News


Zitat weekend.at vom 10.11.2022:

"Familienmitglieder zu betreuen kann herausfordernd sein. Wichtig ist, dass sich pflegende Angehörige Auszeiten nehmen. [...]

Betroffenen empfehlen wir unseren »Angehörigen Entlastungsdienst«! Eine Betreuungskraft kommt zu Ihnen nach Hause, damit Sie sich Zeit zum Durchschnaufen und für Freizeitaktivitäten nehmen können.

Das Entlastungsangebot wird vom Land Salzburg gefördert und kostet daher nur 8 Euro pro Stunde plus einer kleinen Wegzeitpauschale. Das Angebot richtet sich an Menschen 65+ ab Pflegestufe 3 mit Hauptwohnsitz im Bundesland Salzburg. [...]" ...
Quelle: weekend.at

Zitat MeinBezirk.at/ Tirol - Innsbruck vom 29.10.2022:

"50 Plätze des Pflegeheims St. Vinzenz sollen in Zukunft über die Innsbrucker Sozialen Dienste und in Absprache mit der Heimleitung an pflegebedürftige Innsbrucker vergeben werden. Berechtigt sind alle Innsbruckerinnen und Innsbrucker, die auf Pflege angewiesen sind und zumindest Pflegegeld der Stufe 3 beziehen. [...]" ...
Quelle: meinbezirk.at

Zitat OTS/ Wirtschaftskammer Wien vom 25.10.2022:

"Zu mehr Gesundheit und weniger Pflege mit täglich 8.000 Schritten und der Unterstützung der Lebens- und Sozialberater [...] »Wenn wir es schaffen, dass die Dienst- und Beratungsleistungen der ernährungs-, sportwissenschaftlichen und psychosozialen Berater von der Bevölkerung breit angenommen werden, wäre das ein wesentlicher Beitrag zu mehr Gesundheit im Alter. Die positiven gesellschaftlichen Folgen wären weniger Ausgaben für Reparaturmedizin und Pflege. Das Geld würde für wichtige andere staatliche Aufgaben, wie etwa Bildung, zur Verfügung stehen«, fasste Janisch im Anschluss an den Vortrag, und die darauffolgende Diskussion, zusammen. Er verweist darauf, dass in Österreich rund 8 Milliarden Euro für Pflege und 2,7 Milliarden Euro alleine nur für das Pflegegeld ausgegeben werden. [...]" ...
Quelle: OTS

Zitat Kronen Zeitung Oberösterreich vom 24.10.2022:

"Es ist eigentlich unglaublich: Eine Familie aus dem Bezirk Braunau in Oberösterreich hatte für ihr schwer krankes 15-jähriges Kind ein höheres Pflegegeld (Stufe 6 statt 5) beantragt. Doch die PVA lehnte das ab. Kurz darauf klagte die Arbeiterkammer für die Familie. [...]" ...
Quelle: Kronen Zeitung

Zitat MeinBezirk.at/ Oberösterreich - Kirchdorf vom 18.10.2022:

"Die Community Nurses des Sozialhilfeverbandes Kirchdorf sind seit Anfang Juni in den Gemeinden Edlbach, Rosenau am Hengstpaß und Spital am Pyhrn als Ansprechpersonen im Bereich der häuslichen Pflege, für pflege- und betreuungsdürftige Personen und deren Angehörige, im Einsatz. [...] Um einen Überblick über mögliche Unterstützungen zu geben, veranstalten die Community Nurses in regelmäßigen Abständen Informationsveranstaltungen. [...]" ...
Quelle: meinbezirk.at

Zitat 5minuten.at vom 11.10.2022:

"Die Villacherin, sie ist genauer gesagt aus Maria Gail, wurde an der Hüfte operiert. Da sie dadurch ja fitter wäre, so die Annahme, wurde ihre Pflegestufe kurzerhand von 6 auf 4 abgestuft. Obwohl sie 99 Jahre alt ist und durchgehend Pflege benötigt. [...]" ...
Quelle: 5min.at

Zitat Salzburg24 vom 04.10.2022:

"Wenn ein Familienmitglied nicht mehr eigenständig leben kann, gibt es viele offene Fragen. Wir haben uns angesehen, welche Möglichkeiten es für Pflegebedürftige und deren Angehörige gibt. [...] Von knapp 1,2 Millionen pflegebedürftigen Menschen in Österreich werden laut Statista etwa 950.000 von Angehörigen gepflegt. Für die Familie ist das nicht nur emotional, sondern mitunter auch finanziell eine große Herausforderung. Um pflegende Angehörige zu unterstützen, gibt es mehrere Angebote, etwa das Pflegegeld, Pflegefreistellungen oder die Pflegekarenz. [...]" ...
Quelle: salzburg24

Zitat OTS/ Volkshilfe Niederösterreich/ Service Mensch GmbH vom 29.09.2022:

"Anlässlich des Internationalen Tages der älteren Generation am 1. Oktober [...] Seit 20 Jahren werden Gemeinden und Initiativen in Niederösterreich ausgezeichnet, die sich um die Anliegen der älteren Bevölkerung in der Gemeinde verstärkt annehmen. Der Verband sozialdemokratischer GemeindevertreterInnen in Niederösterreich (NÖ GVV) startete im Vorjahr in Kooperation mit dem Pensionistenverband NÖ (PVNÖ) und der Volkshilfe NÖ (VHNÖ) eine gemeinsame Infokampagne für die ältere Generation. [...]" ...
Quelle: OTS

Zitat OTS/ Pensionistenverband Österreichs vom 20.09.2022:

"Demenz ist besonders fordernd für pflegende Angehörige – PVÖ fordert mehr finanzielle Unterstützung, sozialrechtliche Absicherung und mehr Angebote [...]" ...
Quelle: OTS

Zitat Vienna Online vom 12.09.2022:

"Die Arbeiterkammer sowie der SPÖ-Pensionistenverband fordern mehr Unterstützung für die 800.000 pflegenden Angehörigen in Österreich. [...] Die Arbeiterkammer sowie der SPÖ-Pensionistenverband haben am Montag anlässlich des Tages der pflegenden Angehörigen am Dienstag mehr Unterstützung für pflegende Angehörige gefordert. Noch immer bekommen 800.000 pflegende Angehörige in Österreich nicht annähernd die Unterstützung, die sie brauchen, sagte AK-Präsidentin Renate Anderl in einer Aussendung. Pensionistenverbands-Präsident Peter Kostelka forderte einen "Angehörigenbonus" ab Pflegestufe 3. [...]" ...
Quelle: Vienna.at


Sie sind hier: NewsNews

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung