Suchmenü ausblenden


Suchmenü einblenden

News > Finanzberater: "Will man im Alter vorsorgen, kommt man um Wertpapiere nicht herum"

Zitat Kurier vom 10.02.2024:

"Zusätzliches Geld zur staatlichen Pension ist wünschenswert. Dennoch kümmern sich zu wenige Österreicher um ihre private Altersvorsorge. Dabei lohnt sich die Investition in Wertpapiere. [...] »Wie viel Pension wird einmal bleiben?« »Wie kann man seinen Lebensstandard nach der Erwerbstätigkeit aufrecht erhalten?« »Wie viel muss man jetzt schon für die Altersvorsorge auf die Seite legen?« Fragen wie diese stellen sich die Österreicher zwar, sie handeln aber zu wenig, wenn es um die private Altersvorsorge geht.

Das belegen Umfragen und das weiß auch Finanzplanerin Sonja Ebhart-Pfeiffer [...]: »Die häufigste genutzte Anlageform ist nach wie vor das Sparbuch oder Lebens- und Pensionsversicherungen. Die Österreicher haben wenig Finanzwissen und sind eher scheu bei Wertpapieren.« Dabei sind gerade jene eine attraktive Möglichkeit, Geld zu investieren und ein Vermögen für die Altersvorsorge aufzubauen. [...]"

https://kurier.at/wirtschaft/karriere/finanzwissen-altersvor...
Quelle: kurier.at


Sie sind hier: NewsNews

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung