News


Zitat APA-OTS/ Hilfswerk vom 11.07.2022:

"Videoprojekt für Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung [...] Spielothek und Aktionsraum – Freizeiteinrichtungen des Wiener Hilfswerks für Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung – haben im Dezember 2021 das inklusive Videoprojekt Mediability ins Leben gerufen. Dabei erarbeiten Kinder und Jugendliche gemeinsam, vor und hinter der Kamera, inklusive Videos zum Thema Freizeitgestaltung. Das Projekt wurde aufgrund einer Gewinnspende von Arabella Kiesbauer realisiert. [...]" ...
Quelle: APA-OTS

Zitat Kronen Zeitung vom 25.03.2022:

"Wie führe ich ein Beratungsgespräch? Worauf muss ich dabei achten? Zukünftige Gesundheits- und Krankenpfleger lernen im Laufe ihrer Ausbildung an der Fachhochschule Wiener Neustadt (NÖ) nicht nur aus Büchern und Vorträgen. Sie trainieren auch von Angesicht zu Angesicht mit Schauspielern, die Patienten mit verschiedenen Lebensgeschichten darstellen. Eine innovative Idee! [...]" ...
Quelle: Kronen Zeitung

Zitat ORF Wien vom 20.03.2022:

"Im Pensionistenheim Haus Atzgersdorf gibt es für die Bewohnerinnen und Bewohner ein spezielles Angebot: Einmal pro Woche wird Bier gebraut. Das Bierbrauen soll dabei nicht nur zur Unterhaltung dienen, sondern auch die Gesundheit fördern. [...]" ...
Quelle: ORF Wien

Zitat ORF Wien vom 26.02.2022:

"Seit dieser Woche gibt es in Wien ein weiteres »wohnpartner Grätzl-Zentrum« in Kaisermühlen. Das Nachbarschaftsservice bietet einen Ort für Austausch und kostenlose Angebote. Ein weiteres »Grätzlzentrum« öffnet Anfang März in Hernals seine Pforten. [...]" ...
Quelle: ORF Wien

Zitat Niederösterreichische Nachrichten/ Mistelbach vom 23.01.2022:

"Mistelbacher Künstlerinnen lieferten zu Wohnbereichsnamen im Pflegeheim passende Bilder. [...] Die Bewohner im Pflege- und Betreuungszentrum Mistelbach wohnen nicht mehr auf einer Station, sondern in Wohnbereichen: Das Leben dort soll personenzentrierter werden. Die Bewohner sollen eine vertraut-häusliche und bewohnergerechte Umgebung vorfinden und sich »wie zu Hause fühlen«.

»Dazu gehört auch eine bewusste Abkehr von klinikbesetzten Begriffen, wie Station etc.«, sagt Betreuungszentrums-Direktorin Jasmin Schaden. In einem mehrstufigem Verfahren wurden die Wünsche der Bewohner eingebunden, die Wohnbereiche im PBZ heißen künftig Ahorn, Zirbe, Birke, Eiche und Linde. [...]" ...
Quelle: NÖN.at

Zitat ORF News vom 09.01.2022:

"Dezidierte Nichtkünstler dazu ermutigen, den Stift in die Hand zu nehmen und der Kreativität ohne Vorbehalte freien Lauf zu lassen: Das will Cartoonist und Kunsthistoriker Günter Mayer alias Peng in »Ich kann (nicht) zeichnen«. Mit Erfolg: Das Buch wurde in vier Sprachen übersetzt und mit dem British Book Award ausgezeichnet. Für Peng ist Zeichnen »das neue Yoga«, wie er im Interview sagt. [...]" ...
Quelle: ORF News

Zitat ORF Wien vom 25.12.2021:

"Der Krankenpfleger und Fotograf Günter Valda hat Selfies vom Gesundheitspersonal auf Covid-19-Stationen für ein Buchprojekt gesammelt. Er gibt damit der CoV-Pandemie ein Gesicht und holt jene vor den Vorhang, die ansonsten kaum gesehen werden. [...]" ...
Quelle: ORF Wien

Zitat tips.at/ Oberösterreich - Bezirk Braunau vom 06.11.2021:

"Im Pfarrzentrum von St. Peter wurde ein neues Tageszentrum der Volkshilfe eröffnet. Dabei handelt es sich um ein Angebot für ältere Menschen, die zwar unterstützt werden, aber nach wie vor zu Hause leben möchten. [...]" ...
Quelle: tips.at

Zitat tips.at/ Oberösterreich - Bezirk Freistadt vom 25.09.2021:

"Pflegende Angehörige können einen Teil ihrer Last abgeben und die bedürftigen Angehörigen können bestens betreut kurzweilige Stunden verbringen: Das Tageszentrum Freistadt hat aktuell noch Plätze frei. [...]" ...
Quelle: tips.at

Zitat meinbezirk.at/ Niederösterreich - Waidhofen/Thaya vom 24.04.2021:

"Besondere Rollstuhldecken wurden an Bewohner übergeben. Die Organisation »dieWollweiber« mit Sitz in der Gemeinde Böheimkirchen ist im Corona-Jahr 2020 entstanden. Ziel der Gruppe ist es, Wärme und Geborgenheit zu schenken. Die mittlerweile über 150 Mitwirkenden aus ganz Österreich und sogar aus Bayern häkeln Wollfleckerl in den verschiedensten Farben und Mustern, welche von den Organisatorinnen Monika Nemetz-Roither und Herta Zuber zu einzigartigen Häkel-Patchwork-Decken verarbeitet werden. Diese werden beispielsweise an Kinder mit Krebserkrankung oder Beeinträchtigungen verschenkt – käuflich erwerben kann man die Decken nicht. [...]" ...
Quelle: meinbezirk.at


Sie sind hier: NewsNews

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung