News


Zitat tips.at/ Niederösterreich - Amstetten vom 20.09.2022:

"Ein neuer Lehrgang in der Schule für Sozialbetreuungsberufe (SOB) Haag startet im Frühjahr 2023 mit einer attraktiven Landesförderung. [...] Die Schule für Sozialbetreuungsberufe (SOB) Haag startet im Februar 2023 wieder einen berufsbegleitenden Lehrgang, der die Pflegeassistenzausbildung (wahlweise Altenarbeit oder Behindertenarbeit) sowie die Ausbildung zum:zur Fachsozialbetreuer:in beinhaltet. Ab sofort wird diese Ausbildung von Bund und Land NÖ gefördert. Zum einen wird das Schulgeld übernommen, zum anderen gibt es eine attraktive Pflegeausbildungsprämie. »Diese Ausbildungsprämie soll einen finanziellen Anreiz für Interessierte darstellen, sich in Niederösterreich für einen Pflegeberuf ausbilden zu lassen«, bestätigt Dr. Reinhold Meyer, Leiter der SOB Haag. [...]" ...
Quelle: tips.at

Zitat MeinBezirk.at/ Niederösterreich - Wiener Neustadt vom 06.09.2022:

"Bildung, die hilft: Der Schulstart für die neue berufsbegleitende Schule für Sozialbetreuungsberufe, und der Schulzweig HLW für Sozialmanagement Wiener Neustadt erfolgte mit Franz Dinhobl (ÖVP), Heinz Kerschbaumer (Bildungsdirektion) und Klaus Schwertner (Caritas). Mitarbeiter in Sozial- und Gesundheitsberufen sind gefragter denn je. »Die vergangenen Jahre haben verdeutlicht: Sozialberufe sind systemrelevant«, betonte Klaus Schwertner, gf. Caritasdirektor der Erzdiözese Wien, anlässlich des Schulstarts einer neuen Ausbildungsform am Caritas-Schulstandort Wiener Neustadt. »Die Caritas Schule Wiener Neustadt ist eine punktgenaue Antwort auf den sich abzeichnenden Fachkräftemangel im Sozial- und Pflegebereich.« Zahlreiche Studien zeigen, dass bis 2030 in ganz Österreich zusätzlich 100.000 Fachkräfte in der Pflege, aber auch darüber hinaus im gesamten Sozialbereich benötigt werden. Schwertner: „Die gute Nachricht lautet: So viele Menschen wie noch nie entscheiden sich für den Beruf im Sozial- und Gesundheitsbereich. Umso mehr freuen wir uns, dass die Bundesregierung und die Bundesländer erkannt haben, dass mit dem Fachkräftemangel auch eine Riesenchance verbunden ist: 100.000 zu besetzende Stellen sind schließlich auch 100.000 Arbeitsplätze von morgen. 100.000 Jobs mit Sinn und Zukunftsgarantie.“ [...] Neue Schulform und berufsbegleitende Ausbildungen [...]" ...
Quelle: meinbezirk.at

Zitat MeinBezirk.at/ Oberösterreich - Ried im Innkreis vom 23.08.2022:

"Am BFI Ried im Innkreis starten am 3. Oktober 2022 wieder Ausbildungen zur Fachsozialbetreuung Altenarbeit (FSBA) und zur Heimhilfe. Die Informationsabende dazu finden am 25. August (FSBA) und am 14. September 2022 (Heimhilfe) jeweils um 18 Uhr statt. [...]" ...
Quelle: meinbezirk.at

Zitat Journal Gailtal vom 06.08.2022:

"Aufgewachsen ist die 36-jährige Bianca Krainz im Bezirk Leibnitz. Dort begann sie mit 15 Jahren den Beruf mittels Lehre als Einzelhandelskauffrau. Ihr Werdegang führte sie bis hin zur Filialleitung einer Großhandelskette und Führungsposition bei Megazoo. Hier lernte sie auch ihren heutigen Ehemann kennen, mit dem die Steirerin mit den zwei Mädels sowie den Großeltern in Köstendorf (St. Stefan) lebt. [...] Sie absolvieren derzeit eine Ausbildung zur Pflegeassistentin und Fach-Sozialbetreuerin in der Altenarbeit. Wie kam der Wechsel? [...]" ...
Quelle: Gailtal Journal

Zitat tips.at/ Oberösterreich vom 29.07.2022:

"Die Landwirtschaftlichen Berufs- und Fachschulen im Innviertel haben das Fundament für eine neue Ausbildung im Pflegebereich gelegt. Seither erfreut sich der Ausbildungsschwerpunkt »Gesundheit und soziale Berufe« großer Beliebtheit, wie auch die Anzahl der Absolventen sowie die Anmeldezahlen für das kommende Schuljahr zeigen. [...]" ...
Quelle: tips.at

Zitat tips.at/ Niederösterreich - Scheibbs vom 28.07.2022:

"Nach der Eröffnung des Bildungszentrums für Gesundheits- und Sozialberufe vor zwei Jahren, feiern nun die ersten Absolventen der Schule für Sozialbetreuungsberufe – kurz SOB – ihre Fachabschlüsse in Alten- oder Behindertenarbeit. [...]" ...
Quelle: tips.at

Zitat Niederösterreichische Nachrichten vom 05.07.2022:

"Nach der Eröffnung vor zwei Jahren feierten nun die ersten Absolventeninnen der Schule für Sozialberufe ihre Fachabschlüsse in Alten- und Behindertenarbeit. [...]" ...
Quelle: NÖN.at

Zitat tips.at vom 24.02.2022:

"Die Caritas-Schule für Sozialbetreuungsberufe am Salesianumweg 3 lädt am Donnerstag, 10. März, um 16.30 Uhr zum Infoabend zu den zwei Ausbildungsmöglichkeiten der Behindertenbegleitung und Behindertenarbeit für den Ausbildungsstart im September 2022 ein. Durch das Fachkräftestipendium und die Implacement-Stiftung ist die Schule auch für Quereinsteiger interessant, wie für Patrick Grüll (32) aus Linz. [...]" ...
Quelle: tips.at

Zitat MeinBezirk.at/ Oberösterreich - Urfahr-Umgebung vom 18.02.2022:

"Elke Hofstadler arbeitet seit 2010 als Diplomsozialbetreuerin für Altenarbeit im Haus Elisabeth des Diakoniewerks in Gallneukirchen. In ihrem Job deckt sie viele Rollen ab, das macht die Arbeit für sie so vielseitig und spannend. [...]" ...
Quelle: meinbezirk.at

Zitat Kronen Zeitung Kärnten vom 04.02.2022:

"Pfleger werden mittlerweile mehr gebraucht denn je, der Mangel an Fachkräften nimmt aber besorgniserregende Ausmaße an. Auch bei der Kärntner Caritas merkt man das fehlende Interesse, einen Pflegeberuf zu ergreifen. Für die Ausbildung »Altenarbeit inklusive Pflegeassistenz« werden deshalb noch Teilnehmer gesucht. [...]" ...
Quelle: Kronen Zeitung


Sie sind hier: NewsNews

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung