Suchmenü ausblenden


Suchmenü einblenden

488 News gefunden


Zitat Oberösterreichische Nachrichten vom 04.07.2024:

"Rainer Gattringer löste mit 1. Juli Thomas Muhr ab. [...] Die Coronapandemie habe seiner Fachrichtung viel Aufmerksamkeit gebracht, erzählt Rainer Gattringer. Seit 1. Juli ist der Infektiologe und klinische Mikrobiologe ärztlicher Leiter im Klinikum Wels-Grieskirchen. Er löste Thomas Muhr ab, der nach 35 Jahren im Klinikum in Pension gegangen ist. [...] Der gebürtige Innviertler leitet seit September 2018 das Institut für Hygiene und Mikrobiologie, Infektiologie und Tropenmedizin am Klinikum. 2021 wurde er in die ärztliche Direktion berufen und zum stellvertretenden ärztlichen Leiter. In seiner neuen Position habe er vor allem zwei Aufgaben, sagt Gattringer: »das hohe Niveau der Angebote für die Patienten zu halten und sicherzustellen, dass Mitarbeiter gerne bei uns arbeiten beziehungsweise zu uns kommen«. [...] Eng zusammenarbeiten wird Gattringer mit Verwaltungsdirektorin Carmen Breitwieser. Die beiden kennen sich aus den Pandemiejahren, in denen sie in verschiedenen Gremien und Krisenstäben mitgewirkt haben. [...]" ...
Quelle: nachrichten.at
 
Kirchliche Einrichtung Krankenhaus Pensionierung Leitung Medizin

Zitat kathpress/ Katholische Presseagentur Österreich vom 28.06.2024:

"Die Marienschwestern von Vorau haben Sr. Mirjam Schmedler zu ihrer neuen Generaloberin gewählt. Die 45-Jährige wurde am Montag vom Generalkapitel zur Nachfolgerin von Sr. Marianne Schuh bestimmt. Schmedler wird am Dienstag, 2. Juli im Rahmen eines Festgottesdienstes um 16 Uhr mit dem Grazer Bischof Wilhelm Krautwaschl und dem Salzburger Erzbischof Franz Lackner offiziell ins Amt eingeführt [...]

Ein Wechsel gibt es auch in der Geschäftsführung des vom Orden geführten Marienkrankenhauses, wo Bertram Gangl auf Manuela Holowaty folgt. Gangl wird bei dem Gottesdienst ebenfalls in seiner neuen Funktion begrüßt werden. [...]

Die Vorauer Marienschwestern, die in vollem Namen »Schwestern von der Unbefleckten Empfängnis« (Ordenskürzel: CCIM) heißen und aktuell 29 Mitglieder in Vorau und Graz haben, sind besonders in der Alten- und Krankenpflege tätig. Sie sind bekannt wegen ihres Marienkrankhauses in Vorau [...]" ...
Quelle: kathpress.at
 
Kirchliche Einrichtung Krankenhaus Leitung Religion Veranstaltung

Zitat Katholische Kirche Österreich vom 27.06.2024:

"Grenzüberschreitend veranstaltete »FrauenSommerakademie« in St. Pölten über »Fair-sorgen und fair-sorgt-werden« - 20 Prozent der Pflege erfolgt stationär, 80 Prozent häuslich durch unzureichend unterstützte Personen [...]

Katholische Arbeitnehmerinnen plädieren für mehr finanzielle und politische Unterstützung für Care-Arbeit, um die zukünftigen Herausforderungen etwa in der Pflege alter Menschen bewältigen zu können. [...]
Nicht im Blick der Öffentlichkeit sei meist die Tatsache, dass nur 20 Prozent der Pflege stationär im Heim geschieht, erklärte die Arbeiterkammer-Expertin Heidemarie Staflinger in ihrem Vortrag. Die 80 Prozent häusliche Pflege führten zu einem Großteil Personen jenseits der 60 Jahre durch. »Ein weiterer - leider viel zu großer - Anteil wird auch von Kindern und Jugendlichen unter 18 übernommen«, so Staflinger. [...]

Zur Verbesserung der Pflegesituation im professionellen wie im privaten Bereich brauche es eine bessere finanzielle Ausstattung, so die oberösterreichische AK-Expertin. Dafür brauche es eine Politik der vielen kleinen Schritte, Lobbying und klare Regierungsentscheidungen. [...]

Häusliche Pflege zwischen Anspruch und Realität [...]
Forschungen zur häuslichen Betreuung machten deutlich, dass das sozialpolitische Motto »häuslich vor ambulant vor stationär« und das kulturell verankerte Ideal der familiären Betreuung in Österreich nach wie vor zentral sei, wies die Soziologin Brigitte Aulenbacher von der Johannes-Kepler-Universität Linz hin. Doch die Grundlagen dafür seien längst brüchig geworden: Immer weniger Frauen könnten oder wollten die Pflege von Angehörigen übernehmen. Mobile Dienste seien aber ebenfalls nur unzureichend verfügbar. [...]

Als Reaktion auf die unzureichende Versorgungslage ebenso wie als Ausdruck neuer Lebensformen und -ansprüche bilden sich laut Aulenbacher alternative Sorgeformen unter Begriffen wie »Caring Communities« heraus, ...
Quelle: katholisch.at
 
Expert*in Forderung / Petition Gemeinde Kritik Projekt speziell für Frauen Young Carers zuhause Kirchliche Einrichtung Vertretung / Kammer Arbeit Betreuung Pflege Veranstaltung

Zitat ORF Religion vom 26.06.2024:

"Als soziale Organisation »im Dienste der Menschlichkeit und aus Liebe zum Leben« ist die Johanniter-Unfall-Hilfe gewürdigt worden, die in diesen Tagen ihr 50-jähriges Bestehen in Österreich gefeiert hat. [...]

Eine Hand voll engagierter Ehrenamtlicher habe am 21. Juni 1974 mit einem von den deutschen Johannitern gespendeten Krankentransportwagen, einem Verbandskoffer und einer Beatmungspuppe begonnen [...]
50 Jahre später seien die Johanniter aus dem österreichischen Sozial- und Gesundheitswesen nicht mehr wegzudenken und stünden heute für schnelle Hilfe im Notfall, Unterstützung für Menschen in schwierigen Situationen und zukunftsweisende Entwicklungen im Rettungs- und Katastrophenwesen, darunter auch Krankentransport, Pflege, der Pflegenotdienst in Wien sowie die Bereiche Palliative Care und Community Nursing in Niederösterreich.

Auch Flüchtlings-und Wohnungslosenbetreuung, ein hochspezialisierter Katastrophenhilfsdienst inklusive Rettungshundestaffeln sowie einer innovativen Forschungsabteilung gehören heute zum Leistungsspektrum. [...]" ...
Quelle: religion.orf.at
 
Fahrdienst Blaulicht-Organisation Notfall / Unfall Pflegenotdienst Kirchliche Einrichtung Ehrenamt Feiern / Feste Soziales Gesundheit CN - Community Nurse Leitung Palliativ Religion Politik Veranstaltung

Zitat MeinBezirk.at/ Oberösterreich - Linz vom 26.06.2024:

"Ab 1. Juli 2024 übernimmt Martina Basziszta die Leitung der Abteilung für Physikalische Medizin am Ordensklinikum Linz Elisabethinen. Für die 47-Jährige ist das Spital kein Neuland, absolvierte sie doch einen Teil ihrer Ausbildung an diesem Standort. [...]" ...
Quelle: meinbezirk.at
 
Kirchliche Einrichtung Krankenhaus Leitung Religion Medizin Rehabilitative Medizin

Zitat ORF Oberösterreich vom 24.06.2024:

"Insgesamt rund 200 Millionen Euro fließen in den nächsten Jahren in die Sanierung des Ordensklinikums Linz Barmherzige Schwestern. Der erste Teil des Sanierungsprojekts ist nun fertig ausgebaut. Bis 2030 soll die Sanierung dann vollständig abgeschlossen sein.

Der Um- und Ausbau des Gebäudes in der Stifterstraße 3 wurde mit der Montage der Verbindungsbrücke zum Krankenhaus als erste Bauetappe des Masterplans »Bau des Ordensklinikums Linz Barmherzige Schwestern« im Frühjahr 2024 nun abgeschlossen. Nun beginnt im Krankenhaus die erste von mehreren Bauetappen des Masterplans. [...]

Neue OP-Säle samt Intensivstation

Bis Ende 2030 werden unter anderem ein zusätzlicher Bauteil am Krankenhausvorplatz sowie ein Trakt in der Langgasse neu errichtet, ein neuer Zentral-OP mit 14 Sälen inklusive Intensivstation gebaut und in vielen Abteilungen Sanierungsmaßnahmen vorgenommen. [...]" ...
Quelle: ooe.orf.at
 
Entwicklung Projekt Bauen Kirchliche Einrichtung Krankenhaus Investition

Zitat TV1 Oberösterreich vom [Datum der Redaktion] 24.06.2024:

"Beitrag zur Veranstaltung [...] Gänsehaut-Momente auf der Bühne zur Pflegerin des Jahres: Marlene Rohrauer hat den Titel der Oberösterreicherin mehr als verdient. Hat sie doch der kleinen Mara in ihrem Dienst das Leben gerettet. [...]" ...
Quelle: tv1.nachrichten.at
 
Kinder / Jugendliche Kirchliche Einrichtung Krankenhaus TV / Rundfunk Personal Pflege-Beruf Pflege Auszeichnung Video

Zitat NÖN.at/ Klosterneuburg vom 21.06.2024:

"Die Barmherzigen Brüder haben einen neuen wirtschaftlichen Gesamtleiter, der nun auch für Kritzendorf zuständig ist. Er folgt Adolf Inzinger, der in Pension ist, nach.

»Ich freue mich, die Funktion des Gesamtleiters übernehmen zu dürfen und gemeinsam mit den über 9.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Österreich, Tschechien, der Slowakei und Ungarn die Angebote des Ordens weiterzuentwickeln«, so Ausweger. [...]

Ein besonderes Anliegen für Ausweger ist es, dass sowohl Spitzenmedizin als auch Spitzenpflege in der Basisversorgung für alle Menschen zugänglich sind [...]

»Die Barmherzigen Brüder betreiben gesunde, gut geführte Unternehmen mit einem starken Wertegerüst sowie mit viel Engagement. Wo es Sinn macht, sollen künftig Synergien verstärkt realisiert und die Eigenverantwortung vor Ort gestärkt werden«, ergänzt Ausweger. [...]" ...
Quelle: noen.at
 
Abo+ Kirchliche Einrichtung Pflege-Einrichtung Pensionierung Leitung

Zitat MeinBezirk.at/ Niederösterreich - Wienerwald/ Neulengbach vom 21.06.2024:

"Das Haus der Barmherzigkeit Pflegeheim in Kirchstetten erhält die Zusage durch das Land Niederösterreich für die Neuerrichtung und Erweiterung. [...] Modernes Pflegeheim für mehr Lebensqualität [...] Nachhaltige Entwicklung des Standorts [...] Pflege und Betreuung mit Tradition [...]" ...
Quelle: meinbezirk.at
 
Land Bauen Senioren / Pflegeheim Behörde Kirchliche Einrichtung Investition

Zitat NÖN.at/ Neulengbach vom 20.06.2024:

"Land Niederösterreich bewilligt Neuerrichtung und Erweiterung der Pflegeeinrichtung. Im Frühjahr 2025 wird Baubeginn sein. [...] Jetzt ist die offizielle Genehmigung vom Land da: Beim Pflegeheim Clementinum in Kirchstetten darf ein Neubau errichtet werden. Die Anzahl der Pflegeplätze wird von 126 auf 162 Plätze erweitert. [...]" ...
Quelle: noen.at
 
Land Senioren / Pflegeheim Behörde Kirchliche Einrichtung Investition


Sie sind hier: NewsNews

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung