News


Zitat HNA.de/ Deutschland vom 11.09.2022:

"Ein sogenanntes Bauchaortenaneurysma verläuft meist ohne Symptome. Doch wenn es platzt, kann es tödlich sein. Alles Wichtige über die gefährliche Erkrankung. [...] Einige Erkrankungen bleiben so lange unentdeckt, bis eine Heilung kaum mehr möglich ist. Dazu gehört auch das sogenannte Bauchaortenaneurysma – eine Erweiterung der Bauchschlagader. In Deutschland leiden unter der tückischen Krankheit deutlich mehr Menschen als man denkt. Die meisten von ihnen wissen gar nicht, in welch großer Gefahr sie schweben. [...] Potenziell tödliche Krankheit Bauchaortenaneurysma: Was sind die häufigsten Symptome? [...]" ...
Quelle: hna.de

Zitat ORF Steiermark vom 29.08.2022:

"Frauen sterben verglichen mit Männern häufiger an einem Herzinfarkt und interpretieren dessen Symptome oft falsch. Mit Hilfe künstlicher Intelligenz (KI) haben Forschende in Zürich, London und Graz eine neue Risikobewertung entwickelt. [...]" ...
Quelle: ORF Stmk

Zitat NDR/ Deutschland vom 22.08.2022:

"Cholesterin ist ein lebenswichtiges Blutfett. Ist der Anteil an LDL-Cholesterin aber dauerhaft zu hoch, kann das gefährlich werden. Betroffene sollten dann ihre Ernährung umstellen. [...] Silja Schäfer rät, den sogenannten Lipidstatus regelmäßig beim Arzt messen zu lassen - besonders dann, wenn es in der Familie bereits Fälle von Infarkten oder Schlaganfällen gab. [...]" ...
Quelle: NDR

Zitat Deutschlandfunk Nova/ Deutschland vom 16.08.2022:

"Wer statt warm kalt duscht, kann so Energie sparen und viele von uns können so auch direkt den Gasverbrauch senken. Das spart nicht nur Geld, sondern ist auch gut für unsere Gesundheit. [...]

Durch kaltes Wasser lassen sich bestimmte Reaktionen unseres Immunsystems provozieren, also bewusst hervorrufen: Die kalte Dusche stärkt unser Immunsystem. Konkret hat sie Auswirkungen auf die Durchblutung unserer Muskulatur und die Reizweiterleitungsgeschwindigkeit der Nerven. [...]" ...
Quelle: Deutschlandfunk

Zitat APA-OTS/ Alzheimer's Association vom 06.08.2022:

"Während der Schwangerschaft aufgetretene Bluthochdruckerkrankungen sind mit einem erhöhten Risiko für vaskuläre Demenz und beschleunigte Hirnalterung verbunden. Dies geht aus Studien hervor, die heute auf der Alzheimer's Association International Conference® (AAIC®) 2022 in San Diego und virtuell vorgestellt wurden.

Hypertensive Schwangerschaftserkrankung (HDP) – Bluthochdruck, einschließlich chronischer/gestationsbedingter Hypertonie und Präeklampsie - stehen in engem Zusammenhang mit Herzkrankheiten im späteren Leben, aber bisher gab es nur wenige Untersuchungen, die diese Störungen mit der kognitiven Leistungsfähigkeit in Verbindung brachten. Zu den wichtigsten Ergebnissen, die auf der AAIC 2022 vorgestellt wurden, gehören [...]" ...
Quelle: APA-OTS

Zitat ORF News vom 19.04.2022:

"Die Pandemie hat sich auf die Versorgung in den Spitälern vor allem in der ersten Infektionswelle im Frühjahr 2020 ausgewirkt. Von März bis Mai 2020 war etwa bei Herzinfarktpatientinnen und -patienten ein Rückgang um bis zu einem Viertel festzustellen. »Grundsätzlich hat aber die Akutversorgung während der Pandemie gut funktioniert«, so Karin Eglau von der Gesundheit Österreich GmbH (GÖG), die zu diesem Thema nun eine aktualisierte Studie vorgelegt hat. [...]" ...
Quelle: ORF News

Zitat heilpraxis.de vom 08.03.2022:

"Bestimmte Blutdruckmedikamente beeinflussen die Gehirnfunktion

ACE-Hemmer sind Arzneimittel, die vor allem bei Hypertonie (Bluthochdruck) und chronischer Herzinsuffizienz (Herzschwäche) zum Einsatz kommen. Forschende haben nun festgestellt, dass diese Blutdruckmedikamente auch die Gehirnfunktion beeinflussen. [...]" ...
Quelle: heilpraxisnet.de

Zitat Frankfurter Rundschau - Ärzteblatt/ Deutschland vom 19.01.2022:

"Fast jeder zweite Herzinfarkt wird von Betroffenen nicht erkannt. Doch welche Symptome weisen auf die stumme Gefahr hin? [...]" ...
Quelle: Frankfurter Rundschau

Zitat heilpraxisnet.de vom 06.10.2021:

"Auswirkungen von Bluthochdruck früh im Leben [...] Wenn bei Menschen im Alter 35 bis 44 Jahren Bluthochdruck diagnostiziert wird, scheint dies mit einem geringeren Volumen des Gehirns und einem höheren Risiko einer Demenzerkrankung verbunden zu sein. So könnten Maßnahmen zur Kontrolle oder Verzögerung des Auftretens von Bluthochdruck im jungen Erwachsenenalter das Demenzrisiko Jahre später reduzieren. [...]" ...
Quelle: heilpraxisnet.de

Zitat Deutsche Welle/ Deutschland vom 28.09.2021:

"Vorhofflimmern ist eine oft nicht diagnostiziert Herzrhythmusstörung. Etwa ein Viertel aller Schlaganfälle geht auf Vorhofflimmern zurück. Viele merken diese Unregelmäßigkeit ihres Herzschlages zunächst nicht. [...]" ...


Sie sind hier: NewsNews

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung