News


Zitat Kronen Zeitung Oberösterreich vom 08.08.2022:

"»Leider sehe ich, wie meine Frau nach einem Nachtdienst komplett fertig ist und es sie einfach überfordert. Ich glaube nicht, dass das im Sinne der Pflegenden, der Gepflegten und der Angehörigen ist«, hat ein Oberösterreicher Angst, dass seine Ehefrau, die in der Altenpflege arbeitet, an der aktuellen Situation zerbricht. [...]" ...
Quelle: Kronen Zeitung

Zitat Salzburger Nachrichten vom 05.08.2022:

"Mangel an Personal, überforderte Bedienstete: Die Hälfte aller Freiheitsbeschränkungen in Pflegeheimen erfolgt durch Verabreichung von Medikamenten. [...] Ein Bediensteter eines Pflegeheims in Oberösterreich, der anonym bleiben will, packt aus: Wegen des Personalmangels seien Pflegekräfte auf einzelnen Stationen völlig überfordert, im Nachtdienst seien zwei Betreuerinnen und Betreuer zum Teil für 16 Bewohner und mehr zuständig. Weil sie die Arbeitslast nicht mehr bewältigen, greifen die Bediensteten zu fragwürdigen Maßnahmen. Sie erwirken bei den behandelnden Ärzten die Verschreibung von Schlafmitteln, in Fällen, bei denen das medizinisch gar nicht notwendig wäre. [...]" ...
Quelle: Salzburger Nachrichten

Zitat Der Standard vom 04.08.2022:

"Die Grünen richten die Kritik an den Koalitions- und die Sozialpartner. Die Opposition gibt sich »erbost und entsetzt« über die Aussagen des Klubobmanns der Grünen [...] Die im Landtagswahlkampf befindlichen Tiroler Grünen kritisieren die eigene schwarz-grüne Landesregierung – und dabei vor allem den Koalitionspartner ÖVP – in Sachen des auf Bundesebene beschlossenen Gehaltsbonus für die Pflege. Die Regierung habe angekündigt, Gelder aus dem Landeshaushalt auch vorzeitig zur Verfügung zu stellen. »Es reicht nicht, das Geld medial anzukündigen. Es muss bei den Menschen in der Pflege auch einmal am Konto ankommen«, so der Klubobmann der Tiroler Grünen, Gebi Mair. [...]" ...
Quelle: DerStandard

Zitat ORF Tirol vom 04.08.2022:

"Nach schweren Vorwürfen gegen Bedienstete der Psychiatrie Kufstein macht nun eine Vertreterin der Patientenanwaltschaft auf die bauliche Situation der Psychiatrie aufmerksam. Patientinnen und Patienten und Personal müssten auf zu engem Raum arbeiten, eine Lösung sei nicht in Sicht. [...]" ...
Quelle: ORF Tirol

Zitat ORF Tirol vom 04.08.2022:

"Im Gesundheits-, Pflege- und Sozialbereich nehmen körperliche und verbale Angriffe stetig zu, zeigt sich die Gewerkschaft GPA Tirol alarmiert. Es brauche eine Enttabuisierung dieses Themas und eine klare Regelung, fordern Betriebsrätinnen und Betriebsräte. [...]" ...
Quelle: ORF Tirol

Zitat MeinBezirk.at/ Tirol vom 28.07.2022:

"Das Aus für die Corona-Quarantäne soll ab dem 1. August in Österreich in Kraft treten. Für »fahrlässig« hält dies der ÖGB Tirol-Vorsitzende Philip Wohlgemuth. Diese Entscheidung wäre eine »absolute Zumutung« gegenüber den Risikogruppen. [...]" ...
Quelle: OÖN

Zitat ORF Burgenland vom 28.07.2022:

"Am Montag fällt die Quarantäne-Regelung. Beschäftigte von Altenwohn- und Pflegeheimen können dann trotz Coronavirus-Infektion arbeiten gehen, wenn sie keine Symptome haben. Soziallandesrat Leonhard Schneemann (SPÖ) spricht von einer „nicht zu Ende gedachten Verordnung der Bundesregierung“ und kündigt die Bildung einer Arbeitsgruppe des Landes dazu an. [...]" ...
Quelle: ORF Bgld

Zitat ORF News vom 27.07.2022:

"Seit Dienstag ist fix, dass ab 1. August neue Regeln für CoV-Infizierte gelten – der Gang in die Quarantäne ist dann nicht mehr vorgeschrieben. Vielmehr können positiv Getestete dann mit einigen Einschränkungen das Haus verlassen, wenn sie sich nicht krank fühlen. Während Gesundheitsminister Johannes Rauch (Grüne) die Entscheidung verteidigt, kommt aus den roten Ländern weiter laute Kritik. Die Ärztekammer verlangt Begleitmaßnahmen, und auch bei GECKO scheint die Skepsis zu überwiegen. [...]" ...
Quelle: ORF News

Zitat Heute.at vom 22.07.2022:

"Gesundheitsminister Johannes Rauch von den Grünen wird von vielen Seiten kritisiert. Die Pflege-Gewerkschaft lehnt ein Quarantäne-Ende entschieden ab. [...] Vulnerable Gruppe könnte gefährdet werden

»Wenn man seine Großeltern im Pflegeheim besuchen möchte, braucht man einen negativen Corona-Test. Beschäftigte aus dem Gesundheits- und Langzeitpflegebereich sollen ab August aber trotz positivem Corona-Test schwerkranke oder betagte Menschen pflegen. Die Bundesregierung riskiert mit der Entscheidung, die Quarantäne abzuschaffen, Ansteckungen in vulnerablen Gruppen«, sagt Sylvia Gassner, Vorsitzende des Fachbereichs Soziale Dienste der Gewerkschaft vida. Die Bundesregierung übertrage mit dieser Entscheidung ganz offensichtlich die Verantwortung an die Beschäftigten. [...]" ...
Quelle: heute.at

Zitat Vorarlberg Online vom 22.07.2022:

"Aktuell stehen 200 Betten wegen fehlender Fachkräfte und Umbauarbeiten leer. [...] Der Personalmangel stellt das Pflegesystem auf die Probe. Zu spüren bekommen das vor allem die Betroffenen, aber auch die Bediensteten selbst. [...]" ...
Quelle: VOL.at


Sie sind hier: NewsNews

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung