News


Zitat Regionews.at vom 15.01.2022:

"Landesrätinnen Wiesflecker und Rüscher setzen auf Maßnahmen in der Ausbildung und zur Steigerung der Attraktivität von Pflegeberufen [...]" ...
Quelle: regionews.at

Zitat APA-OTS/ Österreichische Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmerbund vom 13.01.2022:

"Das Thema Pflege als Schwerpunkt der politischen Agenda im Jahr 2022 ist ein wesentlicher Schritt für uns alle und insbesondere für die ältere Generation [...]" ...
Quelle: APA-OTS

Zitat Oberösterreichisches Volksblatt vom 13.01.2022:

"In der Pflegereform hat die Koalition bisher nur Kleinigkeiten weitergebracht, viele Vorhaben aus dem Regierungsprogramm harren noch der Umsetzung. [...] Dass die Regierung bei der Pflegereform seit Monaten säumig ist, will Wöginger nicht gelten lassen: Man habe etwa »Community Nurses« als zentrale Ansprechpersonen für Betroffene eingeführt und einen Ausbildungsfonds implementiert. Die restlichen Punkte des Regierungsprogramms müsse man aber »dringend auf den Weg bringen«, räumte Wöginger ein.

Dabei gehe es um die Unterstützung der pflegenden Angehörigen – in Form eines »Pflege Daheim-Bonus« von 1.500 Euro pro Jahr, aber auch einen pflegefreien Tag pro Monat, um eine Auszeit von der belastenden Tätigkeit zu ermöglichen. Gefragt, ob ein Tag pro Monat für die anstrengende Aufgabe nicht zu wenig sei, verwies Wöginger darauf, dass man sich auch Modelle anschaue, die mehrere Tage am Stück ermöglichen. Ebenfalls auf der Liste stehen Pilotprojekte für die Pflegelehre und die Bündelung der Finanzierungsströme von Bund, Ländern und Gemeinden. [...]" ...
Quelle: Oberösterreichisches Volksblatt

Zitat Kronen Zeitung Niederösterreich vom 12.01.2022:

"10.500 Pflegeplätze stehen in Niederösterreich zur Verfügung, mehr als 160 Betten werden wegen Personalmangel nicht belegt. Die dringend nötige Pflegereform hängt im Bund in der Warteschleife. Trotzdem plant das Land 300 zusätzliche Plätze bis 2023. »Weil wir sie brauchen«, heißt es. Bis 2030 werden sogar 2000 benötigt. [...]" ...
Quelle: Kronen Zeitung

Zitat ORF Steiermark vom 12.01.2022:

"Die Landesregierung hat sich am Mittwoch in Seggauberg auf Klausur begeben. Grundsätzlich zeigte man sich zufrieden, Nachschärfungen seien aber bei der Frage des Fachkräftemangels sowie bei der Pflege notwendig. Positiv stimmten die aktuellen Arbeitslosenzahlen. [...]" ...
Quelle: ORF Stmk

Zitat Kronen Zeitung Steiermark vom 12.01.2022:

"Im Herbst 2021 wurde viel auf den steirischen Straßen demonstriert - aber nicht nur von Corona-Maßnahmengegnern, sondern auch von überlasteten Pflegekräften sowie Mitarbeiterinnen in Kinderkrippen und Kindergärten. In diesen zwei Bereichen will die steirische Landesregierung 2022 deutliche Verbesserungen bringen, wie sie am Mittwoch nach einer Klausur im südsteirischen Seggauberg bekannt gab. Weitere Schwerpunkte: Arbeitsmarkt, Digitalisierung, Klimaschutz. [...]" ...
Quelle: Kronen Zeitung

Zitat tips.at/ Enns vom 11.01.2022:

"Die Marktgemeinde Asten hat sich für das Pilotprojekt »Community Nursing« des Bundesministeriums für Soziales, Gesundheit und Pflege beworben. [...]" ...
Quelle: tips.at

Zitat tips.at/ Oberösterreich vom 10.01.2022:

"Am Wochenende hat Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein (Grüne) angekündigt, die Pflegereform voranzutreiben. Mückstein will laut Medienberichten zudem einen Ausbildungsfonds für zusätzliches Pflegepersonal schaffen, den der Bund mit 50 Millionen Euro dotieren soll. Soziallandesrat Wolfgang Hattmannsdorfer (ÖVP) zeigt sich über diese Ankündigung erfreut und verweist einmal mehr auf die Dringlichkeit: »Wir können hier nicht mehr länger zuwarten.« [...]" ...
Quelle: tips.at

Zitat Kurier.at vom 10.01.2022:

"Bis dato wird Pflegekarenz wenig genutzt - es soll künftig drei Monate statt nur ein Monat gelten. [...]" ...
Quelle: kurier.at

Zitat Oberösterreichisches Volksblatt vom 09.01.2022:

"Der Prozess der Pflegereform sei im Laufen, sagt Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein. Man werde etwa einen Ausbildungsfonds implementieren, dafür gibt es vom Bund 50 Mio. Euro pro Jahr.

Dies erfolge jetzt »eng abgestimmt mit den Ländern« und soll noch heuer umgesetzt werden. »Das heißt, Ziel ist es, die Kosten für die Pflegeausbildung zu mindern, die Praktika zu entlohnen.« Auch verwies er auf Maßnahmen wie die Einführung der Community Nurses. [...]" ...
Quelle: Oberösterreichisches Volksblatt

Ältere Beiträge

Sie sind hier: NewsNews

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung