Suchmenü ausblenden


Suchmenü einblenden

1035 News gefunden


Zitat 5 Minuten vom 26.02.2024:

"In einem Schritt zur Förderung der mentalen Gesundheit älterer Menschen hat die Stadt Graz beschlossen, die Mittel für die Versorgung von Personen mit Demenz, Altersdepression und Co. zu verstärken. [...]

Laut Gesundheits- und Pflegestadtrat Robert Krotzer von der KPÖ haben etwa zehn Prozent der Menschen über 65 Jahre einen Unterstützungsbedarf aufgrund von Demenz, Altersdepression oder anderen alterspsychiatrischen Erkrankungen. Um eine qualitativ hochwertige Versorgung sicherzustellen, sieht er die Absicherung der Förderungen für die sozialpsychiatrische Hilfe im Alter (SOPHA) und Partnerschaft im Alter (PIA) als entscheidenden Baustein.

Unterstützung mit über 330.000 Euro

Im Jahr 2023 wurden die Versorgungsstrukturen bereits im Rahmen des überarbeiteten Grazer Alterspsychiatrischen Modells erweitert. Jetzt erfolgt eine erneute Aufstockung der finanziellen Mittel für Hausbesuche bei alterspsychiatrisch erkrankten Personen in den Projekten SOPHA (sozialpsychiatrische Hilfe im Alter), StuBe (Stundenweise Betreuung) und PIA (Partnerschaft im Alter). Das Sozialamt unterstützt diese Projekte insgesamt mit über 330.000 €. [...]" ...
Quelle: 5min.at

Zitat familie.de/ Deutschland vom 25.02.2024:

"Im Alter baut nicht nur der Körper ab, auch die Gehirnleistung lässt nach. Um diese zu trainieren, eignet sich besonders gut Gedächtnistraining. Hier findest du einige kostenlose Gedächtnisspiele für Senioren. [...] Auch wenn das Memoryspielen erst mal wie ein netter Zeitvertreib klingt, kann es für Senioren in vielerlei Hinsicht nützlich sein. Zum einen bringt es Abwechslung in den Alltag, vor allem für ältere Personen, die selten das Internet benutzen. Zum anderen ist es echtes Training! Und zwar Gedächtnistraining. Um auch im Kopf fit zu bleiben, empfiehlt es sich im Alter, mit gezielten Übungen das Gehirn etwas anzustrengen. Dabei geht es nicht nur darum, das Gedächtnis zu verbessern, sondern generell kognitive Fähigkeiten zu stärken. Bei Erkrankungen wie Demenz oder Alzheimer ist dies sogar Teil der ärztlichen Behandlung. [...] ...
Quelle: familie.de

Zitat NÖN.at/ Tulln vom 26.02.2024:

"Bei einer Enquete in St. Pölten drehte sich alles um das Thema »Wohnen im Alter«: Experten, Gemeindevertreter und Senioren tauschten sich über Wünsche, bestehende Angebote und neue Trends aus. [...]" ...
Quelle: noen.at

Zitat Kronen Zeitung/ Tirol vom 25.02.2024:

"13 Tote - und jeder ist einer zu viel! Für die über 65-Jährigen werden Autobahnen, Land- und Gemeindestraße in Tirol oft zu Risikozonen. Zwangsuntersuchungen, um zu überprüfen, dass die Betagteren noch fit im Straßenverkehr sind, stehen nicht zur Debatte. [...] Egal ob im Auto, am Motorrad, auf dem Fahrrad oder zu Fuß: Senioren gelten im Verkehr als Risikogruppe – für sich selbst, aber auch für andere. Dies zeigt nicht zuletzt eine Bilanz der Statistik Austria: Demnach sind in Österreich noch nie so viele Pensionisten verunglückt wie in den ersten neun Monaten des Vorjahres. Von Jänner bis September wurden nicht weniger als 4992 über 65-Jährige auf heimischen Straßen verletzt oder sogar getötet. »Wie die Zahlen diesbezüglich in Tirol ausschauen, wird die Statistik Austria voraussichtlich Ende April 2024 publizieren«, weiß Christian Gratzer vom Verkehrsclub Österreich. [...]" ...
Quelle: krone.at

Zitat NÖN.at/ Klosterneuburg vom 25.02.2024:

"Kommunikative Treffen im Café Holler mit kreativen Aktivitäten, organisiert von Renate Brandtner. Nächster Termin: Dienstag, 27. Februar, 14 bis 16.30 Uhr. [...]" ...
Quelle: noen.at

Zitat NÖN.at/ Horn vom 25.02.2024:

"Vor 40 Jahren wurde der Teilbezirk Horn der NÖs Senioren gegründet. Mittlerweile gibt es 1.355 Mitglieder in acht Ortsgruppen. [...]" ...
Quelle: noen.at

Zitat MeinBezirk.at/ Wien - Josefstadt vom 25.02.2024:

"Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer des Kontaktbesuchsdienstes machen auf die Angebote, welche Seniorinnen und Senioren im Alter zur Verfügung stehen, aufmerksam. Und das in der Josefstadt sowie am Alsergrund. [...] Seit nunmehr 47 Jahren helfen die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kontaktbesuchsdienstes Senioren im Bezirk. Die besprochenen Themen reichen von Freizeitangeboten über Betreuungsmöglichkeiten und Tageszentren bis hin zu Fragen über die Zukunft. [...] Wichtige Aufgabe

Sie ist froh darüber, auch im Alter noch einer sinnstiftenden und wichtigen Aufgabe nachgehen zu können: "Es ist eine schöne Aufgabe. Neben der Unterstützung für andere hilft mir das auch dabei, fit zu bleiben." Die Alsergrunderin ist bereits seit knapp drei Jahren dabei. Die Einschulung dauerte vier Tage. [...] Ziel des Kontaktbesuchsdienstes ist es im Allgemeinen, den Bewohnerinnen und Bewohnern der Stadt ein möglichst langes, selbstbestimmtes und eigenständiges Leben zu ermöglichen. Allen Seniorinnen und Senioren wird daher ab dem 75. Lebensjahr ein Termin zu einem kostenlosen Informationsgespräch im Rahmen eines Hausbesuchs durch einen ehrenamtlichen Kontaktbesucher angeboten. Sollte das nicht gewünscht sein, kann man sich ganz einfach bei seiner Bezirksvorstehung abmelden.

Neben Beratung gibt es für die Besuchten auch die Möglichkeit, ihre Meinung und ihre Verbesserungsvorschläge für den Bezirk bzw. das Grätzl zu äußern. Diese werden in der Josefstadt direkt an die Bezirksvorstehung weitergeleitet. [...] Verstärkung gesucht [...] Solltest auch du Interesse an der Tätigkeit haben, melden dich gerne [Anmerkung der Redaktion: Kontaktdaten finden Sie im Artikel – bitte nachstehenden Link anklicken] [...]" ...
Quelle: meinbezirk.at

Zitat Oberösterreichisches Volksblatt vom 24.02.2024:

"Um in der digitalen Welt erste Schritte zu setzen bzw. fit zu bleiben, lud kürzlich die Raiffeisenbank Region Freistadt zur Hausmesse »Digitale Fitness für Seniorinnen und Senioren« ein. [...] In Zusammenarbeit mit verschiedenen Projektpartnern wurde ein interessantes Programm für diesen Nachmittag zusammengestellt. Zahlreiche Interessenten folgten der Einladung und informierten sich über die verschiedenen Möglichkeiten. [...]" ...
Quelle: volksblatt.at

Zitat BVZ vom 24.02.2024:

"Die Piringsdorfer Senioren machten einen Tagesausflug nach Wien in das Schloss Schönbrunn. [...]" ...
Quelle: bvz.at

Zitat NÖN.at/ Lilienfeld vom 23.02.2024:

"Die NÖ Senioren Hainfeld sind regelmäßig auf Ausflügen unterwegs. Zuletzt wurde dem Parlament ein Besuch abgestattet. [...]" ...
Quelle: noen.at


Sie sind hier: NewsNews

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung