News


Zitat APA-OTS/ Wiener Sozialdienste vom 22.06.2022:

"Am gestrigen Abend feierten die Wiener Sozialdienste ihr 75-jähriges Bestehen im Festsaal des Wiener Rathauses. Auf Einladung und im Besisein von Bürgermeister Dr. Michael Ludwig sowie anderer Vertreter:innen aus Politik, Verwaltung, Sozial- und Gesundheitswesen wurden im festlichen Rahmen die Leistungen der Mitarbeiter:innen gewürdigt. Der Verein hat sich seit seiner Gründung 1946 unter dem vormaligen Namen »Wiener Hauskrankenpflege« mit seinem vielfältigen, qualitativ erstklassigen Angebot zu einem verlässlichen Partner der Stadt Wien und einem der bedeutendsten Dienstleister im Sozialbereich entwickelt. Die über 1.800 Kolleg:innen pflegen, betreuen, beraten, fördern und begleiten Senior:innen, Menschen mit Behinderungen aller Altersstufen, gesundheitlich eingeschränkte sowie sozial gefährdete Menschen und ihre Familien – professionell und kompetent. [...]" ...
Quelle: APA-OTS

Zitat Niederösterreichische Nachrichten/ Herzogenburg vom 10.06.2022:

"Präsentiert von Gründerland Niederösterreich: Die Pflege zu Hause ist für viele eine Herausforderung. Mit ihrer langjährigen Erfahrung als diplomierte Gesundheits- u. Krankenpflegerin möchte Yvonne Schenk den Pflegealltag mit ihrem fachlichen Wissen und professionellen Handgriffen erleichtern. [...]" ...
Quelle: NÖN.at

Zitat tips.at/ Oberösterreich - Freistadt vom 08.06.2022:

"Einen Überblick über Vereine und Organisationen mit hilfreichen Angeboten für Senioren und pflegende Angehörige gibt ein Informationsnachmittag am Freitag, 10. Juni, im Pfarrheim. Interessenten aus nah und fern sind herzlich willkommen [...] An den Infotischen vertreten sind der Sozialhilfeverband Freistadt, das Bezirksseniorenheim Unterweißenbach, die Tageszentren Unterweißenbach und Weitersfelden, die Koordinatorin für Betreuung und Pflege, die Sozialberatungsstelle, das Diakonie Haus für Senioren Bad Zell, das Rote Kreuz (Mobile Pflege und Betreuung, freiwillige soziale Dienste), die Sozialmedizinischen Betreuungsringe (Mühlviertler Alm und Bad Zell/Schönau), die Hospizbewegung Freistadt, die Caritas Servicestelle für pflegende Angehörige Freistadt, die Volkshilfe Schwertberg Demenz-Servicestelle, die Mittagstische der Gemeinden, die Zeitbank 55+, SELBA, die AG Lebensqualität im Alter, die Berufsgruppe 24-Stunden-Betreuung und das Thema Community Nurse. Veranstalter sind die Arbeitsgruppe Sozialforum Unterweißenbach, das Kernteam Lebensqualität im Alter und Regionale Agenda und die SHV-Gemeinden Bad Zell, Kaltenberg, Königswiesen, Liebenau, Pierbach, St. Leonhard, Schönau, Weitersfelden und Unterweißenbach [...]" ...
Quelle: tips.at

Zitat MeinBezirk.at/ Salzburg - Flachgau vom 07.06.2022:

"Kürzlich lud das Team des Hilfswerks im Flachgau zu seinem traditionellen Netzwerk-Brunch für Bürgermeister und Gemeindevertreter im Zentrum Walser Birnbaum ein. [...] Betreuungs- und Entlastungsangebote

Das Hilfswerk führt im Auftrag der Gemeinden die Seniorenheime Bergheim und Großgmain/Wals-Siezenheim. Zudem werden im gesamten Bezirk die mobile Hauskrankenpflege und Heimhilfe angeboten. Doch nicht nur Menschen mit Betreuungsbedarf finden im Hilfswerk Unterstützung, auch deren pflegende Angehörige wird mit Angeboten wie dem »Angehörigen-Entlastungsdienst«, dem »Pflegetraining für Angehörige« und »Senioren Tageszentren« geholfen. »Wir führen im Flachgau die vier Tageszentren in Wals, Bergheim, Seekirchen und Obertrum«, erzählt Pfarrmaier. »Hier finden Senioren beste Pflege und Betreuung sowie Abwechslung im Alltag, während sich ihre Angehörigen eine oft dringende tageweise Auszeit nehmen können.« [...]" ...
Quelle: meinbezirk.at

Zitat Heute.at vom 24.05.2022:

"Den Trägerorganisationen der mobilen Pflege und Betreuung in NÖ werden heuer rund 135 Millionen Euro zur Verfügung gestellt. [...]" ...
Quelle: heute.at

Zitat tips.at/ Oberösterreich - Vöcklabruck vom 18.05.2022:

"Mit unermüdlichem Einsatz und enormen Fachwissen rettete das Caritas-Team der Mobilen Pflegedienste Vöcklabruck-Attersee das Bein von Stefan Hintermair (69) aus Seewalchen vor einer Amputation. Für Alexandra Neudorfer aus St. Georgen, der Wundexpertin im Caritas-Team, ist dieser Erfolg einer von vielen persönlich erfüllenden Momenten, den der Pflegeberuf täglich mit sich bringt. [...]" ...
Quelle: tips.at

Zitat Kleine Zeitung vom 13.05.2022:

"Die Kosten für die Pflege von Menschen zu Hause werden gesenkt. Die Gemeinden und das Land Kärnten übernehmen einen größeren Teil der Kosten. Die Schüler für Pflege-Fachassistenz bekommen gleich zu Beginn der Ausbildung eine Arbeits-Stelle in der Pflege. [...]" ...
Quelle: Kleine Zeitung

Zitat 5min.at/ Kärnten vom 10.05.2022:

"Am Dienstag, 10. Mai, wurde von der Landesregierung ein Maßnahmenpaket für die Pflege vorgestellt. Anlässlich zum Tag der Pflege am 12. Mai sollen hier nun Verbesserungen umgesetzt werden. So wurde etwa der Selbstbehalt um 33,3 Prozent gesenkt - das bedeutet, Kärntner zahlen in Zukunft ein Drittel weniger selbst. [...]" ...
Quelle: 5min.at

Zitat tips.at/ Oberösterreich - Urfahr-Umgebung vom 06.05.2022:

"Die 49-jährige Inge Altmüller aus Bad Leonfelden hilft Menschen bei der Bewältigung ihres Alltages - und das schon seit 19 Jahren. [...]" ...
Quelle: tips.at

Zitat NeueZeit.at vom 05.05.2022:

"Seit Jahren spart die ÖVP-geführte Landesgesundheitsagentur bei der Pflege. Allein dieses Frühjahr mussten zwei Krankenhäuser vorübergehend Bereiche schließen: Im Krankenhaus St. Pölten war es die HNO-Station, im Spital Mödling die Ambulanz. In beiden Fällen lautet der Grund Personalmangel. Die Landesregierung von Johanna Mikl-Leitner schiebt die Verantwortung auf den Bund. Dabei kann sie selbst für mehr Pflegerinnen und Pfleger sorgen. [...]" ...
Quelle: NeueZeit


Sie sind hier: NewsNews

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung