News


Zitat Südtirol News/ Italien - Südtirol vom 08.12.2022:

"Mit der Umsetzung des nationalen Wiederaufbauplans »PNRR Gesundheit« und der Entwicklung hin zur wohnortnahen medizinischen Versorgung, wird die Familien- und Gemeinschaftskrankenpflege noch flächendeckender eingesetzt. Mit diesem Thema befassen sich Pflegedirektorin Marianne Siller und Siglinde Rottensteiner, Stabstelle für wohnortnahe Versorgung beim Sanitätsbetrieb. Das Berufsbild Familien- und Gemeinschaftskrankenpfleger/in wurde schon vor einigen Jahren im Südtiroler Sanitätsbetrieb eingeführt. Ziel ist es, eine gesundheitliche Betreuung »möglichst nah dran« am Patienten oder der Patientin anzubieten.

Mit der Umsetzung der Maßnahmen, die vom nationalen Wiederaufbauplan PNRR vorgesehen sind, wird die Familien- und Gemeinschaftskrankenpflege und somit die familienzentrierte Betreuung noch engmaschiger eingesetzt. Die Betreuung, die ein Mensch benötigt, direkt bei ihm zu Hause anzubieten, stellt nämlich eine der Säulen des nationalen Wiederaufbauplans dar. [...]" ...
Quelle: Südtirol News

Zitat MeinBezirk.at/ Steiermark vom 23.11.2022:

"Die Gemeinden Straden und Deutsch Goritz haben im Zuge einer Arbeitsgemeinschaft ein Community-Nurse-Service eingerichtet. Stefan Konrad unterstützt und berät seit Kurzem vor allem die ältere Bevölkerung. [...] Die Gemeinden Deutsch Goritz und Straden kommen gemeinsam auf rund 5.560 Seelen – ein Viertel der Bevölkerung sei älter als 65 Jahre, wie Stefan Konrad betont. Er ist seit Kurzem in den Gemeinden als Community Nurse im Einsatz. [...] Doch was macht Konrad nun? Der diplomierte Gesundheits- und Krankenpfleger, er befindet sich im Finale der Ausbildung zum Case- und Caremanager bzw. für das mittlere Pflegemanagement, hilft bei Anliegen rund um die Themen Gesundheit und Pflege weiter. Bei Info- und Beratungsgesprächen werden Angebote in Sachen häusliche Pflege und auch die die finanziellen Unterstützungsmöglichkeiten dafür beleuchtet. [...]" ...
Quelle: meinbezirk.at

Zitat Vorarlberg Online vom 10.11.2022:

"Auf Bernd Schuster folgt Laura Bereuter ab März 2023 als Geschäftsführerin. [...] Seit November 2018 leitete der ausgebildete Diplom-Gesundheits- und Krankenpfleger und Betriebswirtschaftler die Geschicke dieser Sozialeinrichtung für die Vorderwälder Gemeinden. Pflege zu Hause, Mobiler Hilfsdienst, Tagesbetreuung für Ältere, Essen auf Rädern, Palliativ Care zu Hause, Ambulante gerontopsychiatrische Pflege und Familienhilfe sowie das Case Management stehen im Angebotskatalog. [...]" ...
Quelle: VOL.at

Zitat MeinBezirk.at/ Tirol - Landeck vom 03.08.2022:

"Kürzlich feierte die Koordinationsstelle für Pflege und Betreuung Landeck – CareManagement Tirol ihr dreijähriges Bestehen. Mit Juni 2019 nahmen die zwei Koordinatorinnen Manuela Juen und Sonja Theiner ihre Arbeit auf - damals noch als Pilotprojekt - und können auf erfolgreiche und intensive drei Jahre zurückblicken. [...]" ...
Quelle: meinbezirk.at

Zitat Vorarlberg Online vom 04.06.2022:

"Ehrungen, Abschied nehmen, neue Projekte und Schwierigkeiten in der Betreuung - das war die JHV von KPV Rankweil-Übersaxen. [...]" ...
Quelle: VOL.at

Zitat Vorarlberg Online vom 19.02.2022:

"Sie beraten über bestmögliche Betreuung eines älteren Menschen. [...]" ...
Quelle: VOL.at

Zitat Regionews.at vom 11.02.2022:

"Bilanz der zentralen Anlaufstelle für Pflege- und Betreuungsfragen [...] Pflege und Betreuung sind zentrale Themen der Burgenländischen Landesregierung. Deshalb wurden im Jänner 2019 die Case- und CaremanagerInnen als zentrale Anlaufstelle in allen Bezirken des Burgenlandes eingerichtet. In jeder Bezirkshauptmannschaft steht mindestens eine Beraterin/ein Berater dafür zur Verfügung und ist für die Menschen in der Region Ansprechperson rund um die Themen Pflege und Betreuung. Auch im neuen Pflegestützpunktmodell im Burgenland, das im Jänner 2022 vorgestellt wurde, werden Case- und CaremanagerInnen eine wichtige Funktion haben. Nach drei Jahren Arbeit zogen Soziallandesrat Dr. Leonhard Schneemann, die Geschäftsführerin der Pflegeservice Burgenland GmbH Klaudia Friedl und die Teamleiterin der elf BeraterInnen DGKP Manuela Blutmager, MA, eine Bilanz und präsentierten die Pläne für die Ausweitung der Beratungsleistungen. [...]" ...
Quelle: regionews.at

Zitat BVZ.at vom 10.02.2022:

"Elf Case- und Care-Managerinnen sind seit 2019 landesweit im Einsatz, Landesrat Schneemann unterstützt die von SPÖ-Bundeschefin Rendi-Wagner erhobene Forderung nach einer Schwerarbeiterregelung für Pflegekräfte. [...]" ...
Quelle: BVZ.at

Zitat Kronen Zeitung Burgenland vom 10.02.2022:

"»Wir haben gestern schon für die Pflege von morgen gesorgt.« Mit diesen Worten begann Landesrat Leonhard Schneemann die Bilanz zu drei Jahren Case- und Care-Manager als zentrale Anlaufstelle in allen Bezirken. Die Dienste der engagierten Mitarbeiter und Berater zeigen, wie wichtig eine gute Betreuung für Bedürftige ist. [...]" ...
Quelle: Kronen Zeitung

Zitat meinbezirk.at/ Tirol - Bezirk Reutte vom 22.09.2021:

"Anna Paulweber kümmert sich um eine verbesserte Vernetzung aller Pflege- und Betreuungseinrichtungen im Außerfern. Die gebürtige Außerfernerin wurde als verantwortliche Mitarbeiterin im Bereich des neu geschaffenen Care-Managements für den Bezirk Reutte angestellt. [...]" ...
Quelle: meinbezirk.at


Sie sind hier: NewsNews

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung