News


Zitat Niederösterreichische Nachrichten/ Horn vom 22.05.2022:

"In Horn wird ab Oktober die Ausbildung zum »Operationstechnischen Assistenten« möglich sein. [...]" ...
Quelle: NÖN.at

Zitat tips.at/ Niederösterreich - Ybbstal vom 21.05.2022:

"Rund 10.000 Menschen nahmen an der bislang größten Pflege-Demonstration in Österreich am 12. Mai 2022 statt. Die »Offensive Gesundheit«, die zur Demo in Wien eingeladen hatte, ist ein Zusammenschluss von vida, GÖD, gpa, younion, der Wiener Ärztekammer, der Arbeiterkammer und des ÖGB. Zeitgleich setzte die Regierung erste Schritte Richtung Pflegereform. Dazu erreichte uns ein Statement vom NÖ-Vorsitzenden der GÖD, Karl Streicher. [...] ie 20 Maßnahmen im Überblick

- mehr Gehalt für jede:n einzelne:n Beschäftigten in der Pflege - zusätzliche Urlaubswoche der beschäftigten Pflegekräfte ab ihrem 43. Geburtstag - zwei Stunden Nachtzeitausgleich in der Langzeitpflege - Erleichterung für ausländische Pflegekräfte beim Zugang zum österreichischen Arbeitsmarkt - Ausbildungsfonds - Pflegestipendium bei Maßnahmen über das AMS - Pflegeassistent:innen weiterhin in Krankenhäusern tätig - Kompetenzerweiterungen für Pflegeassistenz und Pflegefachassistenz - Pflegelehre in Österreich - Überführung der Schulversuche zur Pflegeassistenz/Pflegefachassistenz ins Regelschulwesen - Erhöhung der Durchlässigkeit - Pflegekarenzgeld bis zu drei Monaten - Zuwendung für die Ersatzpflege gemäß § 21a BPGG - Pflegekurse für pflegende Angehörige - Ausweitung des Angehörigengesprächs - Entfall der Anrechnung der erhöhten Familienbeihilfe auf das Pflegegeld - Erhöhung des Pflegegeldes für Menschen mit schweren psychischen Behinderungen und Demenz - drei Monate Rechtsanspruch auf Pflegekarenz - Angehörigenbonus von 1.500 Euro ab dem Jahr 2023 für die Person, die den größten Teil der Pflege zuhause leistet und selbst- oder weiterversichert ist - Förderung der 24 Stunden Betreuung

Aus niederösterreichischer Sicht sind bereits einige der Punkte umgesetzt. Die sechste Urlaubswoche ab dem 43. Lebensjahr, die zwei Stunden Nachtzeitausgleich sowie die Pflegekarenz bis zu drei Monaten sind seit einigen Jahren bereits gelebte Praxis. ...
Quelle: tips.at

Zitat APA-OTS/ Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz (BMSGPK) vom 21.05.2022:

"Weltgesundheitsversammlung – »Gemeinsam sind wir stärker, was Bereitschaft, Reaktion und Widerstandsfähigkeit bei gesundheitlichen Notfällen betrifft.« [...] Von 22. bis 28. Mai 2022 findet in Genf die 75. Weltgesundheitsversammlung mit dem Thema »Health for peace, peace for health« statt. 194 WHO-Mitgliedsstaaten nehmen daran teil. 73 Tagesordnungspunkte werden thematisiert. Auch das BMSGPK ist mit einer Delegation vertreten.

»Alles ist miteinander verbunden: die Gesundheit von uns Menschen, Tieren und unserer Umwelt. Gesundheit ist dabei die Grundlage für widerstandsfähige, gleichberechtigte und gerechte Gesellschaften in Frieden. Wir dürfen aber nicht glauben, dass jedes Land für sich ist. Denn Krankheiten und Viren kennen keine Grenzen.«, ist dem österreichischen Gesundheitsminister Johannes Rauch die gute, weltweite Zusammenarbeit bei gesundheitlichen Krisen wichtig. Eine gemeinsame und gestärkte Vorbereitung und Antwort auf Gesundheitskrisen, unter Einbeziehung des One Health-Ansatzes, befürwortet er deshalb. Es gehe nur zusammen und unter Berücksichtigung der Zusammenhänge von Gesundheit. [...]" ...
Quelle: APA-OTS

Zitat News.at vom 20.05.2022:

"Der grüne Gesundheits- und Sozialminister Johannes Rauch hat die erste Etappe einer Pflegereform vorgelegt. Im Interview erklärt er, was da noch kommen muss, warum wir nächste Krisen nicht bewältigen werden, wenn »die Hysterie« in der Diskussionskultur bleibt, und welchen Vorteil er in seinem "fortgeschrittenen Alter" sieht. [...]" ...
Quelle: News.at

Zitat Vorarlberg Online vom 20.05.2022:

"Am Dienstag, 17. Mai, hat die Marktgemeinde Rankweil das überarbeitete Sozialleitbild erstmals öffentlich vorgestellt. Darin ist in neun verschiedenen Handlungsfeldern festgehalten, wie das soziale Miteinander in der Gemeinde gestaltet werden soll. [...]" ...
Quelle: VOL.at

Zitat APA-OTS/ PRAEVENIRE – Gesellschaft zur Optimierung der solidarischen Gesundheitsversorgung vom 19.05.2022:

"NÖ Landesrat Martin Eichtinger und Abt Petrus Pilsinger setzten erste Impulse und betonten die Notwendigkeit, Ideen zur Gesundheitsversorgung zu entwickeln [...] Wie eine aktuelle Studie zeigt, wird das österreichische Gesundheitssystem zwar als gut empfunden, allerdings stagniert trotz erheblichen Mitteleinsatzes die Zahl der gesunden Lebensjahre. Hierfür sieht Schelling drei Punkte als wesentlich:

Ein entscheidender Faktor sei das Gesundheitswissen. In diesem Zusammenhang verwies er auf die PRAEVENIRE Summer School, bei der Schülerinnen und Schüler des Stiftsgymnasium Seitenstetten im Juni die Möglichkeit haben, sich gemeinsam mit österreichischen Top-Expertinnen und Experten theoretisch und praktisch mit den Themen Gesundheit und Bewegung auseinanderzusetzen.

Der zweite Schwachpunkt sei das Thema Prävention. Da die diesbezügliche Zuständigkeit unklar ist, gebe es auch keine finanziellen Mittel dafür.

Als dritten Faktor nannte Schelling schließlich, dass Österreich in der Versorgung chronischer Krankheiten nicht in jener Intensität arbeite, wie es in anderen Ländern Standard sei. Hier gelte es vor allem, Disease Management Programme für alle relevanten chronischen Erkrankungen zu implementieren. [...]" ...
Quelle: APA-OTS

Zitat Vorarlberg Online vom 19.05.2022:

"Gesundheitsminister Johannes Rauch steht vor einer schweren Entscheidung, aber er weiß schon, was er nicht will. [...]" ...
Quelle: VOL.at

Zitat APA-OTS/ Herz-Jesu Krankenhaus Wien vom 19.05.2022:

"Eine auf künstlicher Intelligenz basierende Software unterstützt bei der Entwicklung eines optimalen Pflegeplans. Digitale Pflege-Dokumentation bietet im Herz-Jesu Krankenhaus eine gesamtheitliche Darstellung aller Behandlungen im Krankenhaus und trägt zur modernisierten digitalisierten Pflegeplanung stationärer Patientinnen* und Patienten* bei. [...]" ...
Quelle: APA-OTS

Zitat tips.at/ Oberösterreich - Grieskirchen vom 19.05.2022:

"Die Pflege stellt Betroffene, Angehörige sowie viele Einrichtungen vor große Herausforderungen. Für den Grieskirchner ÖVP-Nationalratsabgeordneten Laurenz Pöttinger ist das zuletzt vorgestellte Pflege-Paket der Bundesregierung »ein großer Wurf«, das auch für viele Menschen in den Bezirken Grieskirchen und Eferding wesentliche Erleichterungen bringen werde. [...]" ...
Quelle: tips.at

Zitat Kurier.at vom 19.05.2022:

"Die Jugend-Staatssekretärin (ÖVP) will den Beruf für junge Menschen attraktiver machen und aufwerten. Start ist im Herbst 2023. [...]" ...
Quelle: kurier.at


Sie sind hier: NewsNews

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung