Suchmenü ausblenden










































Suchmenü einblenden

Links zum Thema Kultur / Lebensstil

Einträge 1-15 von 43

1.10. Internationaler Tag der älteren Menschen

"The COVID-19 pandemic has exacerbated existing inequalities, with the past three years intensifying the socioeconomic, environmental, health and climate related impacts on the lives of older persons, especially older women who constitute the majority of older persons.

While older women continue to meaningfully contribute to their political, civil, economic, social and cultural lives; their contributions and experiences remain largely invisible and disregarded, limited by gendered disadvantages accumulated throughout the life course. The intersection between discrimination based on age and gender compounds new and existing inequalities, including negative stereotypes that combine ageism and sexism. [...]"

https://www.un.org/en/observances/older-persons-day
Anerkennung Gendersensibilität Kultur / Lebensstil Projekt Senior*innen speziell für Frauen Organisation Altern Beziehung Soziales Lebensqualität Anti-Diskriminierung Thementag Wert/ Haltung Video

26.9. Europäischer Tag der Sprachen

"In einer globalisierten und mehrsprachigen Welt ist Sprachenvielfalt gelebte Normalität und ein großer Reichtum. Sprachen zu lernen ist ein Gewinn für uns alle, egal ob für Jung oder Alt, beim Reisen oder im Beruf. Sprachliche Bildung öffnet neue Türen und ver-schafft uns einen Einblick in andere Länder und Kultu-ren. Durch Sprache lernen wir Grenzen zu überwinden, uns für Neues zu öffnen und unsere Mitmenschen (besser) zu verstehen. Trotzdem vergessen wir oft, wie wichtig es ist, sprachliche und kulturelle Vielfalt zu erhalten! Deshalb schenken wir der Mehrsprachigkeiteinmal im Jahr am und um den 26. September besondere Aufmerksamkeit. [...]"
https://www.oesz.at/OESZNEU/main.php?page=021&open=35
Kultur / Lebensstil Sprache Bildungs-Einrichtung Soziales Kommunikation Thementag

AMIKE-Telefondienst

Ein Angebot der Diakonie Flüchtlingsdienst: "Das AMIKE-Telefon bietet Rat und Hilfe bei psychosozialen Belastungen. Unsere krisenerfahrenen Psychotherapeut:innen hören zu und verstehen - anonym und in den Sprachen Farsi/ Dari, Arabisch, Kurdisch, Englisch, Deutsch, BKS, Russisch, Türkisch und Ukrainisch. [...]
Hier hilft das AMIKE-Telefon
Sorgen mit der Familie, mit Kindern oder Partnerschaften, wenn es in der Arbeit oder mit dem Lernen nicht gut funktioniert, ein lieber Mensch erkrankt oder gestorben ist, wenn wichtige Entscheidungen zu treffen sind, die Zukunft Angst macht und die Vergangenheit nicht vergangen sein will – solche Lebensumstände sind schwer zu ertragen. Andauernde Probleme machen Stress, sie kosten jeden Tag enorme Kraft, machen nervös, schlaflos oder sogar krank.
Nicht immer kennt man einen Menschen, mit dem man darüber reden kann oder will. In solch einer Situation fühlt man sich sehr verlassen – aktuelle Krisen wie jene in Afghanistan, der Ukraine-Krieg oder COVID-19 haben die Probleme für viele von uns noch verstärkt.

Für wen ist AMIKE da?
Unser Angebot richtet sich an Menschen mit Flucht- und Migrationshintergrund, unabhängig von Aufenthaltsdauer oder -status in ganz Österreich. Die Beratung ist kostenlos, Telefon- oder Internetgebühren können, abhängig vom Anrufer:innen-Tarif, anfallen. Auf Wunsch kann ein Rückruf vereinbart werden. Wir beraten ausschließlich telefonisch - keine persönliche Beratung [...]"

https://www.diakonie.at/unsere-angebote-und-einrichtungen/am...
Entlastung Kultur / Lebensstil Sprache Hotline Anlaufstelle Diakonie Soziales Belastung / Stress Trauma Psyche Beratung Psychotherapie

Anthropology of Smartphones and Smart Ageing

Ethnographische, qualitative Studie zum Thema Einfluss des Smartphones auf Kommunikation, Altern und Gesundheit mit zahlreichen Studienergebnissen und Informationen. [...] "We have created a series of free resources for individuals, charities, organisations and schools. This page is constantly being updated so make sure to follow us on twitter, facebook or instagram to keep updated. [...] Explore how smartphones have affected our lives by using comparative anthropology as a method of research. [...]"
http://wwwdepts-live.ucl.ac.uk/anthropology/assa/discoveries
Kultur / Lebensstil Projekt Senior*innen transgenerativ Handy / Smartphone Altern Beziehung Einsamkeit Gesundheit Kommunikation Vorsorge / Prävention Studie Video Wissenschaft & Forschung

CuraFAIR - Anlaufstelle für 24-Stunden-Betreuer*innen & Freiwillige

"CuraFAIR ist eine zentrale Anlauf- und Vernetzungsstelle der Volkshilfe für 24-Stunden-Betreuer*innen und Freiwillige.

Wir bieten österreichweit anonyme und kostenlose soziale und sozial- und arbeitsrechtliche Beratungen, Austauschmöglichkeiten in Betreuer*innencafés sowie Supervisionen an. [...]"

https://www.volkshilfe-ooe.at/die-volkshilfe/stuetzpunkte-be...
Kultur / Lebensstil Sprache Anlaufstelle Volkshilfe Arbeit Arbeit + Migration Café / Cafeteria Ehrenamt Soziales Kommunikation 24-Stunden-Betreuung Beratung Supervision Bildung Download

Curatum Bildungsakademie für Pflege, Gesundheit und Soziales

"Die CURATUM Bildungsakademie bietet Ihnen ausgewählte, praxisorientierte Fort- und Weiterbildungen im Bereich Soziales und Gesundheit. Es erwarten Sie facettenreiche Themen, vorgetragen von angesehenen ReferentInnen. [...]"
https://www.curatum.at/
Konflikte Kultur / Lebensstil Suizidalität Bildungs-Einrichtung Altern Demenz Kommunikation Psyche Pflegeausbildung Zusatzqualifikation Administrative Tätigkeit Bildung Veranstaltung

Das Kompetenzzentrum "Zukunft Alter"

"Das interdisziplinäre Kompetenzzentrum »Zukunft Alter« der Katholischen Stiftungshochschule München ist eine standortübergreifende Einheit zur themenspezifischen Forschungs-, Transfer- und Lehrkompetenz der Hochschule. Es bearbeitet unter der Begriffstrias eines wissenschaftsbasierten, handlungsorientierten und kompetenzgetragenen Zukunftsdenkens ein bedeutsames gesellschaftliches Anliegen als (über-)regional verwurzeltes Thema. Das Kompetenzzentrum stellt dabei neben der administrativen Unterstützung die breite Vernetzung und Fachexpertise der Hochschule bereit und fungiert als bewährter zentraler Ansprechpartner für Anfragen aus Politik, Gesellschaft und Wissenschaft sowie Kirche. [...]"
https://www.ksh-muenchen.de/hochschule/forschung-und-entwick...
Entwicklung Kultur / Lebensstil Mobilität Altern Soziales Studie Veranstaltung Wissenschaft & Forschung

Demenz und Migration

"In Deutschland leben zurzeit 18,5 Millionen Menschen mit Migrationshintergrund, davon sind über 1,8 Millionen älter als 65 Jahre (Statistisches Bundesamt, 2016). Eine Studie des Robert Koch-Instituts (2008) kam zu dem Ergebnis, dass Migrantinnen und Migranten ab 55 Jahren höhere Gesundheitsrisiken aufweisen als vergleichbare Gruppen aus der Aufnahmegesellschaft. Dies liegt vor allem daran, dass sie ein höheres Armutsrisiko und einen geringeren sozialen Status haben als andere ältere Menschen. Deshalb „altern“ Menschen mit Migrationshintergrund schneller und ihr Risiko steigt, an einer Demenz zu erkranken. Auch fand die Studie heraus, dass der Zugang zur gesundheitlichen Versorgung für Migrantinnen und Migranten schlechter ist.

Daher ist es seitens des Unterstützungssystems dringend erforderlich, Migrantinnen und Migranten und ihre Angehörigen stärker in den Blick zu nehmen und Versorgungsstrukturen zu entwickeln, die auf sprach- und kulturspezifische Bedürfnisse der Betroffenen und ihrer Angehörigen eingehen, um Menschen mit Migrationshintergrund den Zugang zu erleichtern. [...]"

https://www.demenz-und-migration.de/
Angehörige Betroffene*r Entlastung Expert*in Information Kultur / Lebensstil Sprache Anlaufstelle Alzheimer Demenz Erkrankung Betreuung Pflege Download Ratgeber Veranstaltung

Die Armutskonferenz - Alter und Pflege

"Pflegebedürftigkeit solidarisch absichern. Pflegebedürftige Menschen, vor allem langzeitpflegebedürftige Menschen, sind verstärkt von Armut betroffen, da im Gegensatz zu Krankheit Pflegebedürftigkeit in Österreich nicht solidarisch abgesichert ist [...]"
https://www.armutskonferenz.at/themen/alter-pflege.html
Entlastung Gendersensibilität Kinder / Jugendliche Kultur / Lebensstil Ernährung Mobilität Verein Soziales Erkrankung Gewalt Gesundheit Armut Schulden Sozialunterstützung Vermögen Rechte Politik Blog podcast Publikation Ratgeber Studie Veranstaltung Video Wissenschaft & Forschung

ENAS: European Network in Aging Studies

"The European Network in Aging Studies (ENAS) facilitates sustainable international and multi-disciplinary collaboration among all researchers interested in the study of cultural aging. [...]"
https://www.agingstudies.eu/
Expert*in Hochaltrigkeit / Langlebigkeit Kultur / Lebensstil Projekt Senior*innen ARGE-Arbeitsgemeinschaft Altern Soziales Betreuung Pflege Bildung Publikation Studie Veranstaltung Wissenschaft & Forschung Zeitschrift / Fachzeitschrift

EPALE: E-Plattform für Erwachsenenbildung in Europa

"EPALE (E-Plattform für Erwachsenenbildung in Europa) ist ein mehrsprachiger, virtueller Treffpunkt für alle, die in der Erwachsenenbildung tätig sind. Die EPALE-Website widmet sich unterschiedlichen Themenfeldern der allgemeinen, politischen und kulturellen Erwachsenenbildung sowie der beruflichen und betrieblichen Weiterbildung und lädt alle Interessierten zur (inter-)aktiven Beteiligung ein. [...]"
https://erasmusplus.at/de/erwachsenenbildung/epale
für Menschen mit Beeinträchtigung Kultur / Lebensstil Sprache Arbeit Computer / Internet Ausbildung Personalmanagement Politik Bildung Veranstaltung

FEM: Frauen.Eltern.Mädchen

"FEM ist ein Gesundheitszentrum für Frauen jeden Lebensalters und in jeder Lebensphase. [...] ein Gesundheitszentrum für Frauen, Eltern und Mädchen. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, einen gesundheitsbewussten Lebensstil zu fördern und zu unterstützen. Als Anlaufstelle bieten wir Ihnen Unterstützung und Beratung bei einer Vielzahl von Fragen und Problemen, die Ihre körperliche und seelische Gesundheit betreffen. [...]"
https://fem.at/arbeitsbereiche/
Gendersensibilität Krise Kultur / Lebensstil speziell für Frauen Sprache transgenerativ Beratungs-Einrichtung Verein Altern Arbeit Familie Soziales Erkrankung Gesundheit Psyche Beratung

Freiwillige Mitarbeit und Ehrenamt in der Diakonie

"Über 2.000 Menschen helfen ehrenamtlich in der Diakonie. Die freiwilligen und ehrenamtlichen HelferInnen leisten in diakonischen Einrichtungen und Gemeinden eine wertvolle Unterstützung. Je mehr Menschen sich ehrenamtlich engagieren, desto mehr können wir gemeinsam erreichen. [...]"
https://diakonie.at/freiwillig
Entlastung Gemeinde Kinder / Jugendliche Kultur / Lebensstil Projekt Senior*innen Sprache transgenerativ Besuchsdienst / Begleitdienst Diakonie Kirchliche Einrichtung Ehrenamt Nachbarschaftshilfe Betreuung Bildung

Frontiers in Public Health: Aging and Public Health

Frontiers in Public Health is the third most-cited journal in its field with more than 57,000 citations and 47 million views across 7,900 articles. [...] Part of a multidisciplinary journal, this section focuses on furthering a global understanding of the factors associated with healthy aging. [...] Join our editorial board and collaborate with a team of independent researchers from around the world, carefully selected for their field expertise. [...]" - dt. Übersetzung: Frontiers in Public Health ist mit mehr als 57.000 Zitaten und 47 Millionen Aufrufen in 7.900 Artikeln die am dritthäufigsten zitierte Zeitschrift in ihrem Bereich. [...] Als Teil einer multidisziplinären Zeitschrift konzentriert sich dieser Abschnitt auf die Förderung eines globalen Verständnisses der Faktoren, die mit gesundem Altern verbunden sind. [...] Treten Sie unserer Redaktion bei und arbeiten Sie mit einem Team unabhängiger Forscher aus der ganzen Welt zusammen, die sorgfältig aufgrund ihrer Fachkenntnisse ausgewählt wurden. [...]"
https://www.frontiersin.org/journals/public-health/sections/...
Kultur / Lebensstil Sprache Altern Gesundheit Studie Wissenschaft & Forschung Zeitschrift / Fachzeitschrift

Globalizing Palliative Care

Institute of Cultural Anthropology and Development Sociology (Leiden, Netherland): "Palliative care services are increasingly emerging in diverse cultural settings around the globe. Given the large cultural diversity in end-of-life care practices, we ask: How do global palliative care practices translate to various cultural contexts? How do they impact local notions of death and dying? And how, in turn, do culturally diverse practices of end-of-life care shape the practice of palliative care? This project studies the globalization and cultural mediation of palliative care practices, policies and discourses. Our ethnographic research focuses on three countries that are currently building a system of professional palliative care provisions [...]"
https://globalizingpalliativecare.com/
Kultur / Lebensstil Projekt Sprache Pflege-Beruf Pflege Palliativ Studie Wissenschaft & Forschung

Einträge 1-15 von 43


Sie sind hier: Links

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung