Suchmenü ausblenden


Suchmenü einblenden

Videos


Einträge 1-15 von 143

"bittersüße Reise" Kultursensible Pflege – eine neue Herausforderung

"»bittersüße Reise« Kultursensible Pflege – eine neue Herausforderung Nilgün Tasman und Dr. Paul Schwarz. Die Pflege von alten Menschen ist schon länger in der öffentlichen Diskussion. Erst in jüngster Zeit erfahren ältere Migrantinnen und Migranten verstärkt Aufmerksamkeit. Mitte der 50er Jahre setzte die erste große Zuwanderung der »Gastarbeiter« ein. Junge Menschen, die im Zuge des wirtschaftlichen Aufschwungs Millionen Menschen, vor allem aus ländlichen Regionen südeuropäischer Staaten und der Türkei, angeworben wurden. Diese Menschen sind heute Rentnerinnen und Rentner. All die Jahre haben sich die meisten »Gastarbeiter« bemüht ihren Glauben, ihre Werte und ihre Kultur in der »Fremde« zu bewahren. Aber werden sie, nun wo sie alt und auf fremde Hilfe angewiesen sind, auch nach ihren Wünschen und Bedürfnissen kultursensibel gepflegt? [...]"
Konflikte Kultur / Lebensstil Senior*innen Altern Selbsthilfe Pflege


20 min. Übungen für Senioren - ohne Geräte, im Stehen

"Mobilitäts- und Kräftigungsübungen, auch für die Jugend geeignet. [...]"
Senior*innen Fitness Körper Training Video


3 Jahre Betreutes Wohnen an der Ostsee in Polen

"Ehepaar Steffens haben sich 2015 entschlossen in ein Betreutes Wohnen an der Ostsee in Polen zu ziehen. Nun 2018 nach über 3 Jahren haben sie ihren Schritt nicht bereut und genießen ihren Ruhestand zufrieden und glücklich in der schönen Seniorenanlage. [...]"
Senior*innen Wohnen im Ausland

5 günstige Länder, wohin Ruheständler JETZT auswandern (könnten)

"Ist es jetzt doch endlich an der Zeit, Deutschland zu verlassen? Welche sind die günstigsten und schönsten Länder dieser Welt für einen deutschen Rentner? Wie sieht es im europäischen Raum aus? In jedem Land gibt es Vor- und Nachteile. [...]"
Senior*innen Wohnen im Ausland Pension

Ablehnung von Nahrung und Flüssigkeit am Lebensende - was tun?

"Die Selbstbestimmung des Pflegebedürftigen steht im Pflegealltag an oberster Stelle. Heißt das nun, Sie müssen es akzeptieren, wenn ein Mensch am Lebensende nicht mehr essen und trinken möchte? [...] Wenn es um die Ablehnung von Nahrung und Flüssigkeit geht, befinden wir uns in einem Spannungsfeld zwischen dem Erhalt der Autonomie und der Erfüllung unserer Fürsorgepflicht. Und wir wissen: Essen und Trinken ist wichtig - nicht zuletzt für Kraft, Energie, Immunabwehr, Muskelerhaltung, Regulierung der Körpertemperatur und Stoffwechsel.

Unsere Expertin Barbara Hartmann, M.Sc. Palliative Care, zeigt Ihnen, was zu tun ist, wenn Pflegebedürftige nicht mehr essen und trinken möchten. Sie erklärt anschaulich, was sich im Altersprozess verändert und so zur Ablehnung von Nahrung und Flüssigkeit führen kann.

Erfahren Sie, wie Sie herausfinden, ob Sie mit verschiedenen Maßnahmen »Gutes tun?« und wie Sie Bedürfnisse richtig wahrnehmen - zum Beispiel, wie Sie bei einem primären Anorexie-Kachexie-Syndrom richtig handeln. Zudem erhalten Sie wertvolle Tipps zum Umgang mit den An- und Zugehörigen. [...]"

Expert*in Hochaltrigkeit / Langlebigkeit Senior*innen Ernährung Palliativ Sterbebegleitung Ratgeber Video

Active and Assisted Living (AAL) - Selbstbestimmt leben im Alter

"»Altersgerechte Assistenzsysteme« (AAL) sind Technologien, die vor allem älteren Menschen dabei helfen, den Alltag in den eigenen vier Wänden zu meistern. Wie das in der Realität funktioniert, kann man sich bei einer Vorführung im AAL-Showroom der AWZ Soziales Wien GmbH anschauen. [...]"
Projekt Senior*innen Sozio-Gerontechnologie Wohnraumadaptierung Altern Lebensqualität Sturz-Prophylaxe Ratgeber

Aktivierungskarten - Aktivierung - Altenpflege

"Wie erreicht man schnell vor sich hindämmernde Bewohner? Mit dem »Gedächtnistraining aus der Kitteltasche! Ideal für das Gespräch zwischendurch, für die individuelle Ansprache einzelner Bewohner, für die vergnügliche Gruppenstunde. Jede Karte beschreibt eine Aufgabe: Vom Liederwettbewerb über das Reimen bis hin zu Übungen fürs Auge, den Hör- und Tastsinn. So lassen sich die Karten jederzeit gezielt - ohne Vorbereitung - einsetzen. [...]"
Hochaltrigkeit / Langlebigkeit Senior*innen Trainings / Therapiehilfe Spiel / Spaß Erholung / Wellness Gedächtnistraining Kommunikation Betreuung

Alt und allein: Wachsende Einsamkeit unter deutschen Rentnern

"Noch nie waren so viele alte Menschen so allein wie heute. Und selten haben sich so wenig Menschen dafür interessiert. Nur sechs Prozent der über 65-Jährigen nutzen das Internet. Das heißt, fast 16 Millionen Rentner haben mit der virtuellen Welt nichts am Hut. Das allein wäre kein Grund zur Sorge. Dramatischer ist dagegen die Tatsache, dass viele auch keinen Kontakt zum wirklichen Leben mehr haben. [...]"
Betroffene*r Senior*innen TV / Rundfunk Einsamkeit Armut Pension


Altenpflege vollkommen anders: Seniorengemeinschaft Sonnenhügel in Crailsheim

"Die Seniorengemeinschaft Sonnenhügel bietet ihren Bewohnern die Möglichkeit in einem Hausgemeinschaftskonzept vollkommen selbstbestimmt zu Leben. Petra Hofmann, Ihre gesamte Familie und alle Mitarbeiter haben nur ein Ziel den Bewohnern in familiären Strukturen die individuelle Unterstützung zu geben, welche diese von pflegerischer oder psychosozialer Seite benötigen. Ein wesentlicher Unterschied der Hausgemeinschaften zur bekannten stationären Altenpflegeheimen ist die Gleichwertigkeit der Pflege, Hauswirtschaft und soziale Begleitung. [...]"
Senior*innen Senioren-Wohngemeinschaft Soziales Pflege

Altern "all-inclusive" im Ferienparadies: Wenn Rentner zu Auswanderern werden

"Den Herbst des Lebens im ewigen Sommer verbringen. Diesen Wunsch erfüllen sich immer mehr Pensionäre. In exotischen Destinationen wie Südostasien bilden sich ganze Siedlungen, ja Dörfer für Rentner aus aller Herren Länder, die hier ihren Lebensabend verbringen. Denn hier reicht selbst eine nur bescheiden gefüllte Pensionskasse aus, um in relativem Luxus zu leben. [...]"
Hochaltrigkeit / Langlebigkeit Senior*innen Wohnen im Ausland Video

Alternde Gesellschaft: Smartes Wohnen für Senioren

"In über 70 Wohnungen testen Innsbrucker Forscherinnen und Forscher um Nesrin Ates und Felix Piazolo vom Institut für Strategisches Management, Marketing & Tourismus mit Partnern aus der Wirtschaft und anderen Forschungseinrichtungen »smarte« Einrichtungen für das Wohnen im Alter. Diese „Ambient Assisted Living“-Lösungen reichen von Sturzsensoren über automatische Lichtsteuerung bis hin zum Armband, das im Notfall medizinisches Personal verständigt. [...]"
Projekt Senior*innen Sozio-Gerontechnologie Wohnen Rufhilfe-Service Altern Sturz-Prophylaxe Wissenschaft & Forschung

Altersheim für Langzeitabhängige - Wenn die Sucht in Rente geht

"Was passiert mit Menschen, die alt werden und nicht mehr arbeiten können? Sie gehen in den Ruhestand oder ziehen in ein Altersheim. Für Junkies ist beides schwierig. Rente kriegen sie nicht, und die typische Senioreneinrichtung will sie nicht haben. Mit einer Ausnahme. In der Nähe von Unna gibt es das erste deutsche Altersheim für Langzeitabhängige. [...]"
Senior*innen Senioren / Pflegeheim Altern Erkrankung Sucht

Einträge 1-15 von 143


Sie sind hier: MedienVideos

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung