News


Zitat ORF Science vom 05.09.2022:

"Rund 30.000 Menschen lassen sich in Österreich pro Woche von einer Osteopathin oder einem Osteopathen behandeln. Trotzdem existiert dafür kein geregeltes, anerkanntes Berufsbild. Eine neue Überblicksstudie zeigt nun, dass Osteopathie wirksam ist – zumindest bei bestimmten chronischen Schmerzen. [...] Wirkt bei einer Reihe von Schmerzen …

Das Ergebnis, das auch eine aktuelle Anleitung dafür sein könnte, bei welchen Beschwerden und Krankheitsbildern Patienten am ehesten Hilfe durch einen Osteopathen in Anspruch nehmen und eine Verbesserung ihres Zustandsbildes erwarten dürfen, so die Fachleute: »Osteopathische Behandlungen sind bei erwachsenen Personen mit chronischen nicht-onkologischen Schmerzen, chronischen (unspezifischen; Anm.) Kreuzschmerzen (auch während der Schwangerschaft), akuten Nackenschmerzen und bei frühgeborenen Säuglingen (Verringerung der Spitalsaufenthaltsdauer; Anm.) wirksam.«
… und bei anderen nicht

Für diese Anwendungsgebiete bestehen in der wissenschaftlichen Literatur Hinweise auf eine positive Wirkung mit moderater Verlässlichkeit. Das bedeutet, dass weitere Studien diese Sichtweise »vermutlich nicht verändern« werden. Keine Effekte bei einer niedrigen Verlässlichkeit der vorliegenden wissenschaftlichen Evidenz gibt es hingegen für Erwachsene mit akuten unspezifischen Kreuzschmerzen, Fibromyalgie- und Kopfschmerzpatienten und zum Beispiel Personen mit chronisch obstruktiver Lungenerkrankung. Keine wissenschaftlichen Hinweise auf eine Wirkung existieren für Anwendungen in der Zahn- und Kieferheilkunde, bei Krebs und anderen Erkrankungen (z.B. Herz-Kreislauf-Erkrankungen).

»Mittlere oder moderate Evidenz für bestimmte Indikationen (Anwendungsgebiete; Anm.), das ist eigentlich schon relativ viel«, sagte dazu Gerald Gartlehner, Departmentleiter für Evidenzbasierte Medizin der Universität für Weiterbildung (Krems). Immerhin seien auch in der modernen Medizin nur ein Drittel aller Verfahren durch gute wissenschaftliche Studien in ihren Effekten ausreichend belegt. ...
Quelle: ORF Science

Zitat ORF Kärnten vom 04.09.2022:

"Die Schmerzklinik am Klinikum Klagenfurt feiert ihr 30-jähriges Bestehen, die interdisziplinäre Schmerztherapie ist zehn Jahre alt. Die Entwicklung der Schmerztherapie geht weiter. Der Leiter der Schmerzklinik wartet noch auf die Zulassung von CBD, wie es in Deutschland der Fall ist. [...]" ...
Quelle: ORF Ktn

Zitat ORF Science vom 08.07.2022:

"Musik wird in der Medizin oft angewandt, um zu beruhigen und Schmerzen zu lindern – etwa in Form leiser Hintergrundmusik beim Zahnarzt. Was dabei im Gehirn abläuft, haben nun chinesische Forscher und Forscherinnen untersucht. [...]" ...
Quelle: ORF Science

Zitat APA-OTS/ ORF vom 13.06.2022:

"Am 14. Juni um 22.35 Uhr in ORF 2; danach: »Leben mit der Unsicherheit« [...]" ...
Quelle: APA-OTS

Zitat 1e9.community vom 03.06.2022:

"Virtual Reality etabliert sich als Unterhaltungsmedium – und wird als Schnittstelle zum Metaversum diskutiert. Immer häufiger kommt VR auch im Gesundheitssektor zum Einsatz – ob nun in der Therapie von Traumata und Phobien, in der Rehabilitation nach Schlaganfällen oder in der Linderung chronischer Schmerzen. [...]" ...
Quelle: 1e9

Zitat APA-OTS/ Eipeldauer-Consulting e.U. vom 26.01.2022:

"Neue Kampagne setzt auf Bewegung als Schmerz-Prävention und Schmerztherapie [...]" ...
Quelle: APA-OTS

Zitat spektrum.de vom 04.10.2021:

"Wir finden Chilis heiß und scharf, zucken bei eiskalten und brühheißen Berührungen zurück und stehen unbewusst gerade, ohne dabei hinzufallen. All das hat miteinander zu tun: Die zwei neuesten Medizin-Nobelpreisträger haben es erforscht. [...]" ...
Quelle: spektrum.de

Zitat ORF Science vom 30.09.2021:

"Viele wissen es nicht, aber gegen die meist sehr schmerzhafte Gürtelrose gibt es eine Impfung. Das betonte die Virologin Monika Redlberger-Fritz bei einer Pressekonferenz in Wien. 99,5 Prozent der über 50-Jährigen tragen das auslösende Virus in sich, eine von drei Personen erkrankt. Daher wird die Impfung für alle ab 50 Jahren empfohlen. [...]" ...
Quelle: ORF Science

Zitat tips.at/ Oberösterreich - Bezirk Braunau vom 11.09.2021:

"Das neue OptimaMed Revital Resort in Aspach wurde bei einer feierlichen Eröffnung den ersten Besuchern präsentiert. Das Zentrum ist für den privaten Gesundheitsaufenthalt gedacht und legt seinen Schwerpunkt auf die Therapie bei Skoliose und Fibromyalgie. [...]" ...
Quelle: tips.at


Sie sind hier: NewsNews

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung