News


Zitat ORF Niederösterreich vom 28.11.2022:

"Sowohl Ärztinnen und Ärzte als auch Patientinnen und Patienten werden seit einigen Wochen mit Herausforderungen des E-Card-Systems konfrontiert. Vor allem am Wochenbeginn häufen sich Systemunterbrechungen und -ausfälle. [...]" ...
Quelle: ORF NÖ

Zitat Salzburger Nachrichten vom 24.11.2022:

"Einsamkeit ist eines der drängendsten sozialen Probleme. Die Österreichische Gesundheitskasse und das Bildungshaus St. Virgil in Salzburg suchen Lösungen, sensibilisieren und vernetzen Fachleute. [...] Während der Tagung wird das Thema deshalb nicht nur in Fachvorträgen erörtert. In 15 Foren werden verschiedene Aspekte von Einsamkeit diskutiert - von Wohnen über Armut und seelische Gesundheit bis zu Digitalisierung. [...]" ...
Quelle: Salzburger Nachrichten

Zitat ORF Oberösterreich vom 22.11.2022:

"Unter dem Motto »Wir pflegen Menschen, keine Akten« hat das Sozialressort des Landes gemeinsam mit der Arbeiterkammer in einem Pilotprojekt die Arbeit in der Pflege erleichtert. Weniger Dokumentation soll mehr Zeit für die ursprüngliche Aufgabe bringen. [...]" ...
Quelle: ORF OÖ

Zitat Kronen Zeitung Oberösterreich vom 22.11.2022:

"Viel Arbeitszeit in der Altenpflege geht für Dinge drauf, die den Heimbewohnern unmittelbar gar nichts nützen. Zum Beispiel, wenn ganz penibel höchst alltägliche Dinge außerhalb des medizinischen Bereichs aufgeschrieben werden müssen. Sozialressort des Landes und Arbeiterkammer sind sich einig, dass es diesem Zeiträuber an den Kragen gehen muss. Doch wie? [...]" ...
Quelle: Kronen Zeitung

Zitat BVZ.at vom 18.11.2022:

"Im 47. Jahr ihres Bestehens vergibt die Stiftung neue Ehren- und Förderpreise für Zukunfts-Themen. [...] Engagierte Menschen und Institutionen, die im Burgenland viel bewegt haben, werden seit dem Jahr 1976 von der Burgenlandstiftung Theodor Kery gefördert. Zum zehnten Regierungsjahr des früheren Landeshauptmannes gegründet, führt die Stiftung die Unterstützung besonderer Leistungen bis heute in seinem Namen fort. Rund 2,9 Millionen Euro an Preisgeldern wurden seitdem vergeben; umgerechnet auf das heutige Preisniveau ergibt das 4,6 Millionen, rechneten die Vorstandsmitglieder nun im Rahmen einer Pressekonferenz vor.

Das fünfköpfige Gremium rund um Vorsitzenden Michael Gerbavsits gab dabei die Erweiterung um zusätzliche Kategorien bekannt. So werden ab 2023 angesichts aktueller Herausforderungen zu den bereits bestehenden Kategorien – von Wissenschaft über Sport bis Kunst – auch Stiftungspreise für Pflege & Soziales, Digitalisierung & Innovation sowie Klimaschutz & Nachhaltigkeit vergeben. Aufgestockt werden zugleich die Ehrentitel: Zum Eugen-Horvath-Wissenschaftspreis kommen der Fred-Sinowatz-Bildungspreis, ein Europa- sowie ein Medien-Preis. [...]" ...
Quelle: BVZ.at

Zitat tips.at/ Oberösterreich vom 09.11.2022:

"»Was ist der Rollator von morgen? Was der Notfallknopf von morgen?« So fasst Sozial-Landesrat Wolfgang Hattmannsdorfer (ÖVP) prägnant zusammen, was gemeint ist, wenn es um Innovationen zur Entlastung im Pflegebereich geht. Das Land OÖ treibt die Digitalisierung in der Pflege voran, ein eigener Pflegetechnologiefonds wird aufgesetzt, zuallererst gelte es aber, Mindeststandards der Digitalisierung für alle Alten- und Pflegeheime einzuführen. [...]" ...
Quelle: tips.at

Zitat Oberösterreichisches Volksblatt vom 09.11.2022:

"Land OÖ will vor allem digitale Innovationen massiv fördern [...] Oberösterreich ist ein Industrie- und Wirtschaftsbundesland, in dem Forschung und Erfindungen großgeschrieben werden. Diesen Innovationsgeist gilt es auch für die Pflege zu nutzen.

Das Sozialressort des Landes plant deswegen eine gezielte Schwerpunktsetzung in den Bereichen Digitalisierung und Innovation in der Pflege, erklärte Landesrat Wolfgang Hattmannsdorfer bei einer Pressekonferenz im Zuge eines Aktionstages der Oö. Zukunftsakademie am Mittwoch. [...]" ...
Quelle: Oberösterreichisches Volksblatt

Zitat tips.at/ Oberösterreich vom 07.11.2022:

"Die oberösterreichischen Alten- und Pflegeheime werden an die elektronische Gesundheitsakte (ELGA) angebunden. Diese sinnvolle Vernetzung sichere die Behandlungsqualität, betonen LH-Stellvertreterin Landesrätin Christine Haberlander und Landesrat Wolfgang Hattmannsdorfer. [...]" ...
Quelle: tips.at

Zitat MeinBezirk.at/ Niederösterreich - Mistelbach vom 27.10.2022:

"Kinderbildung, Wohnen, Gesundheit, Öffis und Pflege stehen für 51.646 Hollabrunner im Mittelpunkt [...]" ...
Quelle: meinbezirk.at

Zitat Oberösterreichische Nachrichten vom 24.10.2022:

"WhatsApp, WLAN, nützliche Anwendungen – ältere Menschen werden »handyfit« gemacht. [...]
Senioren und das Handy – eine Beziehung voll Missverständnissen und Wissenslücken. Die sollen bei den heute, 24. Oktober, beginnenden Linzer Smartphone-Tagen beseitigt werden. Im Wissensturm erfolgt von 14 bis 17 Uhr der Auftakt dieser Informationsoffensive. An zehn Thementischen vermitteln Trainer Basiswissen und Grundlagen für die Nutzung von WhatsApp, WLAN, QR-Code-Reader, der Mobilitäts-App der Stadt Linz und anderen nützlichen Anwendungen. Im Container am Hauptplatz (vor dem Alten Rathaus) werden von 24. bis 31. Oktober jeweils von 9 bis 16 Uhr kostenlos und ohne Voranmeldung Einzelberatungen rund um das Thema Smartphone angeboten.

Der Linzer Senioren-Smartphone-Hersteller emporia bietet zudem ab 2. November immer mittwochs von 9 bis 15 Uhr Informationen in der Firmenzentrale in der Industriezeile 36 an. Hier gibt es kostenlose Beratung, Problemlösung und Trainings für Smartphone und Tablet. Weitere Schulungen werden in den Volkshäusern angeboten. Infos: smartphonetage.at [...]" ...
Quelle: OÖN


Sie sind hier: NewsNews

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung