für ExpertInnen


Lexikon > Gummihose


]]
Der Begriff Gummihose (auch Gummihöschen) wird häufig auch als Umschreibung für „Windelhose“ oder „Windelüberhose“ verwendet. Früher wurden sie zusammen mit Stoffwindeln verwendet, was einen hohen Zeitaufwand für die Reinigung bedeutete. Auch in der Kranken- und Altenpflege wurde die Gummihose noch bis etwa 1985 häufig eingesetzt, bis sie durch die modernen Höschenwindeln immer mehr verdrängt wurde, welche eine Arbeitserleichterung für Eltern sowie für das Pflegepersonal mit sich brachten.
Die Bezeichnung „Gummihose“ ist aus heutiger Sicht nicht mehr ganz richtig, da die jetzt auf dem Markt befindlichen Modelle nur selten aus einem Gummimaterial bestehen. Am häufigsten werden diese Gummihosen heute aus PVC oder einem PE-beschichtetem Material angeboten, daher sind die Begriffe wie Windelhose, Windelüberhose, Überhose, Krankenhose, Schutzhose, Inkontinenzhose oder Schutzschlüpfer am gebräuchlichsten.
Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Gummihose

Zurück zu allen Lexikon-Einträgen



Sie sind hier: Startseite

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult · Weitere Projekte von T3consult: www.lehre.at · www.diebestenlehrbetriebe.at · www.diebestenlehrstellen.at · www.ethnologie.at

Datenschutz-Erklärung