für ExpertInnen


Lexikon > Inkontinenz


Inkontinenz (lat.: incontinentia = „Nichtverhalten [als Unvermögen]“ – in-/… = „un-“, „nicht-/…“ sowie continentia = „Zurückhalten“, „Selbstbeherrschung“, „Kontrollieren der Affekte“) bezeichnet das Unvermögen bzw. die Unfähigkeit, etwas zurückzuhalten.
medizinisch:
  • Harninkontinenz (Incontinentia vesicae), Einnässen (Enuresis)
  • Stuhlinkontinenz (Incontinentia alvi), Einkoten (Enkopresis)
  • Milchinkontinenz (Incontinentia lactis), „Milchträufeln“
  • Flatulenz (Incontinentia flati), Unfähigkeit, das Entweichen von Darmgasen zu verhindern

allgemein:
  • Affekt-Inkontinenz – Unfähigkeit, Emotionsausbrüche zu kontrollieren
  • Daten-Inkontinenz – Datenverlust oder Weitergabe von vertraulichen Daten

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Inkontinenz

Zurück zu allen Lexikon-Einträgen



Sie sind hier: Startseite

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult · Weitere Projekte von T3consult: www.lehre.at · www.diebestenlehrbetriebe.at · www.diebestenlehrstellen.at · www.ethnologie.at

Datenschutz-Erklärung