News


Zitat Kronen Zeitung/ Tirol vom 21.01.2023:

"Es mag im ersten Moment befremdlich klingen. Doch Puppen und Roboter-Kuscheltiere können für Demenzpatienten wertvolle Begleiter sein. Ein Tiroler Pfleger hat sich auf die Entwicklung und den Vertrieb der kleinen Helferlein im Pflegealltag spezialisiert. [...]

Kleine Helferlein für eine bessere Entspannung
Abarts Kunden sind Altenheime, Krankenhäuser, aber auch Privatpersonen, die Angehörige mit Demenz betreuen. »Die Puppen sind natürlich nicht für jeden Patienten geeignet. Aber das lässt sich rasch herausfinden«, erzählt der Pflegefachmann von berührenden Annäherungen an die kleinen, sanften Begleiter: »Das passiert ganz selbstverständlich, wenn die Puppen etwas im Menschen auslösen.« Ihre Wirkung wird als »beruhigend und angstlösend« beschrieben. »Und sie helfen, Emotionen auszudrücken«, ergänzt Abart. [...]

Erinnerungen an eigenes Haustier werden geweckt
Dasselbe gelte auch für Roboterkatzen und -hunde, die der Volderer ebenfalls im Programm hat. Er zeigt auf eine Ragdoll-Katze, die dem lebenden Original verblüffend ähnlich ist, schnurrt, miaut und sich sanft bewegt. »So mancher Patient ist sich sehr wohl bewusst, dass es sich um ein Tier-Imitat handelt. Aber es weckt zum Beispiel schöne Erinnerungen an ein früheres Haustier, wenn es beim Einschalten des Lichts zu schnurren beginnt«, beschreibt Abart eine der Funktionen. [..]" ...
Quelle: Kronen Zeitung

Zitat DerStandard vom 14.01.2023:

"Ob Quallen, Bäume oder Bakterien: Manche Spezies scheinen ewig zu leben. Wenig überraschend, sind die Kniffe der Natur auch für die Menschheit verlockend [...] Es gibt also kein allgemein gültiges Rezept für ein gesundes Älterwerden. Und das ist vermutlich gut so: Heißt es doch nichts anderes, als dass wir Individuen sind und jeder und jeder für sich selbst den besten Weg suchen sollte, wie er oder sie dieses eine Leben, das einem zur Verfügung steht, bestmöglich verbringen will. Am besten nicht als Qualle, jedenfalls aber stresslos. [...]" ...
Quelle: DerStandard

Zitat MeinBezirk.at/ Niederösterreich - Baden vom 14.01.2023:

"Radeln ohne Alterseinschränkung – eine Initiative der Stadtgemeinde macht es möglich – zur großen Freude der Bewohnerinnen und Bewohner des Pflege- und Betreuungszentrums Bad Vöslau. [...]" ...
Quelle: meinbezirk.at

Zitat Spektrum.de vom 28.11.2022:

"Nicht nur nach Gas, Öl und Mineralien wird in den Ozeanen geschürft, auch die Mikroorganismen im Meer bergen wertvolle Ressourcen in ihrem Erbgut. Die exotischen Stoffwechselwege vieler Meeresorganismen sind noch kaum erforscht. Fachleute suchen dort neue Antibiotika und Krebsmedikamente – mit Erfolg. [...]" ...
Quelle: spektrum.de

Zitat MeinBezirk.at/ Niederösterreich - Horn vom 12.11.2022:

"Fortführung der Gartenaktionstage im gemeinsamen Projekt »Jung und Alt – Gemeinsam sind wir stark» der Polytechnischen Schule Horn und des NÖ Pflege- und Betreuungszentrums Eggenburg [...]" ...
Quelle: meinbezirk.at

Zitat Vorarlberg Online vom 07.11.2022:

"Die Rankweiler AV-Senioren starteten in diesem Jahr mit 48 Teilnehmer:innen ins oberösterreichische Salzkammergut nach Gosau am Dachstein. Die Wanderwoche wurde von Gerhard Huber organisiert und mit fünf Tourenführer:innen durchgeführt. Bei der Anreise vor dem Pass Gschütt wurde die Lammerklamm besucht, bevor in Gosau einquartiert wurde. [...] Die Gruppe für anspruchsvolle Senioren bestiegen die hoch über dem Altausseer See gelegene Trisselwand. Zuletzt wurde der Gosaukamm über den Herrenweg auf einem langen Anstieg von der Ortschaft Gosau über idyllisch bemooste Wälder und mit Herbstlaub bedeckte Wiesen besucht, sowie zwei Klettersteige für die ambitionierten Berggeher, darunter die Himmelsleiter auf den Gr. Donnerkogel und den Laser-Klettersteig am Vorderen Gosausee. Bei der Heimfahrt nach sechs Tagen bei guten und milden Temperaturen wurde das Silberbergwerk in Schwaz besucht. Allen Bergsteiger:innen und Verantwortlichen an der sehr gelungenen Woche ein herzliches Dankeschön. [...]" ...
Quelle: VOL.at

Zitat ORF Wien vom 21.10.2022:

"Am Zentralfriedhof haben die Bestattung Wien und die Wiener Friedhöfe am Freitag eine »Weltneuheit« präsentiert: Ein »lebender« Sarg aus Pilzen ermöglicht jetzt Naturbestattungen ohne vorherige Verbrennung. Bis dato waren diese nur mit Urnen erlaubt. [...]" ...
Quelle: ORF Wien

Zitat MeinBezirk.at/ Oberösterreich - Freistadt vom 17.10.2022:

""Regiofaire Vitamine sind super", unter diesem Motto besuchte Bürgermeister Martin Moser mit Georgia Naderer und Sonja Palmetzhofer von der FairTrade Gruppe in Bad Zell die Kindergartenkinder und die Mitarbeiter im Haus für Senioren. Fair gehandelte Bananen und Äpfel wurden als kleiner Pausensnack übergeben. [...]" ...
Quelle: meinbezirk.at

Zitat MeinBezirk.at/ Oberösterreich - Urfahr-Umgebung vom 17.10.2022:

"Wie trenne ich meinen Hausabfall richtig und was passiert anschließend mit meinem Müll.
Auf Einladung von SB Obmann Wolfgang Day informierte am 5.10.2022 der Leiter des Bezirksabfallverbandes Urfahr-Umgebung, Johann Wipplinger im Rahmen eines Senioren Stammtisches in der Rottenegger Begegnungsstätte Ze•Ro, 50 interessierten Seniorinnen und Senioren über das Thema Abfallentsorgung und Recycling. Anhand von praktischen Beispielen wurde anschaulich und wissenswertes vermittelt, das richtige Abfalltrennung wertvolle Rohstoffe für neue Produkte des täglichen Lebens sind und zugleich die Umwelt schont. [...]" ...
Quelle: meinbezirk.at

Zitat BVZ.at vom 18.08.2022:

"Treffpunkt für Jung und Alt. Am Platz vor der Pfarrkirche wird im September mit den Arbeiten für einen Generationenplatz begonnen. Zudem kommt bis 2024 ein Pflegestützpunkt. [...] Ab September geht es mit den ersten Bauarbeiten richtig los: Im Zentrum von Jabing, konkret auf der Grünfläche vor der Pfarrkirche und zwischen Feuerwehrhaus und Kindergarten, soll ein sogenannter Generationenplatz entstehen. Ein Platz, der ausgestattet mit Bänken und mehreren Sportgeräten als Freizeitplatz respektive »Motorikpark« sowie Treffpunkt für Jung und Alt dienen soll, wie Bürgermeister Günter Valika erklärt. „Die Fläche bietet sich super an. Die Arbeiten für den Platz starten bereits in den nächsten Wochen; wir hoffen, dass wir ihn dann bald für die Bevölkerung freigeben können.“ [...]" ...
Quelle: BVZ.at


Sie sind hier: NewsNews

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung