News


Zitat MeinBezirk.at/ Niederösterreich - Scheibbs vom 27.11.2022:

"Beim Tag der offenen Tür informierte das BIGS Gaming über die verschiedenen Ausbildungsschwerpunkte. [...] »Allgemein gibt es 3 Schultypen am BIGS Gaming«, erzählt Schüler Tanyel Vardan und präzisiert:
»Bei der 5-jährigen HLSP schließt man mit der Matura ab und ist, je nach Zweig, ausgebildeter Diplom-Sozialbetreuer oder Pflegefachassistent.
Im Zuge der Ausbildung an der 3-jährigen Fachschule für Sozialberufe kann die Ausbildung zum Heimhelfer, Tages- oder Kinderbetreuer absolviert werden.
Außerdem bietet sie neben einer wirtschaftlichen Grundausbildung die Grundlage für den Besuch der 2-jährigen Schule für Sozialbetreuungsberufe.
Diese wiederum bildet Fach- und Diplom-Sozialbetreuer für die Alten- und Behindertenarbeit aus.« [...]" ...
Quelle: meinbezirk.at

Zitat tips.at/ Oberösterreich - Gmunden vom 23.11.2022:

"Kürzlich fand an der HLW Bad Ischl der Tag der offenen Tür statt. Als völlig neues Angebot wurde die fünfjährige Höhere Lehranstalt mit Matura und integrierter Ausbildung zum Pflegefachassistenten vorgestellt. [...]" ...
Quelle: tips.at

Zitat finanz.at vom 21.11.2022:

"Bereits im Oktober wurde eine 2.000-Euro-Pflegeprämie beschlossen, die noch heuer im Dezember ausgezahlt werden wird. Für 2023 wird der Bonus aliquot 14-mal mit den monatlichen Gehaltsauszahlungen überwiesen werden. [...] Diese Personen haben Anspruch auf die Prämie [...] Anspruch auf den Pflegebonus haben Vollzeit- und Teilzeit-Beschäftigte in den folgenden Berufen:

* Beschäftigte der Pflegefach- und Pflegeassistenz (nach dem Gesundheits- und Krankenpflegegesetz - GuKG, BGBl. I Nr. 108/1997)
* Beschäftigte des »gehobenen Dienstes der Gesundheits- und Krankenpflege«
* Diplom- und Fach-SozialbetreuerInnen, sowie HeimhelferInnen, sofern diese seit 01. November 2022 an einer Krankenanstalt, einer teilstationären oder stationären Einrichtung der Langzeitpflege, der mobilen Betreuungs- und Pflegedienste der Langzeitpflege, an teilstationären oder stationären Einrichtungen der Behindertenarbeit oder Kureinrichtungen beschäftigt sind. [...]" ...
Quelle: finanz.at

Zitat MeinBezirk.at/ Oberösterreich - Salzkammergut vom 21.11.2022:

"Zahlreiche Informationsstände standen den vielen interessierten jungen Leuten und deren Eltern zur Verfügung. [...] Am 11. November fand an der HLW Bad Ischl der Tag der offenen Tür statt. Erstmals nach zwei Jahren »Corona-Pause« konnte diese Standort-Schulmesse wieder durchgeführt werden. Als völlig neues Angebot wurde die fünfjährige Höhere Lehranstalt mit Matura und integrierter Ausbildung zum Pflegefachassistenten vorgestellt. [...]" ...
Quelle: meinbezirk.at

Zitat Vorarlberg Online vom 17.11.2022:

"AK-Präsident Heinzle schlägt Alarm und behauptet, dass die GÖG-Studie auf falschen Annahmen basiert. [...] Die aktuellen Berichte zur Pflege in Vorarlberg lesen sich für die AK »wie ein Gruselroman«: 200 Betten in der Langzeitpflege wegen fehlender Mitarbeiter nicht belegt, 100 Betten sind es in den Spitälern. Am LKH Rankweil stehen 50 Betten leer, Psychiatriepatienten müssten deswegen vorzeitig entlassen werden. [...]

Die Österreich-Studie der GÖG 2021 ortet bis 2030 einen Bedarf von 75.700 Pflegekräften, das wären für Vorarlberg rund 3.400. In der GÖG-Studie für Vorarlberg sinkt dieser für denselben Zeitraum auf nur 2.415. »Das kann so nicht der Realität entsprechen«, ist AK-Direktor Rainer Keckeis überzeugt. Er verweist darauf, dass in der Studie angenommen wird, dass es keine Berufsabbrecher gibt und alle bis zur gesetzlichen Alterspension arbeiten. Die Realität sehe aber anders aus

Man registriere bereits jetzt Notrufe aus den Spitälern, immer wieder würden sich auch Patienten beklagen, berichter der AK-Direktor. Allein die Zeitspanne von 2020 bis 2023 ergebe einen Ausbildungsrückstand von mindestens 200 Pflegekräften. [...] Forderungen der Arbeiterkammer [...]

Gesundheitslandesrätin Martin Rüscher verweist bei der angespannten Situation in der psychiatrischen Versorgung auf ein Maßnahmenpaket des Landes Vorarlberg. Das Land Vorarlberg bemühe sich intensiv, der angespannten Situation – insbesondere am Landeskrankenhaus Rankweil – zu begegnen »Wir sind uns der Herausforderungen sehr bewusst. Es wurden und werden vielfältige Maßnahmen gesetzt, die aber großteils Zeit brauchen, um zu wirken.«

2021 und 2022 wurde ein Basis-Ausbildungslehrgang in Schloss Hofen für Psychiatriepflege durchgeführt, um allen Interessierten eine rasche Qualifizierung zu ermöglichen. Darüber hinaus sei mit der aus Bundes- und Landesmitteln finanzierten Pflege-Ausbildungsförderung ein wichtiger Schritt gesetzt worden, um dringend benötigtes Fachpersonal für die Pflegebetreuung zu gewinnen. ...
Quelle: VOL.at

Zitat tips.at/ Oberösterreich - Ried vom 15.11.2022:

"Die Türen des neuen Campusgebäudes am Krankenhausareal der Barmherzigen Schwestern Ried sind geöffnet. Wohnortnahe Pflegeausbildung auf Top-Niveau wird in den neuen Räumlichkeiten angeboten. [...] ...
Quelle: tips.at

Zitat MeinBezirk.at/ Oberösterreich - Linz vom 14.11.2022:

"Wer sich für eine Pflegeausbildung in Linz interessiert, hat beim Tag der offenen Tür im Vinzentinum am 15. Dezember die Möglichkeit sich über das vielfältige Angebot zu informieren. [...]" ...
Quelle: meinbezirk.at

Zitat ORF Wien vom 04.11.2022:

"Laut einer Erhebung des Dachverbands der Wiener Sozialeinrichtungen werden in Wien bis 2030 rund 9.000 zusätzliche Pflegekräfte benötigt. Die Stadt will neue Pflegerinnen und Pfleger mit einer Ausbildungsprämie von 600 Euro monatlich gewinnen. [...]" ...
Quelle: ORF Wien

Zitat MeinBezirk.at/ Niederösterreich - Neunkirchen vom 26.10.2022:

"An der Landwirtschaftlichen Fachschule Warth fand vor Kurzem die kommissionelle Prüfung zur Heimhilfe statt, welche drei Absolventinnen der Fachrichtung Betriebs- und Haushaltsmanagement mit Bravour bestanden. Die Ausbildung wird in Zusammenarbeit mit der Gesundheits- und Krankenpflegeschule in Neunkirchen durchgeführt. [...]" ...
Quelle: meinbezirk.at

Zitat Die Oberösterreicherin vom 25.10.2022:

"Die Anforderungen in der Pflege werden immer spezifischer, zum fachlichen Grundwissen sind auch hohe Spezialisierungen gefragt. Das Ordensklinikum Linz bietet ein vielfältiges Ausbildungsangebot. [...]" ...
Quelle: DieOberösterreicherin


Sie sind hier: NewsNews

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung