News


Zitat Kronen Zeitung Oberösterreich vom 26.06.2022:

"So etwas haben selbst Landesbedienstete mit vielen Berufsjahren wohl noch nicht erlebt! Die (alleinstehende und anfangs gehbehinderte) Leiterin eines Bezirksaltenheims im südlichen Oberösterreich zog Ende Mai nach einem Krankenhausaufenthalt so quasi zur Überleitungspflege wochenlang ins eigene Heim. Tag und Nacht war sie dort - und arbeitete zugleich als Leiterin weiter. Mit einem Pflegebett im Büro bzw. gleich daneben. [...]" ...
Quelle: Kronen Zeitung

Zitat Vorarlberg Online vom 26.06.2022:

"Leere Betten in Pflegeeinrichtungen und Spitälern sind meist nicht der guten Verfassung der Bürger, sondern einem massiven Arbeitskräftemangel geschuldet. In den Heimen und Krankenhäusern in Oberösterreich sind insgesamt hunderte Plätze gesperrt, etliche davon wegen personeller Engpässe. Die APA hat sich im Bundesland umgehört. [...]

»Wir sind am Limit«, beschreibt Bernhard Hatheier, Obmann der Arbeitsgemeinschaft der Alten- und Pflegeheime OÖ, die Lage. In Oberösterreich seien derzeit rund 1.300 der 12.655 Plätze in den 132 Alten- und Pflegeheimen nicht besetzt. Einige würden als Puffer für Notfälle dienen, aber der Großteil sei aufgrund von Personalmangels leer, »und es werden täglich mehr«. Aus dem Büro von Soziallandesrat Wolfgang Hattmannsdorfer (ÖVP) hieß es, dass per Jahreswechsel 871 Betten aufgrund von fehlendem Personal nicht belegt werden konnten. Auch Betroffene berichten, dass es schwer sei, einen Pflegeplatz zu ergattern und man auf die kostspieligere 24-Stunden-Pflege ausweichen müsse. Und, dass man auch zu hören bekomme, ein Platz wäre vorhanden, aber kein Personal dafür.

Das Land erwartet, dass es bis 2040 rund 40.000 Pflegebedürftige geben wird. Bis 2030 rechnet man mit einem Personalbedarf von 9.000 Vollzeitäquivalenten im Pflegebereich, das sind 1.500 mehr als derzeit. Daher ist aktuell eine »Fachkräftestrategie Pflege« in Arbeit, die Maßnahmen formulieren soll, um Fachkräfte zu gewinnen, deren Arbeit besser zu organisieren und die Ausbildung zu attraktivieren. Im Herbst soll sie vorliegen, »wir wollen so rasch wie möglich in die Umsetzung kommen«, so Hattmannsdorfer, denn die Zahlen würden eindrücklich zeigen, wie dringend der Handlungsbedarf ist. [...]" ...
Quelle: VOL.at

Zitat Kleine Zeitung/ Steiermark - Südost & Süd vom 24.06.2022:

"Bürgerinnen der ältesten und vermeintlich verletzlichsten Altersgruppe müssen umziehen. Angehörige sind nervös und frustriert. Mitarbeiter bangen um ihren Job und somit ihre Existenz. Es klingt pathetisch, beinahe dramatisch. Aber so passiert es etwa gerade im Pflegeheim Ahornhof in Bad Gleichenberg. [...]" ...
Quelle: Kleine Zeitung

Zitat MeinBezirk.at/ Oberösterreich - Schärding vom 23.06.2022:

"Das Projekt Zentrum Tummelplatz wurde am 22. Juni offiziell eröffnet – mit viel Prominenz aus Politik und Sozialbereich. [...]" ...
Quelle: meinbezirk.at

Zitat tips.at/ Oberösterreich - Schärding vom 23.06.2022:

"Zahlreiche Ehrengäste aus Politik und Wirtschaft nahmen an der Eröffnung des Bezirksalten- und Pflegeheimes Tummelplatz in Schärding teil. [...]" ...
Quelle: tips.at

Zitat WKO News vom 22.06.2022:

"In einem offenen Brief an das Land Steiermark fordert das Bündnis »Gute Pflege« nach über zwei Jahren Pandemie eine rasche Entlastung und mehr Personal. [...]" ...
Quelle: wko.at

Zitat GutenTag Österreich vom 21.06.2022:

"Die NÖ Landesgesundheitsagentur bietet arbeitssuchenden Ukrainerinnen und Ukrainern Arbeitsplätze in Kliniken und Pflegezentren, sowohl im pflegerischen Bereich als auch in der Verwaltung. Zwei ukrainische Staatsbürgerinnen starten nun den Dienst in der NÖ LGA und bringen ihre beruflichen Qualifikationen im Gesundheitsbereich ein, weitere Bewerbungsgespräche sind derzeit im Laufen. [...]" ...
Quelle: Guten Tag News

Zitat unserTirol.com vom 20.06.2022:

"In Südtirol gibt es unterschiedliche Dienste und Leistungen, mit denen Senioren, besonders jene mit Pflegebedarf, unterstützt werden. Wichtige Partner in diesem Zusammenhang sind die 78 Südtiroler Seniorenwohnheime, in denen über 3.900 Menschen betreut und begleitet werden. Nachdem sich die Anforderungen an die Heime im Lauf der Zeit verändern, war es nötig, den entsprechenden Landesregierungsbeschluss aktuellen Gegebenheiten anzupassen. [...]" ...
Quelle: unsertirol.com

Zitat Kronen Zeitung Salzburg vom 20.06.2022:

"Mit dem Alter häufen sich meist die körperlichen Gebrechen. Betroffene und Angehörige müssen sich irgendwann Hilfe suchen. Welches Angebot passt am besten zur jeweiligen Situation? Die »Krone« gibt einen Überblick. [...]" ...
Quelle: Kronen Zeitung

Zitat Oberösterreichische Nachrichten vom 18.06.2022:

"Wirtschaft und Soziales: Die Caritas beschäftigt in Oberösterreich 3200 Menschen. [...] ...
Quelle: OÖN


Sie sind hier: NewsNews

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung