News


Zitat Kronen Zeitung Oberösterreich vom 26.06.2022:

"So etwas haben selbst Landesbedienstete mit vielen Berufsjahren wohl noch nicht erlebt! Die (alleinstehende und anfangs gehbehinderte) Leiterin eines Bezirksaltenheims im südlichen Oberösterreich zog Ende Mai nach einem Krankenhausaufenthalt so quasi zur Überleitungspflege wochenlang ins eigene Heim. Tag und Nacht war sie dort - und arbeitete zugleich als Leiterin weiter. Mit einem Pflegebett im Büro bzw. gleich daneben. [...]" ...
Quelle: Kronen Zeitung

Zitat DiePresse vom 21.06.2022:

"Der Zugang zu Schwerarbeitspensionen soll so für Pflegekräfte ermöglicht werden. Die Voraussetzungen dafür seien derzeit sehr restriktiv, die Belastung und der Arbeitsdruck aber extrem. [...]" ...
Quelle: DiePresse

Zitat Oberösterreichische Nachrichten vom 11.06.2022:

"Im Living Care Lab des FH Oberösterreich Campus in Linz forscht das Team an digital gestützten Lösungen, um Pfleger in der Praxis wirksam zu entlasten. [...] Mit dem Living Care Lab wird eine räumliche und organisatorische Struktur entwickelt, in der digitale Assistenzsysteme unter realen Bedingungen und mit echten Pflegekräften, aber losgelöst vom Tagesbetrieb, zu Ende entwickelt und evaluiert werden. Das erste Etappenziel, an dem Claudia Haider als wissenschaftliche Mitarbeiterin arbeitet, ist ein Business Plan für ein Living Care Lab und ein Evaluierungskonzept für die Wirkungsmessung von digitalen Assistenzsystemen.

Auch aus der Wirtschaft schlägt dem Projekt bereits jetzt großes Interesse entgegen: »Ein Pflege-Roboter wird nur dann erfolgreich sein, wenn er die Überlastungen der Pflege spürbar abfedert und keine zusätzlichen Belastungen auslöst. Das Living Care Lab der FH Oberösterreich passt genau in unsere Philosophie«, sagt Kari Schmachtl von der Firma Schmachtl Robotics, die Pflegeroboter produziert. [...]" ...
Quelle: OÖN

Zitat Spiegel.de/ Deutschland vom 10.06.2022:

"Seit einem Jahr pflegt Kathrin Hofmann Kinder und Jugendliche, die lebensbedrohlich krank oder verletzt sind. Hier erzählt sie von ihren wichtigsten Momenten – und warum sie ihren Beruf als Privileg betrachtet. [...]" ...
Quelle: Spiegel.de

Zitat DerStandard vom 10.06.2022:

"Im Sozialbereich gibt es einige Baustellen. Wie Organisationen Beschäftigte entlasten und gleichzeitig Interessierte für sich gewinnen können, erklärt Expertin Andrea Udl [...]" ...
Quelle: DerStandard

Zitat Salzburger Nachrichten vom 06.06.2022:

"Tempo, Tempo, Tempo. Im Krankenhausalltag geht es oft stressig zu, auf die Kosten muss geachtet werden und der Dokumentationsaufwand steigt stetig. Wie sich diese Dynamik auswirkt, beschreibt Intensivmediziner Andreas Valentin. [...] Auch in der Medizin wird gerechnet. Wie gut verträgt sich marktwirtschaftliches Denken mit dem Arztberuf? Intensivmediziner Andreas Valentin gibt Antworten.

Wie hat sich das Berufsbild des Arztes verändert? Andreas Valentin: Die Medizin hat sich verändert. Der Therapieansatz heute ist ein ganz anderer als vor 40 Jahren, die Patienten sollen möglichst schnell wieder aktiv werden. [...]" ...
Quelle: Salzburger Nachrichten

Zitat Niederösterreichische Nachrichten vom 03.06.2022:

"»Ein Bett allein pflegt dich nicht.« Mit diesem Slogan machte die Bezirks-SPÖ auf ein Konzept ihrer Landespartei aufmerksam, das Pflege leistbar, transparent und menschlich machen soll. Bezirksfrauenvorsitzende Elke Stifter und Bezirksvorsitzender Stefan Hinterberger sprachen mit der NÖN über dieses Programm. [...]" ...
Quelle: NÖN.at

Zitat Salzburger Nachrichten vom 02.06.2022:

"Wer wie viel Zuschlag bekommt, wird bei den Kollektivvertragsverhandlungen im Herbst geklärt. Ausbildungszuschüsse kommen noch heuer, Pflegestipendien und Angehörigenboni 2023. [...] Wie die von der Regierung angekündigten Gehaltsboni für Pflegekräfte tatsächlich aussehen werden - sprich: wer wie viel Aufschlag bekommt -, werden die Sozialpartner bestimmen. Das teilten die Klubobleute von ÖVP und Grünen, August Wöginger und Sigrid Maurer, am Donnerstag mit. Wie berichtet macht der Bund für die Gehaltsboni heuer und 2023 in Summe 520 Millionen Euro locker; das entsprechende Entgelterhöhungs-Zweckzuschussgesetz ist, so wie weitere Teile des Pflegepakets, bereits in Begutachtung. [...]" ...
Quelle: Salzburger Nachrichten

Zitat Vorarlberg Online vom 01.06.2022:

"Sozialminister Johannes Rauch (Grüne) hat in Sachen Pflege-Reform die nächsten Schritte eingeleitet. Sein Ressort schickte am Mittwoch vier für die Reform notwendige Gesetze bzw. Novellen in Begutachtung. Mit der im Ministerrat bereits Mitte Mai fixierten Reform sollen die Pflegeberufe attraktiver werden - etwa durch Gehaltsboni. Auch die Ausbildung wird reformiert (u.a. durch monetäre Anreize). Verbesserungen bringt die Reform auch beim Pflegegeld. [...]" ...
Quelle: VOL.at

Zitat Niederösterreichische Nachrichten vom 27.05.2022:

"Dass der Pflegebereich als ausschließlich krisengeschüttelt dargestellt wird, ärgert Schüler und Manuela Miedler, Leiterin der Schule für Sozialbetreuungsberufe (SOB). [...]" ...
Quelle: NÖN.at


Sie sind hier: NewsNews

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung