News


Zitat Kronen Zeitung vom 26.09.2022:

"Es wird bereits seit Längerem viel Aufhebens um die Gleichberechtigung von Mann und Frau gemacht, was mit dem Umschreiben der österreichischen Bundeshymne den Anfang machte, mit dem Gendern und der Forderung nach gleicher Bezahlung zu den Männern weiterging. Auch wird immer wieder gefordert, die Frauenquote im öffentlichen Dienst zu beachten, auch bei der Besetzung von Positionen für den Vorstand bzw. Aufsichtsrat in nationalen und internationalen Konzernen wird darauf gedrängt, dies mit Frauen zu tun. Niemand spricht den Frauen die Fähigkeit ab, für eine der genannten Tätigkeiten qualifiziert zu sein, jedoch sollte ernsthaft darüber nachgedacht und diskutiert werden, ob nicht junge Frauen verpflichtend einen achtmonatigen Dienst in Pflege- oder Seniorenheimen ableisten sollen, gleich wie die jungen Männer der Wehrpflicht nachkommen müssen. Es wäre bestimmt eine enorme Unterstützung für das überforderte Pflegepersonal, auch könnten die jungen Damen anstatt der Männer im Zivildienst verwendet werden, so würde es mehr Rekruten zur Ausbildung am Gerät und an der Waffe geben, was eigentlich der Sinn einer Wehrpflicht ist. Das wäre demokratisch und im Sinne und zum Wohl der Allgemeinheit. [...]" ...
Quelle: Kronen Zeitung

Zitat OTS/ Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz (BMSGPK) vom 20.09.2022:

"Neue Ausbildung zur Stärkung der Primärversorgung und des niedergelassenen Bereichs [...] Gesundheitsministerium, Bundesländer, Sozialversicherung und Ärztekammer haben die Rahmenbedingungen für die Schaffung eines Facharztes bzw. einer Fachärztin für Allgemein- und Familienmedizin einstimmig beschlossen. Sie wird künftig im Anschluss an das Medizinstudium fünf Jahre dauern, davon zwei Jahre in einer Lehrpraxis. [...]" ...
Quelle: OTS

Zitat Vorarlberg Online vom 08.09.2022:

"Ex-Schülerin klagt Schulträger. Sie sieht sich zu Unrecht bei Praktika in Spitälern mit »Nicht bestanden« bewertet. [...] Die Pflegeassistentin besuchte eine Krankenpflegeschule und wollte sich zur diplomierten Krankenschwester ausbilden lassen. Die Schülerin wurde jedoch wegen teilweise schlechter Leistungen nicht zur Diplomprüfung zugelassen.
Deswegen prozessiert sie nun gegen jene Stadt, die die Krankenpflegeschule betreibt. In dem anhängigen Zivilprozess am Landesgericht Feldkirch ist noch kein Urteil ergangen. Am Donnerstag fand unter dem Vorsitz von Zivilrichterin Elisabeth Walch die jüngste Gerichtsverhandlung statt. [...] Erneut durchgefallen. Die anwaltlich von Julia Häusle vertretene Klägerin fordert vor Gericht, dass ihre Beurteilungen für ihre Praktika zur Akutpflege in zwei Spitälern von »Nicht bestanden« auf »Bestanden« abgeändert werden. In der Klage wird beantragt, dass die Klägerin doch zur Diplomprüfung zugelassen wird. [...]" ...
Quelle: VOL.at

Zitat Kronen Zeitung Tirol vom 26.08.2022:

"Sie sind 19 Jahre jung und haben ein ganz besonderes Abenteuer hinter sich: Zwei Tirolerinnen berichten, wie sie im »Freiwilligen Sozialen Jahr« über sich hinaus gewachsen sind und warum sie es vielen jungen Menschen empfehlen. [...]" ...
Quelle: Kronen Zeitung

Zitat APA-OTS/ Arbeiter Samariter Bund Österreichs vom 26.08.2022:

"Nachschärfungen in den Bereichen Fachschulen und bei den Praktika sind notwendig [...] Im Gegensatz zu den Höheren Lehranstalten für Pflege und Sozialberufe sieht der Samariterbund die ebenso im Entwurf enthaltenen Fachschulen mit Pflegevorbereitung kritisch. Diese schließen nicht mit einer Pflegeausbildung ab, sondern sollen erst dann auf nachfolgende Ausbildungen angerechnet werden. [...] Als Anbieter von Pflegedienstleistungen und Praktikumsplätzen weist der Samariterbund auf eine weitere Problematik hin: »Eine qualitativ hochwertige Anleitung der Schülerinnen und Schüler während der praktischen Ausbildung kann nur sichergestellt werden, wenn für Praktikumsstellen zusätzlich personelle und finanzielle Ressourcen bereitgestellt werden. Gute Praxisanleitung von dafür ausgebildetem Fachpersonal ist zeitintensiv, im Regelfall aber keine abrechenbare Leistung. Praktikumsstellen sind daher finanziell abzugelten. Nur so kann eine wachsende Zahl an Praktikantinnen und Praktikanten optimal begleitet und unterstützt werden. Wir als Samariterbund wollen das jedenfalls gerne tun«, so Dihanits. [...]" ...
Quelle: APA-OTS

Zitat tips.at/ Oberösterreich - Eberschwang/ Obernberg vom 23.08.2022:

"Um einen Einblick in die Arbeit im Pflegeberuf zu bekommen, haben politische Vertreter von ÖVP, SPÖ und FPÖ vor Kurzem ein zweitägiges Pflegepraktikum in den Rieder Pflegeheimen absolviert. [...]" ...
Quelle: tips.at

Zitat Kleine Zeitung/ Kärnten vom 16.08.2022:

"Im September beginnt das neue Schuljahr in den Caritas-Schulen für Sozialbetreuungsberufe. Die Caritas sucht noch nach Interessierten. Erstmals ist kein Schulgeld zu entrichten. Das Praktikum wird finanziell unterstützt. [...] Die Türen der Caritas-Schulen für Sozialbetreuungsberufe (SOB) in Klagenfurt, Althofen und Spittal/Drau stehen für Frauen und Männer ab 19 Jahren für eine berufsbegleitende Ausbildung und in Villach und Wolfsberg für Männer und Frauen auch ab 17 Jahren in Tagesklassen weit offen. [...]" ...
Quelle: Kleine Zeitung

Zitat Vorarlberg Online vom 20.07.2022:

"115 Absolventinnen und Absolventen, die auf ein abwechslungsreiches Jahr zurückblicken. Gemeinsam haben die jungen Frauen und Männer, dass sie in den letzten Monaten wertvolle Begegnungen und praktische Erfahrungen im Sozialbereich sammeln konnten. Nun stand die feierliche Zertifikatsverleihung der Sozialen Berufsorientierung auf dem Programm. [...]" ...
Quelle: VOL.at

Zitat MeinBezirk.at/ Salzburg - Salzburg-Stadt vom 12.07.2022:

"Die Mitarbeiter der städtischen Seniorenwohnhäuser ließen Zivildiener und »Freiwillige Helfer« bei einem Fest hochleben. [...]" ...
Quelle: meinbezirk.at

Zitat Fachhochschule Wiener Neustadt vom 04.07.2022:

"Eine Kooperation mit dem Therapiehof Regenbogental gibt Studierenden Einblick in die palliative Arbeit mit Familien in Trauersituationen. [...]" ...
Quelle: FH Wr. Neustadt


Sie sind hier: NewsNews

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung