Suchmenü ausblenden


Suchmenü einblenden

News > Von der Baustelle in die Krankenpflege

Zitat ORF Burgenland vom 31.05.2024:

"Ehemalige Maurer, Fenstermonteure, Lohnverrechnerinnen drücken an der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege in Oberwart die Schulbank. Die Frauen und Männer, die mitunter älter als 50 Jahre sind, entschieden sich für den Pflegeberuf. [...]

Krisensicherer Job [...]
Die Ausbildung zur Pflegeassistenz ist einjährig. Die Ausbildung zur Pflegefachassistenz dauert zwei Jahre. Weiters gibt es Weiterbildungsangebote bis zu diplomierten Gesundheits- und Krankenpflegerinnen und -pflegern. Die Ausbildung ist kostenlos. Darüber hinaus gibt es im Burgenland Förderungen von bis zu 1.200 Euro im Monat. Heuer hätten sich 274 Frauen und Männer um einen Ausbildungsplatz beworben, so Gabriele Ehrenhöfer, Direktorin der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege in Oberwart [...]
Die Schule für Gesundheits- und Krankenpflegeberufe befindet sich auf dem Gelände des Krankenhauses in Oberwart. Eine Expositur ist in Eisenstadt. [...]"

https://burgenland.orf.at/stories/3258692/
Quelle: burgenland.orf.at


Sie sind hier: NewsNews

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung