News


Zitat Praxisvita.de/ Deutschland vom 29.01.2023:

"Die Burnout-Prävention wird heutzutage immer wichtiger. Schließlich steigt die Zahl derjenigen immer weiter an, die unter Dauererschöpfung aufgrund ihrer Arbeitssituation leiden. Doch was hilft, um Burnout vorzubeugen? 5 Tipps – von Resilienz bis Achtsamkeit. [...]" ...
Quelle: praxisvita.de

Zitat MeinBezirk.at/ Steiermark - Südoststeiermark vom 26.01.2023:

"Die Anerkennung der Pflege als Schwerarbeit ist ein Muss für den ÖGB Südoststeiermark. Eine Forderung ist eine generelle Aufnahme psychischer Ausnahmebelastungen in die Schwerarbeitsverordnung. [...]" ...
Quelle: meinbezirk.at

Zitat pflegen-online.de/ Deutschland vom 24.01.2023:

"Nicht wenige Erkrankungen und Mangelzustände im Alter verursachen Symptome, die für eine Demenz typisch sind. Ein Überblick über die häufigsten Demenz-Differentialdiagnosen [...]" ...
Quelle: pflegen-online

Zitat Salzburger Nachrichten vom 14.01.2023:

"In britischen Notaufnahmen sterben aktuell jede Woche 300 bis 500 Menschen aufgrund von Verzögerungen. Die aktuelle Streikwelle hat die Situation verschlimmert. Dennoch haben viele Briten Verständnis für das streikende Krankenhauspersonal. [...] Die verwackelten Bilder zeigen signalgelbe Rettungswagen in nächtlicher Kulisse. Sie stehen in einer langen Schlange rechts und links einer Straße, die zum Spital in Peterborough führt, einer Stadt im Osten Englands. »Ich kann Ihnen gar nicht sagen, wie viele Wagen es genau waren«, sagt Hannah und blickt dabei auf den Bildschirm ihres Smartphones. [...]" ...
Quelle: Salzburger Nachrichten

Zitat DerStandard vom 10.01.2023:

"Laut einer Umfrage im Auftrag der Ärztekammer denken zwei Drittel der Spitalsärztinnen und Spitalsärzte regelmäßig an einen Jobwechsel. Der Personalmangel wird zunehmen [...] Mehrmals in den vergangenen Wochen wies die Wiener Ärztekammer bereits vehement und öffentlich auf drastische Missstände im städtischen Spitalssystem hin. Unterfüttert wird die massive Kritik mit der Präsentation von Ergebnissen einer großangelegten Studie unter Wiener Spitalsärztinnen und Spitalsärzten, die zwischen 21. September und 4. Oktober durchgeführt wurde. Die Kammer entschied sich, die Ergebnisse der Umfrage in mehreren Teilen zu veröffentlichen. Bereits bekannt ist, dass eine überwiegende Mehrheit der befragten knapp 1900 Spitalsärztinnen und Spitalsärzte massive Qualitätsverluste und Engpässe in der Patientenversorgung befürchtet. Drei Viertel der Befragten gaben zudem eine sehr hohe oder hohe Arbeitsbelastung an. Am Dienstag wurden nun die dritten Teilergebnisse der Umfrage präsentiert. So gaben zwei Drittel der Befragten an, immer wieder über einen Jobwechsel nachzudenken. [...] Mehr als 90 offene Ärztestellen [...] Betriebsräte beraten über Kampfmaßnahmen bei Privatkrankenanstalten [...]" ...
Quelle: DerStandard

Zitat stern.de/ Deutschland vom 09.01.2023:

"Dauerstress, Krisenstimmung und Termindruck: Es gibt aktuell viele Risikofaktoren für unsere mentale Gesundheit. Mit der richtigen Psychohygiene überstehen wir aber auch schwere Zeiten. [...] Schreiben Sie Tagebuch. [...] Seien Sie aktiv. [...] Akzeptieren Sie sich selbst. [...] Vermeiden Sie Terminstress. [...] Belohnen Sie sich selbst. [...] Pflegen Sie Ihre Freundschaften. [...] Helfen Sie anderen Menschen. [...] Seien Sie kreativ. [...] Seien Sie achtsam. [...] Lassen Sie negative Gefühle zu. [...] " ...
Quelle: stern.de

Zitat getpocket.com vom [Erfassungsdatum: 09.01.2023]:

"Ein Guide zum gemeinsamen Stressabbau. [...] Geschichten mit Denkanstößen [...]" ...
Quelle: getpocket

Zitat ORF Niederösterreich vom 05.12.2022:

"Die SPÖ Niederösterreich hat am Montag einmal mehr auf ihre Forderungen im Bereich der Pflege aufmerksam gemacht. Besonders wichtig ist den Sozialdemokraten, dass das Pflegepersonal in die Schwerarbeitspension aufgenommen wird. [...]" ...
Quelle: ORF NÖ

Zitat Niederösterreichische Nachrichten/ Mistelbach vom 23.11.2022:

"Betriebsratsvorsitzender Franz Hammer erklärt, womit die Mitarbeiter im Landesklinikum Mistelbach derzeit konfrontiert sind. [...] Betriebsratsvorsitzender Franz Hammer spricht mit der NÖN über Überlastungsmeldungen, schwindende Erholungsphasen und zusätzliche Aufgaben fürs Landesklinikum Mistelbach-Gänserndorf. [...] NÖN: Können Sie die momentane Situation beschreiben?

Franz Hammer: Ich habe zuletzt sieben Überlastungsmeldungen in den Bereichen Pflege, Verwaltung und im ärztlichen Bereich abgegeben. Die Mitarbeiter sind an mich herangetreten: Sie machen ihren Job noch immer mit Liebe und mit Überzeugung, nur sind sie mittlerweile in einer Situation, dass sie nicht zu 100 Prozent sagen können, dass niemand gefährdet werden wird. Wir haben deshalb den Dienstgeber informiert und Meldung erstattet. Das ist keine Schuldzuweisung, die Mitarbeiter sagen nur: Bitte hilf uns. [...]" ...
Quelle: NÖN.at

Zitat Stadt Wien/ Presse-Service - Rathauskorrespondenz vom 22.11.2022:

"Gesundheitsstadtrat Hacker stellt neue Checkliste des Wiener Programms für Frauengesundheit vor [...] Mehr als 80 Prozent der pflegebedürftigen Menschen werden zu Hause von Angehörigen gepflegt. Diese Aufgabe wird überwiegend von Frauen übernommen und ist oft belastend. Körperliche und psychische Belastungen sind bei der Betreuung von geliebten Menschen ständige Begleiter – besonders wenn die Krankheit wie bei Demenz die Persönlichkeit verändert. Ratlosigkeit, Ängste und die Last der Verantwortung führen oft dazu die eigenen Belastungsgrenzen zu überschreiten. [...] Diese Broschüre ist ein wichtiger Beitrag zu diesen Zielen und soll Frauen als pflegende Angehörige ermuntern, die Unterstützungsmöglichkeiten der Stadt Wien in Anspruch zu nehmen“, schließt Gesundheitsstadtrat Peter Hacker.

Die gesamte Broschüre wurde mit einem Beirat von Expertinnen erstellt. Sie ist in B1-Niveau (entspricht dem Pflichtschulabschlussniveau) gehalten und steht kostenlos als Download zur Verfügung. [...]" ...
Quelle: Stadt Wien


Sie sind hier: NewsNews

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung