirk Hollabrunn) nicht wegzudenken. Andererseits ist Schwinner Diplomkrankenschwester. Die Arbeit mit Menschen, insbesondere mit älteren Personen, ist für sie eine Bereicherung. [...] Und nun ist die 44-Jährige kurz davor, sich diesen Traum zu verwirklichen: Auf einem Grundstück gegenüber ihrem Haus wird das »Sonnenplatzerl Maria Roggendorf« entstehen. Zwei Angebote werden geschaffen, eine Seniorenwohngemeinschaft und eine Tagesbetreuungsstätte für Senioren. Der Bau beginnt im Juli, in einem Jahr sollen die Arbeiten bereits abgeschlossen sein. [...]" ...
Quelle: kurier.at

Zitat MeinBezirk.at/ Oberösterreich - Urfahr- Umgebung vom 02.06.2022:

"Am 30. Mai 2022 wurden in Feldkirchen die Bauarbeiten für den Ersatzbau des Alten- und Pflegeheims Haus Teresa gestartet. [...] Neues Betreuungs- und Pflegekonzept [...] In Würde altern [...]" ...
Quelle: meinbezirk.at

Zitat APA-OTS/ AIZ Agrarisches Informationszentrum vom 25.05.2022:

"Neue Perspektiven für Gemeinden im ländlichen Raum [...] »Hier geht es um eine stundenweise Betreuung in Kleingruppen von maximal drei Personen. Die älteren Menschen sollen in der Nähe ihres Wohnortes aktiv bleiben und die Natur erleben können. Daher bieten diese Betriebe eine flexible und stundenweise Betreuung am Hof an. Das Angebot richtet sich an ältere Menschen, die nicht allein sein wollen und ihren Tag sinnvoll verbringen möchten. So soll die Selbstständigkeit möglichst lange erhalten und eine Pflegebedürftigkeit vermieden werden. Gleichzeitig dient das Angebot Green Care Hofzeit der Entlastung der Angehörigen«, erklärt die Projektleiterin und Obmann-Stellvertreterin des Vereins Green Care Österreich, Mag.a Senta Bleikolm-Kargl das neue Angebot. Derzeit befinden sich zwölf Bäuerinnen in einer eigens konzipierten Weiterbildung, die im Juni abschließt, damit im Herbst die ersten Höfe ihre Türen öffnen können. [...]" ...
Quelle: APA-OTS

Zitat Kurier.at vom 30.04.2022:

"Der Bedarf an betreuten Wohneinheiten steigt, doch es fehlt das entsprechende Angebot. Was getan werden muss, um den Neubau anzukurbeln. [...]" ...
Quelle: kurier.at

Zitat tips.at/ Oberösterreich vom 04.04.2022:

"In der zweiten Maiwoche startet in Feldkirchen der Neubau des Alten- und Pflegeheims Haus Teresa. Mit diesem Ersatzbau des bisherigen Alten- und Pflegeheimes etablieren die Franziskanerinnen von Vöcklabruck nun eine für Oberösterreich ganz neue Kombination innovativer Betreuungsmodelle und gestalten die Zukunft der Seniorenarbeit aktiv mit. [...]" ...
Quelle: tips.at

Zitat Niederösterreichische Nachrichten/ Pielachtal vom 04.03.2022:

"Die GEDESAG errichtet 12 Mietwohnungen für begleitetes Wohnen. Baustart ist 2023. [...]" ...
Quelle: NÖN.at

Zitat Oberösterreichische Nachrichten vom 10.02.2022:

"»Zentrum Tummelplatz«: Das zukunftsweisende Haus der Generationen mitten in der Stadt setzt neue Maßstäbe mit innovativem Wohn- und Betreuungsangebot für ältere Personen [...]" ...
Quelle: OÖN


Sie sind hier: NewsNews

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung