News


Zitat Oberösterreichische Nachrichten vom 30.05.2022:

"WELS. OÖN präsentieren von 8. bis 10. Juni die Messe Integra in Wels.

Laut Statistik Austria waren zum Stichtag 1. Jänner 2022 exakt 256 Oberösterreicherinnen/Oberösterreicher älter als 100 Jahre. Insgesamt 259.388 Oberösterreicher waren in der Altersklasse der Über-66-Jährigen. Und die Tendenz ist weiter steigend.

Allein diese Zahlen zeigen eindrucksvoll, dass die Pflege auch in den kommenden Jahren eines der bestimmenden Themen sein wird. Und dass der Mangel an Pflegekräften, der schon jetzt in allem Bereichen herrscht, wohl kaum besser werden wird. Wobei das nicht nur Menschen im fortgeschrittenen Alter betrifft, sondern auch jene mit Beeinträchtigungen. Umso wichtiger ist es, dass jenen Menschen, die daheim betreut werden, aber auch jenen, die Pflege benötigen (oder bald benötigen könnten), alle Möglichkeiten aufgezeigt und präsentiert werden. [...]" ...
Quelle: OÖN

Zitat Sumikai vom 30.04.2022:

"Imabari ist bekannt für die Handtuch-Herstellung, vor allem sehr hochwertige Handtücher werden hier hergestellt. Um der Verschwendung von Handtüchern nun den Kampf anzusagen, hat sich ein Handtuchhersteller etwas ganz Besonderes einfallen lassen. [...]" ...
Quelle: sumikai.com

Zitat APA-OTS/ Freiheitlicher Parlamentsklub - FPÖ vom 27.04.2022:

"Rotstift in der Pflege - Bettlägeriger 91-Jährigen werden Windeln gestrichen [...] ...
Quelle: APA-OTS

Zitat APA-OTS/ maierhofer GmbH vom 01.04.2022:

"In Villach ist ein einzigartiges Kompetenzzentrum für Gesundheit, Pflege, technische Orthopädie und Rehabilitationstechnik entstanden. [...] Seit einem Monat hat das maierhofer sanitätshaus in der Nikolaigasse in Villach nach umfassenden Umbauarbeiten nun wieder geöffnet. Die Resonanz der Kunden ist dabei durchwegs positiv. [...] Mehr als ein Sanitätshaus [...]" ...
Quelle: APA-OTS

Zitat Unsere Zeitung vom 02.06.2021:

"Frühjahr 2020: Medizinische Handschuhe, Gesichtsmasken, Beatmungsgeräte werden zur heiß begehrten Mangelware. Die COVID-19-Krise zeigt, wie schnell globale Lieferketten unterbrochen werden können und dass die Versorgung mit essenziellen Gütern auch in wohlhabenden Staaten wie Österreich keine Selbstverständlichkeit ist. Dies, obwohl unser Land schon bereits seit den 1980er-Jahren über ein Gesetz verfügt, das die Versorgung mit wichtigen Gütern im Krisenfall sichern soll. Wie soll dieses Versorgungssicherungsgesetz zur Vermeidung bzw. Bewältigung kritischer Versorgungsengpässe beitragen? Und wo stößt es in der COVID-19-Krise an seine Grenzen? [...]" ...
Quelle: Unsere Zeitung


Sie sind hier: NewsNews

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung