News


Zitat Kronen Zeitung vom 24.09.2022:

"Statt einer erhofften Erholung der Staatsfinanzen sorgen die Krise und die Gegenmaßnahmen erneut für eine Explosion des Defizits. [...] Schon vor diesem Herbst war klar, dass alleine heuer über vier Milliarden Euro mehr ausgegeben werden, die im Budget so nicht eingeplant waren: Diverse Anti-Teuerungs-Pakete, die Erhöhung des Klimabonus und der Zuwendungen an Familien waren erst der Anfang. Die Strompreisbremse für Haushalte und entsprechende Hilfen für die Betriebe werden hauptsächlich das Budget 2023 mit geschätzten fünf bis sechs Milliarden Euro zusätzlich belasten. [...]" ...
Quelle: Kronen Zeitung

Zitat ORF Steiermark vom 23.09.2022:

"Pflegeeinrichtungen sind durch Personalmangel und die Teuerung derzeit stark belastet. Die steigenden Kosten können aber nicht an die Kunden weitergegeben werden, da das Land die Tarife festlegt. Nun fordern die Betreiber einen Teuerungsausgleich von Bund und Land. [...]" ...
Quelle: ORF Stmk

Zitat Oberösterreichisches Volksblatt vom 22.09.2022:

"Als existenzbedrohend für viele Senioren bezeichnet der oö. Seniorenbund-Landesobmann LH a. D. Josef Pühringer die aktuell enorm hohe Inflation.

So sei etwa jede fünfte Frau der Generation 65+ in Österreich armutsgefährdet. »Die Teuerung speziell bei Dingen des täglichen Lebens, insbesondere Essen, Heizen oder Wohnen befeuert die Gefahr, dass sich die Altersarmut weiter erhöht«, fordern Pühringer und SB-Landesgeschäftsführer Franz Ebner die Umsetzung eines sechs Punkte umfassenden Seniorenpakets:

* Bemessungszeitraum für Pensionsanpassung muss die reale Situation abbilden — dieser solle demnach möglichst weit nach hinten verschoben werden, um einen realen Wert beim Anpassungszeitpunkt zu haben.
* Pensionsanpassung sofort, nicht erst im zweiten Jahr — jeder, der heuer in Pension geht, soll im kommenden Jahr die volle Erhöhung bekommen. „Eine Aliquotierung um minus zehn Prozent pro Monat bedeutet für Neu-Pensionisten schmerzhafte Einkommensverluste, die langfristig spürbar sind“, so Pühringer und Ebner.
* Arbeiten in der Pension attraktiv machen — durch eine Streichung der Pensionsbeiträge für all jene, die neben der Alterspension arbeiten.
* Verpflichtendes Pensionssplitting — vor allem für Frauen, die wegen Kindererziehung oder Pflege oft nur Teilzeit arbeiten, braucht es eine Aufwertung.
* Pensionskassen verbessern und betriebliche Pensionskassen für Zusatzpensionen ausbauen.
* Rasche Pflegereform — es brauche auch eine spürbar bessere finanzielle Förderung bei der 24-Stunden-Pflege. [...]" ...
Quelle: Oberösterreichisches Volksblatt

Zitat DerStandard vom 18.09.2022:

"Die Regierung folgt erneut dem Schlachtruf »Koste es, was es wolle«: Wie schon in der Pandemie gibt der Staat in der Inflationskrise viele Milliarden aus und hilft damit nicht nur Armen. Herrscht bei uns eine »Vollkasko-Mentalität«? [...)" ...
Quelle: DerStandard

Zitat OTS/ Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz (BMSGPK) vom 17.09.2022:

"Welttag der Patient:innensicherheit: Information über die richtige Einnahme von Medikamenten verbessern [...] Wien, 17. September 2022: Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) nimmt den heutigen Welttag der Patient:innensicherheit zum Anlass, um auf das wichtige Thema der Arzneimittelsicherheit aufmerksam zu machen. Fehler rund um die Anwendung von Medikamenten sind weltweit eine der häufigsten Ursachen für gesundheitliche Schäden, die man durch die richtige Einnahme vermeiden kann. Auch das österreichische Gesundheitsministerium beteiligt sich an diesem thematischen Schwerpunkt und appelliert sowohl an Ärzt:innen als auch an Patient:innen, verstärkt auf die korrekte Einnahme von Medikamenten zu achten. [...]" ...
Quelle: OTS

Zitat ORF Religion vom 15.09.2022:

"Die »gravierenden« Auswirkungen der Teuerungswelle, unter anderem im Bereich Energie und Wohnen, machten es den Menschen jetzt schon schwer, mit ihrem Geld auszukommen – und das sei erst die »Ruhe vor dem Sturm«, so die Caritas. [...]

Pflegeschlüssel in Heimen verbessern

Mit Blick auf die hohen Spritpreise bedürfe es etwa einer Anhebung des amtlichen Kilometergeldes, um Pflege-Mitarbeitende zu unterstützen, die Menschen zu Hause betreuen, forderte Kehrer. Auch müsse der Pflegeschlüssel in Pflegeheimen verbessert werden, da sich die Bewohnerstruktur verändert habe. Ein weiterer Wunsch Kehrers betrifft den Bürokratieabbau. Hier habe die Belastung der Mitarbeitenden im Pflegebereich durch diverse Dokumentationsvorgaben während der Pandemie sogar zugenommen. [...]" ...
Quelle: ORF Religion

Zitat heute.at vom 06.08.2022:

"Supermärkte-Vorstand Markus Kaser platzt der Kragen: Großkonzerne bereichern sich mit »maßlos überzogenen Preisforderungen« an der Geldnot der Kunden. [...]" ...
Quelle: heute.at

Zitat Journal Gailtal vom 06.08.2022:

"Aufgewachsen ist die 36-jährige Bianca Krainz im Bezirk Leibnitz. Dort begann sie mit 15 Jahren den Beruf mittels Lehre als Einzelhandelskauffrau. Ihr Werdegang führte sie bis hin zur Filialleitung einer Großhandelskette und Führungsposition bei Megazoo. Hier lernte sie auch ihren heutigen Ehemann kennen, mit dem die Steirerin mit den zwei Mädels sowie den Großeltern in Köstendorf (St. Stefan) lebt. [...] Sie absolvieren derzeit eine Ausbildung zur Pflegeassistentin und Fach-Sozialbetreuerin in der Altenarbeit. Wie kam der Wechsel? [...]" ...
Quelle: Gailtal Journal

Zitat ORF Wien vom 20.03.2022:

"Im Pensionistenheim Haus Atzgersdorf gibt es für die Bewohnerinnen und Bewohner ein spezielles Angebot: Einmal pro Woche wird Bier gebraut. Das Bierbrauen soll dabei nicht nur zur Unterhaltung dienen, sondern auch die Gesundheit fördern. [...]" ...
Quelle: ORF Wien

Zitat Kleine Zeitung/Lebenshilfe Kärnten vom 11.02.2022:

"Die Volkshilfe gibt Kärntner Familien in Not Gut-Scheine von verschiedenen Möbel-Häusern. Damit wird die Volkshilfe von der Stadt Klagenfurt unterstützt. [...]" ...
Quelle: Kleine Zeitung


Sie sind hier: NewsNews

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung