Suchmenü ausblenden


Suchmenü einblenden

News > Forscher finden zwei Faktoren. Das Geheimnis der Super-Ager - Gehirnscans zeigen, wie sie gut und lange leben

Zitat FOCUS online/ Deutschland vom 09.06.2024:

"Super-Ager sind trotz ihres hohen Alters überdurchschnittlich fit. Die Gedächtnisleistung ist bei ihnen mit 80 Jahren so gut wie bei anderen mit 50 oder 60. Was ist ihr Geheimnis? [...]
So wiesen Super-Ager durchschnittlich mehr graue Substanz im Gehirn auf und zwar insbesondere in Hirnregionen, die für das Gedächtnis verantwortlich sind (medialer Temporallappen, cholinerges Vorderhirn), aber auch in Regionen, die für die Bewegung mitverantwortlich sind (motorischer Thalamus). Die graue Substanz besteht aus Milliarden von Nervenzellen (Neuronen), was auf eine bessere Hirnleistung hindeutet.

Super-Ager waren [...] in der Lebensmitte aktiver also mit 40, 50 und 60 Jahren. Der Grundstein für die spätere Beweglichkeit wird also schon früher gelegt. [...] Um psychischen Problemen im Alter vorzubeugen, rät Altersforscher Cellerino, sozial eingebunden und involviert zu bleiben. [...]"

https://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/gehirn/grosse-langz...
Quelle: focus.de


Sie sind hier: NewsNews

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung